Vaybee!
  |   Mitglied werden   |   Hilfe   |   Login
 
  #1  
Alt 25.01.2016, 22:05
Benutzerbild von Caka_Bey
Caka_Bey Caka_Bey ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 407
Standard Alnýndan öptüm





Alýntýdýr
  #2  
Alt 11.04.2021, 18:06
Benutzerbild von abdulshaikh
abdulshaikh abdulshaikh ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2021
Beiträge: 3
Standard

"Die Pflege der Fugenmasse ist bei jeder Instillation von Naturstein wichtig. Das Hauptproblem beim Verfugen von Naturstein besteht darin, dass für die Instillation nicht geschliffener Fugenmörtel (Wandqualität) verwendet werden muss. Wenn geschliffener Mörtel verwendet würde, würde der Installateur die Fliese während des Instillationsprozesses zerkratzen. Daher wird am häufigsten nicht geschliffener Mörtel verwendet. Wenn nicht geschliffener Mörtel einer realen Umgebung ausgesetzt wird, wird er verschmutzt und beginnt irgendwann abzusplittern und Löcher zu entwickeln. Diese Löcher müssen durch Nachwachsen repariert werden.
Nehmen Sie sich zum Schluss etwas Zeit, um zu beurteilen, welche Art von Finish Ihr Installateur oder Steinprofi anwenden wird. Ein großer Prozentsatz unserer Restaurierungsarbeiten stammt von falsch angewendeten Versiegelungen. Wir empfehlen auch, keine Kristallisationsanwendungen zu verwenden, bei denen Stahlwollepads zum Erhitzen des Bodens verwendet werden. Versiegelungen haben ihren Platz in der Steinoberflächenpflege, aber es ist am besten, einen kleinen Bereich testen zu lassen, um zu sehen, wie die Versiegelung aussehen wird, bevor sie auf die gesamte Oberfläche aufgetragen wird"
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu