Vaybee!
 
  #1  
Alt 05.02.2014, 16:52
Benutzerbild von manbee
manbee manbee ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 1.504
Idee Türkische Tourismuseinnahmen erreichen 32 Milliarden US-Dollar

Die Türkei, eines der beliebtesten Reiseziele weltweit, hat im letzten Jahr mehr als 35 Millionen ausländische Besucher willkommen geheißen und wurde so zum 6.-meistbesuchtesten Reiseziel der Welt.

Laut den Daten des türkischen Statistikamtes (TurkStat) haben die Tourismuseinnahmen im Land 2013 um 11 Prozent zugenommen und 32,3 Mrd. US-Dollar erreicht. 78,9 Prozent dieses Einkommens stammte von ausländischen Besuchern, während 21,1 Prozent von im Ausland lebenden türkischen Staatsangehörigen stammte. Von den Gesamtausgaben der Besucher betrugen individuelle Ausgaben rund 24,8 Mrd. US-Dollar, während 7,4 Mrd. US-Dollar Ausgaben von Tourismusagenturen darstellten. Die Touristen im Land gaben durchschnittlich 824 US-Dollar pro Person aus.

Laut dem Kultur- und Tourismusministerium bevorzugten vor allem Deutsche die Türkei, denn 2013 zog es 5,4 Millionen Deutsche für eine Reise in das Land, gefolgt von 4,2 Millionen Russen und 2,5 Millionen Briten.

Antalya, das mehr als 11,1 Millionen Besucher willkommen geheißen hat, blieb der beliebteste Ort des Reiseeintritts im letzten Jahr, dicht gefolgt von Istanbul, der türkischen Finanzhauptstadt, mit 10,4 Millionen Anreisen.
  #2  
Alt 14.02.2014, 18:39
Benutzerbild von musiquez
musiquez musiquez ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2013
Beiträge: 1
Cool

Bleibt abzuwarten wie die Zahlen der Touristen sich anlässlich der jüngsten Entwicklungen und vergangenen Ausschreitungen in der Türkei verhalten werden
  #3  
Alt 15.02.2014, 12:49
Benutzerbild von manbee
manbee manbee ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 1.504
Standard

Zitat:
Zitat von musiquez Beitrag anzeigen
Bleibt abzuwarten wie die Zahlen der Touristen sich anlässlich der jüngsten Entwicklungen und vergangenen Ausschreitungen in der Türkei verhalten werden
ich denke nicht das es negative auswirkungen haben wird.

die wahlen sind in 6 wochen und danach wissen wir wieder von wem die mehrheit regiert werden möchte.
  #4  
Alt 05.03.2014, 12:54
1serce
 
Beiträge: n/a
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von manbee Beitrag anzeigen
Die Türkei, eines der beliebtesten Reiseziele weltweit, hat im letzten Jahr mehr als 35 Millionen ausländische Besucher willkommen geheißen und wurde so zum 6.-meistbesuchtesten Reiseziel der Welt.

Laut den Daten des türkischen Statistikamtes (TurkStat) haben die Tourismuseinnahmen im Land 2013 um 11 Prozent zugenommen und 32,3 Mrd. US-Dollar erreicht. 78,9 Prozent dieses Einkommens stammte von ausländischen Besuchern, während 21,1 Prozent von im Ausland lebenden türkischen Staatsangehörigen stammte. Von den Gesamtausgaben der Besucher betrugen individuelle Ausgaben rund 24,8 Mrd. US-Dollar, während 7,4 Mrd. US-Dollar Ausgaben von Tourismusagenturen darstellten. Die Touristen im Land gaben durchschnittlich 824 US-Dollar pro Person aus.

Laut dem Kultur- und Tourismusministerium bevorzugten vor allem Deutsche die Türkei, denn 2013 zog es 5,4 Millionen Deutsche für eine Reise in das Land, gefolgt von 4,2 Millionen Russen und 2,5 Millionen Briten.

Antalya, das mehr als 11,1 Millionen Besucher willkommen geheißen hat, blieb der beliebteste Ort des Reiseeintritts im letzten Jahr, dicht gefolgt von Istanbul, der türkischen Finanzhauptstadt, mit 10,4 Millionen Anreisen.
cool......
  #5  
Alt 05.03.2014, 16:59
Benutzerbild von Billy73
Billy73 Billy73 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2011
Beiträge: 1.848
Standard die kohle kassieren eh die reichen hotelbesitzer

die touristen wollen doch mit den türken nix zu tun haben. die bleiben in den hotels, die haben keine lust auf die sogenannte gastfreundschaft andernorts als bescheissen genannt. ausserdem in den städten gibts überhaupt nichts zu sehen. was will man denn gross anschauen? in istanbul paar moscheen und damit hat sichs. die leute bleiben in den hotels und die beschäftigten müssen für einen hungerlohn arbeiten um all inclusive-service anzbieten. die gewinne sackt sich die minderheit ein der hotelbesitzer ein, die meistens ausländer sind..
  #6  
Alt 05.03.2014, 21:55
KENAN_KILICKAYA
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Billy73 Beitrag anzeigen
die touristen wollen doch mit den türken nix zu tun haben. die bleiben in den hotels, die haben keine lust auf die sogenannte gastfreundschaft andernorts als bescheissen genannt. ausserdem in den städten gibts überhaupt nichts zu sehen. was will man denn gross anschauen? in istanbul paar moscheen und damit hat sichs. die leute bleiben in den hotels und die beschäftigten müssen für einen hungerlohn arbeiten um all inclusive-service anzbieten. die gewinne sackt sich die minderheit ein der hotelbesitzer ein, die meistens ausländer sind..
Die repressive Politik der AKP wird zu Folge haben, dass sehr viele europäische Touristen unserem (noch) schönen Land fernbleiben werden. Vor ein paar Jahren kannte ich mal eine Deutsche, die aus Neugier mal dort war meinte zu mir! Nie wieder werde ich in dieses Land meinen Fuss treten. Du bist der einzige Türke mit dem ich rede. Du bist mein Quotentürke meinte sie Also wenn ich ein echter Deutscher wäre, würde ich diese "hepimiz Kenan'niz! Bir töntön gider bin töntön gelir und ähnliche geistes Kinder mit einem fetten Arschritt aus dem Land jagen!

Geändert von KENAN_KILICKAYA (05.03.2014 um 22:12 Uhr).
  #7  
Alt 06.03.2014, 22:54
tatlibela_84
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Billy73 Beitrag anzeigen
die touristen wollen doch mit den türken nix zu tun haben. die bleiben in den hotels, die haben keine lust auf die sogenannte gastfreundschaft andernorts als bescheissen genannt. ausserdem in den städten gibts überhaupt nichts zu sehen. was will man denn gross anschauen? in istanbul paar moscheen und damit hat sichs. die leute bleiben in den hotels und die beschäftigten müssen für einen hungerlohn arbeiten um all inclusive-service anzbieten. die gewinne sackt sich die minderheit ein der hotelbesitzer ein, die meistens ausländer sind..

das stimmt nicht so ganz... ich kenne viele deutsche die die türkei bereist haben und sich nicht im hotel aufgehalten haben und von der gastfreundlichkeit schwärmen ...
  #8  
Alt 07.03.2014, 10:33
Benutzerbild von Billy73
Billy73 Billy73 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2011
Beiträge: 1.848
Standard

Zitat:
Zitat von tatlibela_84 Beitrag anzeigen
das stimmt nicht so ganz... ich kenne viele deutsche die die türkei bereist haben und sich nicht im hotel aufgehalten haben und von der gastfreundlichkeit schwärmen ...
jo es sind so viele hier in ankara, dass ich fast keine türken zu gesicht bekomme, überall deutsche.....so viele fans der türken.....

oh, you touched my trallala my ding dong
  #9  
Alt 07.03.2014, 12:53
tatlibela_84
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Billy73 Beitrag anzeigen
jo es sind so viele hier in ankara, dass ich fast keine türken zu gesicht bekomme, überall deutsche.....so viele fans der türken.....

oh, you touched my trallala my ding dong
uyuza bak
dalga gecme

so viele sinds nicht.. wollte ja auch nur betonen das es schon einige gibt, die sich auf für das land an sich interessieren
  #10  
Alt 07.03.2014, 13:23
Benutzerbild von Billy73
Billy73 Billy73 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2011
Beiträge: 1.848
Standard

Zitat:
Zitat von tatlibela_84 Beitrag anzeigen
uyuza bak
dalga gecme

so viele sinds nicht.. wollte ja auch nur betonen das es schon einige gibt, die sich auf für das land an sich interessieren
DAT macht den braten auch nicht fett. das ist so als ob es auch nicht-diebe bei akp (und chp und mhp) gibt.

türkistan ist wie die dominikanische republik. man will nicht aus dem hotel raus weil die einheimischen nervig und verbrecherisch sind. klar gibts auch abenteurer die sich mit der einheimischen tierwelt auseinandersetzen.....
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu