Vaybee!
  |   Mitglied werden   |   Hilfe   |   Login
 
  #11  
Alt 29.06.2015, 08:56
Benutzerbild von kadingibi
kadingibi kadingibi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2013
Beiträge: 17
Frage islam düsmani ve islam sevdalisi ayni yolda gidermis......

bir inanc düsmani ile , inancli bir kisinin ayni yolda bulusmalarida ilginc,
  #12  
Alt 29.06.2015, 10:53
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Es ist schon Ironie, dass gerade einer der selbst sich gerade aus selbiger Handlung heraus korrigierte, nach dem Sinn fragt, ob solche Themen nötig wären.

Es ist noch paradoxer, dass ein Agnostiker und ein Atheist hier stellvertretend für die Fastenden zuerst alleine diskutierten.

Effektivität und Notwendigkeit solcher Themen:
Aber schon alleine das hat gezeigt, dass man ohne Beleidigungen sich mit gegenseitigem Respekt zu einem Thema austauschen kann ;-)


Zitat:
Zitat von Dadaruhi Beitrag anzeigen
von dir und von internetseiten, die kaum einer liest.
dass du es für nötig hälst, es zu wiederholen, bedeutet nicht, dass es allgemein für nötig befunden wird.
Zitat:
Zitat von Dadaruhi Beitrag anzeigen
ich habe lediglich zwei unnette zeilen gelöscht. stört die message.
Krasser ist der Schluss, wenn einer wie KadinGibi meint, die Religion vorbildlich zu vertreten. Schon alleine das ist eine Beleidigung aller Menschen, die an den Islam glauben!

Solange es solche wie euch gibt, braucht der Islam keine Feinde! Ihr schafft das ganz alleine



Zitat:
Zitat von kadingibi Beitrag anzeigen
LAFEBESI , sen bunlarin daha ne mal oldugunu bilmiyorsun galiba.
bunlar bu küfürleri yemese kendilerine gelmezler bu essekler.
kendilerine cete kurmuslar sanki.
gelen giden insani yildirmak icin ellerinden geleni yapiyorlar.
bana yaptiklari küfürleri bir görsen haddini asti artik.
beni birak feyzade t9 ve diger birsürü üyelere devamli hakaret devamli küfür
yeter artik bende dayanamadim ayni dilden yaziyorum ki biraz anlasinlar ne yaptiklarini.
ama nafile, bunlar azmis birkere, bide müslümanim diye geziniyorlar burda zebaniler.

ama merak ettigim bu zilliler ve picler millete dil uzatirken senden de cit yoktu, taki ben burda bunlarin agizininpayini vermeye basladim, birsürü sevenleri cikti.

tuhaf degilmi?

Zitat:
Zitat von kadingibi Beitrag anzeigen
SENIN ARKADASINA ADRES VERDIM TIMITIMI
KÜCÜK COCUK SENI
GÖTÜNÜZ YERSE GELINNNNNNNNNNNN
KILLI LAR............
Zitat:
Zitat von kadingibi Beitrag anzeigen
GEL SANA ACIK ADRESIMIZI VERIM
BEN HER GÜN BURDAYIM
KORKUN YOKSA SENDE VER , SENIN YANINA BEN GELIIM

DILDOLU NACIYEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE
HADI BAKALIM OROSPUNUN EVLADII
SENIN YINE AMN KASINIYO NACIYYYEEEEEEEEEEEEEEE

HDP ARTIK SIZI TR DE DE SIKECEK
BUNU HAK ETTINIZ ARTIK
ALMA MAZLUMUN AHINI CIKAR AHESTE AHESTE

....
EGER BIRINIZDE YÜREK VARSA GELIN , BEN SIZI ADRESTE BEKLICEM KAHPENIN ENIKLERI
SIZI BURDA COK GÜÜÜÜZZZZZZZEEEEEEEEEEEEEEL AGIRLARIZZZZZ
NACIYE DIMMDIIIMMMIIIII TIMITIMIIIIII

KAHPENIN DÖLLERI SAP HASTALARI GÖT KILLARI SIZIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

HAHAHAHAHHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
SIKILMEYE MAHKUMSUNUZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZ ARTIK :::


HDP HDP HDP


FRÝDHEMSGATAN 44-46
112 60 STOCKHOLM
Zitat:
Zitat von kadingibi Beitrag anzeigen

ulan soysuzun dölü , kahpe,

adamin yarasina basmak , küfür etmek mi?

senin anani 15 mio kürt halki siksin .
dildolu transe,seni.
millete laf atcana kendi piclerinle elgilen biraz, karin seni boynuzlarken, internette kendini rahatlatma..

sen adamin boku degil essegin sapi olaman .
lara timi ayni boksunuz.
orospu killi naciyeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeler
kahpenin enikleriiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii
dindüsmanlariiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii
soysuzlaaaaaaaaaaaaaaaar

lara timi ayni kisi oldugunuzu bütün millet biliooooooooo biyikli dildolu kahpe enikkleriiiiiii
rus döllllerrrrrrrrrrrrrrrrriiiiiiiiiiiii
__________________
Code:
       ,~~.
      (  6 )-_,
 (\___ )=='-'
  \ .   ) )
   \ `-' /    
~'`~'`~'`~'`~
Der Mensch glaubt, weil er zum Wissen zu blöd ist!

Dieter Nuhr

Geändert von timeraiser (29.06.2015 um 12:00 Uhr).
  #13  
Alt 29.06.2015, 11:44
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Nur_Banu Beitrag anzeigen
wie kommst du darauf, dass die Beiträge keiner liest?

Ich lese sehr gerne interessante Beiträge, unterschiedliche Sichtweisen sind nie Verkehrt, vorallem wenn man am Ende auf den gleichen Nenner kommt.
Du machst es vorbildlich in diesem Fall. Immer offen für neue Ansätze und Perspektiven, die dich und deinen Glauben bereichern können bzw. tolerant für Fragen, die un-muslimischen Handlungen und Werte von "Gläubigen" zu recht kritisieren!
__________________
Code:
       ,~~.
      (  6 )-_,
 (\___ )=='-'
  \ .   ) )
   \ `-' /    
~'`~'`~'`~'`~
Der Mensch glaubt, weil er zum Wissen zu blöd ist!

Dieter Nuhr
  #14  
Alt 29.06.2015, 12:18
Dadaruhi
 
Beiträge: n/a
Standard

naja, dass der typ nicht alle latten am zaun halt ist klar.

letztlich denke ich, dass es sicherlich keinen kleinen kreis gibt, der das fasten irgendwie individuell gestaltet. daher muss jeder selbst wissen, wie sie es mit ihrem gewissen vereinbaren können, vorausgesetzt sie haben eines.
kürzlich meinte ein ca. 45 jahre alter kollege mit langem bart zu mir, ob ich mit zur moschee kommen wolle, und hielt mir mein nicht-fasten vor. ich sei doch schließlich moslem.
früher wär ich ausgetickt, und hätte ihn zu grund und boden argumentiert. doch im nachhinein betrachtet war mein leises schmunzeln vielsagender und letztlich souveräner.
ich sehe das so: niemand sollte andere zu irgendwas missionieren wollen, weder zum glauben, noch zum nicht-glauben. das geht selten gut aus.
was mir noch aufgefallen ist: bis in die 90er waren die meisten der fastenden eher entspannter natur. das heißt, natürlich war es religiös, aber nicht so streng, und es hat nicht alle lebensreiche tangiert. mittlerweile geht die tendenz in die radikal religiöse richtung. beispielsweise junge männer, die frauen den handschlag verweigern. (die rede ist von einwanderern der dritten generation, die mitten unter uns leben, also vordergründig völlig "normale" leute). die qualität ist eine andere geworden. das gibt mir manchmal zu denken. der weg zur is ist dann nicht weit, so wie auch der "geistige" überbau der akp von is nicht weit ist.

jetzt habe ich ein wenig ausgeholt!
  #15  
Alt 29.06.2015, 13:11
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Du hast eine Grundwegs gesunde Einstellung.

Was hältst du eigentlich von den zwei folgenden aktuellen Ereignissen?
  1. Diyanet-Präsident: Mit Luxus-Mercedes zum Iftar im Aksaray
    http://dtj-online.de/diyanet-praesid...-aksaray-56651
  2. Mit Gewalt gegen "Gay Pride" in Istanbul
    http://www.tagesschau.de/ausland/ist...pride-101.html

Das sind eigentlich zwei Beleidigungen zum Ramadan von der eigenen Regierung.

Zum einen Gegen die Toleranz und zum anderen gegen die Bescheidenheit, welche der Islam als oberste Gebote hat.

Im Grunde bestärken beide deine Aussage zur Tendenz der Türken, seitdem die AKP an der Regierung wütet.

Zitat:
Zitat von Dadaruhi Beitrag anzeigen
naja, dass der typ nicht alle latten am zaun halt ist klar.

letztlich denke ich, dass es sicherlich keinen kleinen kreis gibt, der das fasten irgendwie individuell gestaltet. daher muss jeder selbst wissen, wie sie es mit ihrem gewissen vereinbaren können, vorausgesetzt sie haben eines.
kürzlich meinte ein ca. 45 jahre alter kollege mit langem bart zu mir, ob ich mit zur moschee kommen wolle, und hielt mir mein nicht-fasten vor. ich sei doch schließlich moslem.
früher wär ich ausgetickt, und hätte ihn zu grund und boden argumentiert. doch im nachhinein betrachtet war mein leises schmunzeln vielsagender und letztlich souveräner.
ich sehe das so: niemand sollte andere zu irgendwas missionieren wollen, weder zum glauben, noch zum nicht-glauben. das geht selten gut aus.
was mir noch aufgefallen ist: bis in die 90er waren die meisten der fastenden eher entspannter natur. das heißt, natürlich war es religiös, aber nicht so streng, und es hat nicht alle lebensreiche tangiert. mittlerweile geht die tendenz in die radikal religiöse richtung. beispielsweise junge männer, die frauen den handschlag verweigern. (die rede ist von einwanderern der dritten generation, die mitten unter uns leben, also vordergründig völlig "normale" leute). die qualität ist eine andere geworden. das gibt mir manchmal zu denken. der weg zur is ist dann nicht weit, so wie auch der "geistige" überbau der akp von is nicht weit ist.

jetzt habe ich ein wenig ausgeholt!
__________________
Code:
       ,~~.
      (  6 )-_,
 (\___ )=='-'
  \ .   ) )
   \ `-' /    
~'`~'`~'`~'`~
Der Mensch glaubt, weil er zum Wissen zu blöd ist!

Dieter Nuhr
  #16  
Alt 29.06.2015, 13:26
Dadaruhi
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von timeraiser Beitrag anzeigen
Du hast eine Grundwegs gesunde Einstellung.

Was hältst du eigentlich von den zwei folgenden aktuellen Ereignissen?
  1. Diyanet-Präsident: Mit Luxus-Mercedes zum Iftar im Aksaray
    http://dtj-online.de/diyanet-praesid...-aksaray-56651
  2. Mit Gewalt gegen "Gay Pride" in Istanbul
    http://www.tagesschau.de/ausland/ist...pride-101.html

Das sind eigentlich zwei Beleidigungen zum Ramadan von der eigenen Regierung.

Zum einen Gegen die Toleranz und zum anderen gegen die Bescheidenheit, welche der Islam als oberste Gebote hat.

Im Grunde bestärken beide deine Aussage zur Tendenz der Türken, seitdem die AKP an der Regierung wütet.
zu erstem link: man sieht auf welch tauriges niveau die öffentliche debatte in der türkei gesunken ist, und wieder, mit welchen belanglosigkeiten sich die türkischen medien beschäftigen (müssen). sie verkaufen das volk für blöd.

zu zweitem: hier lassen sie sich nicht für blöd verkaufen; infolgedessen "zersprengen" sie es.

insgesamt eine sehr traurige entwicklung.

Geändert von Dadaruhi (29.06.2015 um 13:45 Uhr).
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu