Vaybee!
  |   Mitglied werden   |   Hilfe   |   Login
 
  #221  
Alt 26.06.2006, 12:18
duschdas
 
Beiträge: n/a
Standard interessantes Thema

Was sagt denn das Eine oder das Andere über einen Menschen aus? Habe ich einen anderen Charakter, wenn ich an der Fensterseite schlafe als an der Türseite?
  #222  
Alt 25.09.2006, 23:19
Benutzerbild von fistikgibi
fistikgibi fistikgibi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard Psychologen

Gibt es türkische Psychologen hier??
  #223  
Alt 27.09.2006, 05:32
unknown
 
Beiträge: n/a
Standard *Wandkontaktverhalten*


Ist natürlich...
  #224  
Alt 27.09.2006, 05:38
unknown
 
Beiträge: n/a
Standard ...weil der Neid im Menschen immer...

..., ob er sich nun durch Mobbing äußert, oder durch sog. Lästern o.s., innerlich ruht und von Natur aus vorhanden ist. Der Stärkere überlebt immer.
  #225  
Alt 27.09.2006, 06:00
unknown
 
Beiträge: n/a
Standard Die Sonne...

- Die Sonne ist schön warm
- Sie macht alles heller
- Die Leute draußen* lachen mehr, haben Positivismus im Charisma
- Die Farben sind so schön in Sonnenstrahlen
- Ich gehe öfters raus, wenn sie scheint

- Das Glückshormon Serotonin wird im Gehirn freigesetzt, wenn man sich min.30 min. der freien Sonne aussetzt, sowie das glücksgefühlförderndec Vitamin D3.
(Im Dunkeln hingegen ist der Schlaffördernde Stoff im Gehirn, Melatonin das Hormon, das Betrüben bzw. ermüden kann)
Im Großen und Ganzen liegt es daran, daß die
Helligkeit und die damit verbundene Wärme der Sonne soviele unterschiedlich positive Auswirkungen hat, daß sie als *Gut* empfunden wird. Und Kinder drücken Gefühle und EMpfindungen auf Bildern sehr gern durch Mimiken und Gestiken aus(z.B.Händchenhalten der gemalten Figuren)
Bedenke auch, daß z.B. für Babys das (menschliche) Gesicht DAS absolutes Erkennungsmerkmal für einen Menschen bzw. der Mutter ist. Das Gesicht ist also etwas instinktiv Geprägtes beim Menschen. Es wird auch deswegen in einem späteren frühen Kindesalter der Fall sein, daß sie bestimmten Dingen, dessen Einfluß als besonders wohlig oder unangenehm empfunden wird, ein Gesicht gemalt wird, daß diese Empfindungen des Kindes über diese Sache ausdrückt.
  #226  
Alt 27.09.2006, 07:18
Benutzerbild von timurd25
timurd25 timurd25 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard bin aber begabt :-) o.T.

ohne Text
  #227  
Alt 27.09.2006, 13:44
Benutzerbild von hacikischkisch
hacikischkisch hacikischkisch ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard Hobysychologen schon genug o.T.

ohne Text
  #228  
Alt 04.10.2006, 15:03
banuhan
 
Beiträge: n/a
Standard yardim

ben burada cok aradim ama malesef bulamadim !!!! ümid yok yani ama konusmak anlatmak istersen her zaman acik bir kulagim vardir....
natürlich vertraulich
  #229  
Alt 07.10.2006, 01:12
unknown
 
Beiträge: n/a
Standard Warum fragst Du ??

Das ist hier alles anonym und wenn man sich diesen Umstand wahren will, wird sich kaum jemand outen, glaub´mir mal einfach.
  #230  
Alt 14.10.2006, 15:57
Benutzerbild von freezy
freezy freezy ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1
Standard Anthropomorphisierung

Das Kind weiß, wie es mit dem Stift etwas bewirken kann, der Umwelt etwas von sich -aufdrücken- und eine -Ich-Spur hinterlassen kann..

Sie geben der Welt menschen ähnliche Züge.. Das ist charekteristisch für Kinder...
Man bezeichnet das als Anthropomorphisierung (d.h.vermenschlichend gestaltet) oder auch als Physiognomisierung (d.h.dem menschlichen Gesicht ähnlich gestaltet). So bekommt z.B. die Sonne ein Gesicht, das strahlend lacht, Wolken können weinen und bei einem Haus werden die Fenster und die Tür gerne wie Augen und Nase angeordnet.
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu