Vaybee!
 
  #1  
Alt 14.07.2014, 22:15
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard In der Kirche heiraten

Wer kann sich das vorstellen, auch wenn man kein Christ ist?

Übrigens, für Muslima gelte was besonderes:

http://www.reiseknigge.eu/tuerkei.html
Zitat:
So verbietet der Koran übrigens einer muslimischen Frau, einen „Ungläubigen“ zu heiraten. Männer haben auch hier größere Freiheiten.
Daher die zweite Frage:

Ist der Christ im Auge des Korans auch ungläubig, wenn wir diesen Abschnitt betrachten?
  #2  
Alt 14.07.2014, 22:39
Ask_Sehidi
 
Beiträge: n/a
Standard

Warum beschäftigst du dich mit hypothetischen Dingen deren Widersprüchlichkeit sich in der Natur der Sache verbirgt?
Bei einer inter-religiösen Hochzeit muss die eine Seite der anderen ein grösseres Zugeständnis machen. Also ich könnte niemals in der Kirche heiraten..
Erenler cemine her can girermez, edep ile erkan yol olmayinca..

Haa simdi cem kelimesine fazla takilma. Cem Sultan Osmanli padisahi olacakti olamadi. Cem kelimese ve cami kelimesi ayni kökten. Cemaatte...
Un wie ich mal wieder einen ganz grossen Bogen von einem Punkt der Erde zum äußersten Punkt des uns bekannten Universums gemacht habe..


Zitat:
Zitat von timeraiser Beitrag anzeigen
Wer kann sich das vorstellen, auch wenn man kein Christ ist?

Übrigens, für Muslima gelte was besonderes:

http://www.reiseknigge.eu/tuerkei.html


Daher die zweite Frage:

Ist der Christ im Auge des Korans auch ungläubig, wenn wir diesen Abschnitt betrachten?

Geändert von Ask_Sehidi (14.07.2014 um 23:02 Uhr).
  #3  
Alt 14.07.2014, 23:04
feyzade
 
Beiträge: n/a
Standard

Apropo heiraten:


zurück zum thema

angenommen ein mann ist verheiratet und treibt sich hier rum um naive frauen abzuschleppen. dies tut er nicht seit 1 oder 2 jahren sondern seit 10 jahren.

dann kommt ein schwert mit 2 spitzen und klärt die leute auf.

angenommen dieser mann leugnet alles und sagt das schwert mit den 2 spitzen lügt.

dann stellt sich doch die frage weshalb dieser mann nicht konkret sagen kann ob er seit jahrzehnten verheiratet ist und sich hier nur versucht zu vergnügen.


wären wir nun so dumm wie dieser mann würden wir behaupten er sei so ein fieser und hinterhältiger lügner weil er ein ungläubiger agnostiker ist.

gut das wir nicht so dumm sind und auch nicht mit solchen dämlichen behauptungen alle agnostiker schlechtreden.

Zitat manbee ende
  #4  
Alt 14.07.2014, 23:09
feyzade
 
Beiträge: n/a
Standard

Warte Timi, du magst Wiederholungen doch so gerne, und auf Zitate stehst du auch wahnsinnig gerne. Ich bin sicher manbee hat nichts dagegen, dass ich ihn zitiere

Zitat:
Zitat von manbee Beitrag anzeigen
zurück zum thema

angenommen ein mann ist verheiratet und treibt sich hier rum um naive frauen abzuschleppen. dies tut er nicht seit 1 oder 2 jahren sondern seit 10 jahren.

dann kommt ein schwert mit 2 spitzen und klärt die leute auf.

angenommen dieser mann leugnet alles und sagt das schwert mit den 2 spitzen lügt.

dann stellt sich doch die frage weshalb dieser mann nicht konkret sagen kann ob er seit jahrzehnten verheiratet ist und sich hier nur versucht zu vergnügen.


wären wir nun so dumm wie dieser mann würden wir behaupten er sei so ein fieser und hinterhältiger lügner weil er ein ungläubiger agnostiker ist.

gut das wir nicht so dumm sind und auch nicht mit solchen dämlichen behauptungen alle agnostiker schlechtreden.
  #5  
Alt 14.07.2014, 23:21
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Ask_Sehidi Beitrag anzeigen
Warum beschäftigst du dich mit hypothetischen Dingen deren Widersprüchlichkeit sich in der Natur der Sache verbirgt?
Bei einer inter-religiösen Hochzeit muss die eine Seite der anderen ein grösseres Zugeständnis machen. Also ich könnte niemals in der Kirche heiraten..
Erenler cemine her can girermez, edep ile erkan yol olmayinca..

Haa simdi cem kelimesine fazla takilma. Cem Sultan Osmanli padisahi olacakti olamadi. Cem kelimese ve cami kelimesi ayni kökten. Cemaatte...
Un wie ich mal wieder einen ganz grossen Bogen von einem Punkt der Erde zum äußersten Punkt des uns bekannten Universums gemacht habe..
Das war letztens Gespräch in einer Runde aus meinem Bekanntenkreis. Unter Türken, die mit Deutschen zusammen kommen ist es immer Thema.
Vor allem, die Türkische Seite befürchtet immer, dass wenige aus ihren Kreisen kommen würde zur Kirche.

Umgekehrt, wird der Wind auch nicht milde wehen. Eigentlich ganz traurig.

Außerdem ließ ich mir sagen, dass es gar nicht so einfach sei, einen Pfarrer zu finden, der solche Paare traut.
Ist es bei den Hocas genau so?
  #6  
Alt 14.07.2014, 23:25
Ask_Sehidi
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich denke schon, weil ein Religionsgelehrter kann ja nicht na gutdünken handeln, sondern er nach einer religiösen Vorgabe eine Hochzeitszeromie leiten.

Alles andere würde den Sinn verfehlen und würde nur in einer kulturellen maskerade und theatralik ausarten..

Zitat:
Zitat von timeraiser Beitrag anzeigen
Das war letztens Gespräch in einer Runde aus meinem Bekanntenkreis. Unter Türken, die mit Deutschen zusammen kommen ist es immer Thema.
Vor allem, die Türkische Seite befürchtet immer, dass wenige aus ihren Kreisen kommen würde zur Kirche.

Umgekehrt, wird der Wind auch nicht milde wehen. Eigentlich ganz traurig.

Außerdem ließ ich mir sagen, dass es gar nicht so einfach sei, einen Pfarrer zu finden, der solche Paare traut.
Ist es bei den Hocas genau so?
  #7  
Alt 14.07.2014, 23:29
feyzade
 
Beiträge: n/a
Standard

Willst du kirchlich heiraten timi?? Oder dich einfach nur durch einen islamischen Geleehrten trauen lassen?
Müsste man da nicht zumindest ein wenig Glaube in sich tragen?
Ach ja, und noch eine Sache ist Grundbedingung dafür das man sich trauen lassen kann..
was war das noch gleich?
Hilf mir mal auf die Sprünge Timi... Dich betrifft es schliesslich, daher solltest du es auch wissen.
  #8  
Alt 14.07.2014, 23:38
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Frage

Zitat:
Zitat von Ask_Sehidi Beitrag anzeigen
Ich denke schon, weil ein Religionsgelehrter kann ja nicht na gutdünken handeln, sondern er nach einer religiösen Vorgabe eine Hochzeitszeromie leiten.

Alles andere würde den Sinn verfehlen und würde nur in einer kulturellen maskerade und theatralik ausarten..
Sehe ich genau so. Allerdings, darf ja ein Gläubiger eine Ungläubige heiraten.

Das steht in Der Bibel so, und auch im Koran. Wenn also beide den Zero onien zustimmen, sollte es gehen.

Ich frage mich nur, wieso es so schwer sein kann, einen Pfarrer zu finden. Ist doch eigentlich Diskriminierung in der Kirche.

Und warum ist es der Frau im Koran nicht erlaubt einen Ungläubigen zu heiraten? Jeder freut sich über eine Deutsche mit Kopftuch; aber nur eine Einbahnstr für Männer macht keinen Sinn! Ist die Frau im Koran so viel weniger wert?
  #9  
Alt 14.07.2014, 23:41
feyzade
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von timeraiser Beitrag anzeigen
...
Und warum ist es der Frau im Koran nicht erlaubt einen Ungläubigen zu heiraten? Jeder freut sich über eine Deutsche mit Kopftuch; aber nur eine Einbahnstr für Männer macht keinen Sinn! Ist die Frau im Koran so viel weniger wert?
Jeder echte Moslem, kennt den Grund. Dir könnte man es jetzt auf 1000 Sprachen und mit Bildern und auch sonst jede erdenkliche Art erklären, du würdest es trotzdem nicht verstehen.

Die Frage ist doch eher, wie soll man heiraten, wenn man bereits verheiratet ist?
Was meinst du Timi?? Wie würdest du so ein Problem lösen?
  #10  
Alt 14.07.2014, 23:48
feyzade
 
Beiträge: n/a
Standard

Vielleicht solltest du mal Benox fragen. Die scheint dich in ihren Club aufgenommen zu haben.
Der Club der Benox anhänger
Benox ist auch verheiratet, genauso wie der Typ von dem manbee geschrieben hat.
Vielleicht kann sie dir ja sagen, was man(n) sein muss, wenn man(n) heiraten will...
warte ich gebe dir einen Tip:

Man muss LEDIG sein , bist du ledig Timi???

Geändert von feyzade (15.07.2014 um 00:19 Uhr).
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu