Vaybee!
 
  #1  
Alt 03.07.2014, 01:41
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Zwänge und kuriose Denkweisen im Islam

Vor kurzem stolperte ich darüber das EierToller-KummEini (alias Ayatollah Khomeini) einst die Nähe von männlichen Gurken zu weiblichen roten und runden Tomaten verboten hatte.
Begründet wurde dies mit der Darbietung des Geschlechtaktes durch Aufstellung im selben Gestell!

Worüber man hier mit einem breiten Schnauzbart noch vibrierend schmunzeln kann, endet mit jahrelanger EheHaft für manche Menschen.

Wie bereits in einem anderen Thread angemerkt, gib es merkwürdige Vorstellungen im Islam.
Bsp. → HeiratsZwänge durch Ehrenverletzungen.

Zitat:
Zitat von timeraiser Beitrag anzeigen
Anm.: Natürlich sagt keiner der Jungs dabei "Nein, mit einer Muslima geht das nicht, weil wenn es auffliegt, dann MUSS man - gezwungen von Seiten der Familien - sie heiraten! Dabei will ich doch nur 'Spielen'".
Dies ist so wie in einer Reiseknigge erklärt durch eine Deutung des Wortes Ehre erklärt:

http://www.reiseknigge.eu/tuerkei.html
Zitat:
Äußerst eigenwillig erscheint einem Europäer die in der Türkei sehr gängige Interpretation des Begriffes „Ehre“. Ehre bedeutet in islamischen Ländern vor allem die Keuschheit der weiblichen Mitglieder der eigenen Familie. Da die körperliche Anziehungskraft einer Frau, so die Vorstellung der Orientalen, praktisch unwiderstehlich ist, hat die Frau sich so zu verhalten, dass die Versuchung für die Männer so gering wie möglich ist. Dies geschieht durch eine weitgehende Distanzierung von Männern in der Öffentlichkeit (Blick gesenkt halten, nur in Begleitung aus dem Haus gehen), vor allem aber durch die Kleidung, die den Körper und die Haare (ein besonders erotischer Teil der weiblichen Erscheinung) komplett bedecken soll. Geht die weibliche Keuschheit verloren, so bedeutet dies gleichzeitig den Verlust der Ehre, und zwar unwiderruflich!
Aber diese primären Initialfaktoren können weit skurrilere Gedankenspiele durchleben lassen.

So musste im Sudan ein gesegneter Mann seine Frau nach einem Geschlechtsverkehr heiraten. Des Dorf-Imam hatte es so beschlossen, nach dem Ersterer eine Ziege ..... nunja... wollen wir es mal nicht ausschreiben .. .ihr wisst schon.
Außerdem soll er dem Besitzer der Ziege rund 50 Euro zahlen. Aussteuer bekommt er keine.

http://www.krone.at/Steil/Mann_hat_S...en-Story-43395

Zitat:
Jähes Ende eines Schäferstündchens
Er packte den Sodomisten und schleifte ihn zu einem Ältestenrat, der entscheiden sollte, was mit ihm zu geschehen hat. Das Urteil: 15.000 Sudanesische Dinar, zu zahlen an den Besitzer der Ziege. Und er muss sie heiraten. Von einer Bestrafung wird in diesem Fall abgesehen.
„Wir haben ihm die Ziege gegeben, und soweit ich weiß, sind sie noch zusammen“, so der „Brautvater“.
Der Mann hat eigentlich Glück, dass er das richtige Händchen hatte und mit seinem Los im Leben mit der Religion noch drei weitere Frauen heiraten kann.

Unabhängig davon hätte die Ziege im Umkehrschluss pech gehabt. Denn wäre sie eine Muslima gewesen und er ein Heide, so heißt es in der Reiseknigge:

http://www.reiseknigge.eu/tuerkei.html
Zitat:
So verbietet der Koran übrigens einer muslimischen Frau, einen „Ungläubigen“ zu heiraten. Männer haben auch hier größere Freiheiten.
Und das Ende vom Lied ist, dass im Netz seitdem seltsame Bilder kursieren, wovon ich euch eines nicht vorenthalten möchte.

  #2  
Alt 03.07.2014, 01:48
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Nachschlag - Hochzeitsfrisur:



Nachschlag - Hochzeitsreise:

  #3  
Alt 04.07.2014, 11:55
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Chemieingenieur in der Irrentanstallt - weil Atheist

"Immer wenn man glaubt, das etwas nicht zu toppen ist, ..." schrieb jemand hier vor kurzem und ich schließe mich dem an.

Wir schreiben das Jahr 2014. Die Menschen hatte über 2 Jahrtausende Zeit zu lernen und zu verstehen.

Und dann bomben solchen Nachrichten auf. →

http://www.spiegel.de/panorama/gesel...-a-977315.html

Zitat:
Ein Bericht der International Humanist and Ethical Union (IHEU) sorgt jetzt für Aufregung: Demnach soll ein 29-jähriger Bewohner der Stadt zwangsweise in eine psychiatrische Klinik eingewiesen worden sein - weil er Atheist ist. Die Organisation schreibt in einer Petition, Mubarak Bala werde im Aminu Kano Teaching Hospital festgehalten.
Zwar sei es dem studierten Chemieingenieur gelungen, mit mehreren ins Krankenhaus geschmuggelten Handys zu kommunizieren und auf seine Situation aufmerksam zu machen. Einem Anwalt sei der Zugang zu ihm jedoch verwehrt worden.

Der IHEU-Sprecher Bob Churchill sagte der BBC, die Gruppe mache sich große Sorgen über den sich verschlechternden Gesundheitszustand Balas und forderte seine sofortige Entlassung.
Yepp, ich bin für mehr Asylanten aus solchen Staaten, solange sie nicht für mehr mehr mehr Toleranz IHRES Glaubens schreien.

Wenn Islam = Islam wäre, würde es momentan sowieso in Irak ein anderes "Mekka des Friedens" geben

Aber machen wir uns NICHTS vor, und bleiben mal fair: Wer ein Schulterblick nach Belfast wirft, der wird schon erschlagen, wenn er gewisse Hymnen auf bestimmten Straßen trällert.
  #4  
Alt 04.07.2014, 18:04
Benutzerbild von benekalice
benekalice benekalice ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.595
Standard

Die afrikanische Scharia, deren Hüter Boko Haram sind, ist ja dann doch "milde" umgegangen mit dem Atheisten.
Arabische Schariaregime hätten ihn schon längst vor allen Leuten abgeschlachtet!


Zitat:
Zitat von timeraiser Beitrag anzeigen
"Immer wenn man glaubt, das etwas nicht zu toppen ist, ..." schrieb jemand hier vor kurzem und ich schließe mich dem an.

Wir schreiben das Jahr 2014. Die Menschen hatte über 2 Jahrtausende Zeit zu lernen und zu verstehen.

Und dann bomben solchen Nachrichten auf. →

http://www.spiegel.de/panorama/gesel...-a-977315.html



Yepp, ich bin für mehr Asylanten aus solchen Staaten, solange sie nicht für mehr mehr mehr Toleranz IHRES Glaubens schreien.

Wenn Islam = Islam wäre, würde es momentan sowieso in Irak ein anderes "Mekka des Friedens" geben

Aber machen wir uns NICHTS vor, und bleiben mal fair: Wer ein Schulterblick nach Belfast wirft, der wird schon erschlagen, wenn er gewisse Hymnen auf bestimmten Straßen trällert.
  #5  
Alt 05.07.2014, 22:59
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von benekalice Beitrag anzeigen
Die afrikanische Scharia, deren Hüter Boko Haram sind, ist ja dann doch "milde" umgegangen mit dem Atheisten.
Arabische Schariaregime hätten ihn schon längst vor allen Leuten abgeschlachtet!

Da kann ich dir nur recht geben! Wenn ich daran denke, dass sie 15 Christen ausgeknipst haben. So gesehen, hat der Mann noch Glück, das er "heilbar" ist.
  #6  
Alt 05.07.2014, 23:07
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Burka-Pflicht

Wie war das noch mal? Immer, wenn man glaubt, dass man nicht mehr überrascht werden kann?

Ich fasse es nicht! Was für den ersten Blick nach einem Spott-Photo des Islams aussieht, ist die bittere Garagen-Wahrheit für Kamele der Hitze



Burka für WEIBLICHE Tiere in Saudi-Arabien!!!! Erst hatte ich noch auf ein Ausgabedatum vom 1. April gehoffte, aber siehste Mal...→

Source: http://www.der-postillon.com/2010/11...gutachten.html

Zitat:
Riad (dpo) - Nachdem es Frauen in Saudi-Arabien erst kürzlich verboten wurde, als Kassiererinnen im Supermarkt zu arbeiten, sorgt nun eine neue Fatwa der ultrakonservativen wahabitischen Scheichs für Aufsehen. Sie besagt, dass weibliche Tiere künftig mit einer Burka verhüllt werden müssen.


Angst oder Überzeugung? Was trieb diese Vogelmutter dazu, eine Burka zu tragen
In dem vom Hohen Fatwa-Rat herausgegebenen islamischen Rechtsgutachten heißt es: "Unverhüllte weibliche Tiere können männliche Tiere derselben Spezies in Versuchung führen. Um animalische Unzucht zu vermeiden, ist die Tierburka daher unvermeidlich."

Auch Schaf- und Kamelhirten seien bislang der freizügigen Zurschaustellung von Wolle und behaarten Höckern hilflos ausgeliefert gewesen, wodurch es immer wieder zu gotteslästerlichen Kontakten gekommen sein soll.
Kritikern, die in der Vollverschleierung Tierquälerei sehen, entgegneten die islamischen Rechtsgelehrten, dass weibliche Tiere die Burka freiwillig und aus religiöser Überzeugung tragen.
Da denkt man nur: Die haben doch einen Vogel! Aber vorsicht!!! Vogel nicht gleich Vogel

  #7  
Alt 06.07.2014, 13:14
Benutzerbild von benekalice
benekalice benekalice ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.595
Standard

Ein Vorteil für das Kamel. Wenn ein Muchel sich nach Scharia (politischer Islam) 4 Frauen nehmen kann, dann erfüllt hier ein Kamel die Zahl 4.
Unter der Burka sehen seine Huckel nämlich wie vier Köpfe aus. Muss das Kamel keine 3 mehr neben sich dulden.



Zitat:
Zitat von timeraiser Beitrag anzeigen
Wie war das noch mal? Immer, wenn man glaubt, dass man nicht mehr überrascht werden kann?

Ich fasse es nicht! Was für den ersten Blick nach einem Spott-Photo des Islams aussieht, ist die bittere Garagen-Wahrheit für Kamele der Hitze



Burka für WEIBLICHE Tiere in Saudi-Arabien!!!! Erst hatte ich noch auf ein Ausgabedatum vom 1. April gehoffte, aber siehste Mal...→

Source: http://www.der-postillon.com/2010/11...gutachten.html



Da denkt man nur: Die haben doch einen Vogel! Aber vorsicht!!! Vogel nicht gleich Vogel


Geändert von benekalice (06.07.2014 um 13:46 Uhr).
  #8  
Alt 05.12.2014, 03:26
Benutzerbild von ghettosexual
ghettosexual ghettosexual ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 357
Standard aus Timbos IslamfobiBox

Zitat:
Zitat von timeraiser Beitrag anzeigen
Vor kurzem stolperte ich darüber das EierToller-KummEini (alias Ayatollah Khomeini) einst die Nähe von männlichen Gurken zu weiblichen roten und runden Tomaten verboten hatte.
Begründet wurde dies mit der Darbietung des Geschlechtaktes durch Aufstellung im selben Gestell!

Worüber man hier mit einem breiten Schnauzbart noch vibrierend schmunzeln kann, endet mit jahrelanger EheHaft für manche Menschen.

Wie bereits in einem anderen Thread angemerkt, gib es merkwürdige Vorstellungen im Islam.
Bsp. → HeiratsZwänge durch Ehrenverletzungen.



Dies ist so wie in einer Reiseknigge erklärt durch eine Deutung des Wortes Ehre erklärt:

http://www.reiseknigge.eu/tuerkei.html







http://tr.wikipedia.org/wiki/%C4%B0slamofobi


Aber diese primären Initialfaktoren können weit skurrilere Gedankenspiele durchleben lassen.

So musste im Sudan ein gesegneter Mann seine Frau nach einem Geschlechtsverkehr heiraten. Des Dorf-Imam hatte es so beschlossen, nach dem Ersterer eine Ziege ..... nunja... wollen wir es mal nicht ausschreiben .. .ihr wisst schon.
Außerdem soll er dem Besitzer der Ziege rund 50 Euro zahlen. Aussteuer bekommt er keine.

http://www.krone.at/Steil/Mann_hat_S...en-Story-43395



Der Mann hat eigentlich Glück, dass er das richtige Händchen hatte und mit seinem Los im Leben mit der Religion noch drei weitere Frauen heiraten kann.

Unabhängig davon hätte die Ziege im Umkehrschluss pech gehabt. Denn wäre sie eine Muslima gewesen und er ein Heide, so heißt es in der Reiseknigge:

http://www.reiseknigge.eu/tuerkei.html


Und das Ende vom Lied ist, dass im Netz seitdem seltsame Bilder kursieren, wovon ich euch eines nicht vorenthalten möchte.

http://tr.wikipedia.org/wiki/%C4%B0slamofobi
  #9  
Alt 18.06.2015, 17:49
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von benekalice Beitrag anzeigen
Ein Vorteil für das Kamel. Wenn ein Muchel sich nach Scharia (politischer Islam) 4 Frauen nehmen kann, dann erfüllt hier ein Kamel die Zahl 4.
Unter der Burka sehen seine Huckel nämlich wie vier Köpfe aus. Muss das Kamel keine 3 mehr neben sich dulden.
Zu diesem Thema habe ich heute noch ein schönes Video zufällig entdeckt

https://www.youtube.com/watch?v=HpUWfPnwXN8
__________________
Code:
       ,~~.
      (  6 )-_,
 (\___ )=='-'
  \ .   ) )
   \ `-' /    
~'`~'`~'`~'`~
Der Mensch glaubt, weil er zum Wissen zu blöd ist!

Dieter Nuhr
  #10  
Alt 20.06.2015, 20:43
feyzade
 
Beiträge: n/a
Standard

Persönlichkeitsstörungen sind meist schwere Störungen der Persönlichkeit und des Verhaltens der betroffenen Person, die nicht direkt auf eine Hirnschädigung oder auf eine andere psychiatrische Störung zurückzuführen sind. Persönlichkeitsstörungen betreffen häufig verschiedene Persönlichkeitsbereiche und gehen beinahe immer mit persönlichen und sozialen Beeinträchtigungen einher. Was erklärt warum ein gewisser jemand, zwanghaft versucht, den Islam schlecht zu machen. Liegt da die Ursache wohl in seiner Kindheit? Wir wollen es gar nicht wissen.
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu