|   Mitglied werden   |   Login   |   Hilfe   |  
 

Türkischer Tee

Türkischer Supermarkt Türkischer Tee - Eine Liste türkischer Supermärkte, Läden und Geschäfte für den Einkauf von Lebensmittel finden Sie unten.
Türkischer Tee
Neben türkischen Spezialitäten, Lebensmitteln und Getränken, können Sie in den Supermärkten auch Obst, Gemüse, Fleisch, Drogerieartikel und Kleidung einkaufen.

In Türkischer Tee gibt es nachfolgende türkische Läden zum einkaufen und bestellen.

Türkischer Supermarkt Türkischer Tee mit Anschrift, Adresse und Telefon


Vor oder nach dem Essen wird in der Türkei stets ein Tee angeboten. Bekannt sein dürfte, dass der Tee in der türkischen Kultur nicht aus Tassen sondern aus Gläsern getrunken wird.

Generell wird in der Türkei ausschließlich schwarzer Tee getrunken und dies zu jeder Tageszeit und Mahlzeit. Man kann zwischen „acik Çay“, dem hellen, schwächeren Aufguss, und „koyu Çay“, dem wesentlich stärkeren Aufguss, wählen. Die Tasse wird am oberen Rand angefasst, da sich das Glas durch den brühend heißen Tee sehr erhitzt.

Türkischer Tee Cay Gesichte

Man liest, dass der Tee in die Türkei seinen Weg über die Seidenstraße über die Händler genommen hat. Dies erklärt auch, wieso der Tee im Türkischen „Çay“ – ausgesprochen tschai – heißt. Der Begriff ähnelt dem Chinesischen „Cha“.

Im Osmanischen Reich versuchten die man schließlich um 1888 den Tee selbst in der damaligen Hauptstadt Bursa anzubauen. Doch der Erfolg blieb jedoch aus, da der Tee keine Früchte trägt. Ein weiterer Versuch um 1892 blieb ebenfalls erfolglos. Bei einer Expedition in 1917 in das Benachbarte Georgien, in dem Russland erfolgreich Tee anbauten, stellte man fest, dass das Klima dort der türkischen Schwarzmeerküste ähnelte. Diese Erkenntnis legte die Grundlage für den Teeanbau in Rize.

Türkischer Tee Zubereitung

Türkischen Tee kochen sollte man mit einer türkischen Teekanne. Diese spezielle Teekanne besteht aus zwei übereinander passenden Kannen. Die obere Kanne heißt Demlik und die untere Çaydanlýk. Die Obere ist die kleinere Kanne, in der der Teeextrakt zubereitet wird. In der unteren Kanne wird das Wasser erhitzt. Der lose Tee in der oberen Kanne wird mit kaltem Wasser aufgeschwemmt und anschließend durch ein Sieb abgegossen. Danach kommen die Blätter wieder in die obere Kanne.

Der türkisch Tee soll so vorbereitet werden, dass die Blätter feucht in der oberen Kanne liegen. Sobald das Wasser in der unteren Kanne kocht, wird etwas Wasser in die obere Kanne umgeschüttet. Insgesamt sollte türkischer Tee bis zu 15 Minuten ziehen. Je nach Geschmack kann der Tee der oberen Kanne verdünnt und verfeinert werden.

Türkischen Tee verfeinern und variieren

Zum Süßen kann sowohl brauner als auch weißer Zucker oder Honig verwendet werden. Auch Milch kann den Geschmack verfeinern. Kardamom, Ingwer, Zimt, Pfeffer und Nelken sind die Gewürze die dem türkischen Tee gerne zugefügt werden. Andere übliche Zutaten sind auch Muskat, Schokolade und Lakritze.

Trinken des türkischen Tee

Charakteristisch für den türkischen Tee ist seine mahagonibraune oder auch rote Färbung. Man gibt in die kleinen Teegläser zwei Zuckerwürfel oder Teelöffel Zucker, was wiederum für fünf Aufgüsse genügt. Auf Milch wird vollkommen verzichtet, da diese den Geschmack des Tees verfälscht. Getrunken wird türkisch Tee nicht wie in England oder Indien üblich mit Milch. Daher nicht nach Milch fragen.

 Halal - Produkte und Fleisch
 Kuskus
 Türkischer Tee
 Tahin, Tahini
 Bulgur

Türkische Singles

Kostenlos türkische Singles aus Deiner Region finden.

Jetzt kostenlos finden!

Services

Türkisches Konsulat Reiseführer
Türkische Namen Städteführer
Türkische Küche Hotelinfo-Türkei

Türkei Flüge

Nur Flug Flug & Hotel
Antalya ab 89 € ab 94 €
Bodrum ab 186 € ab 211 €
Istanbul ab 160 € ab 299 €
Izmir ab 180 € ab 332 €
Dalaman ab 198 € ab 219 €