Vaybee!
 
  #1  
Alt 13.11.2011, 17:44
21esma21
 
Beiträge: n/a
Böse Döner-Morde

Rechtsextremisten sollen serienweise Ausländer ermordet und weitere Anschläge geplant haben: Nach der spektakulären Wende im Fall der sogenannten Döner-Morde werden die Warnungen vor einer neuen Dimension rechter Gewalt in Deutschland immer lauter.

Die Bundesanwaltschaft wirft drei Rechtsextremisten aus Jena zehn Morde vor: Opfer waren zwischen 2000 und 2006 acht türkische und ein griechischer Kleinunternehmer sowie 2007 eine aus Thüringen stammende Polizistin in Baden-Württemberg. Das Trio – zwei Männer hatten sich laut Polizei vor einer Woche erschossen, eine Frau wurde verhaftet – war den Behörden bereits in den 90er Jahren wegen Verbindungen zum rechtsextremen „Thüringer Heimatschutz“ bekannt, verschwand dann aber aus dem Blick der Verfassungsschützer.

...
Kriminalität: Döner-Morde: Neue Dimension bei Rechtsterror befürchtet - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/panorama/welt/kr...id_683630.html


"Das Neonazi-Trio, das für die Dönermorde verantwortlich sein soll, handelte offenbar nicht allein. Die Polizei nahm einen weiteren Verdächtigen fest. Bundesinnenminister Friedrich ordnet nun die Gründung einer speziellen Arbeitsgruppe an."

http://www.morgenpost.de/politik/inl...on-Rechts.html
------------------------


Boa gehts noch??? Hat Deutschlands Nazipartei SCHON WIEDER mit seiner Auslöschungsaktion angefangen???? Diesmal sind´s die armen Döner-Buden Besitzer...

Wie kann es sein das drei ausermenschliche Geschöpfe soviele Dönerbuden lahmlegen und dazu noch arme Zivilisten umbringen??? Die gehen doch strategisch vor!

Allah islah etsin!!!!

Pilimi pirtimi toplayip cekip gidesim geliyor bu tür olaylari okudummu!!
Alin almanyayi basiniza calin demek geliyor... ama sabir sabiiiir!

Birde basliga bakarmisiniz..."Döner-Morde" bu bir hakaret degildirde nedir???
Orda insan ölüyor bunlar tutmus her ama gercekten her basliga "Döner-Morde" eklemis!!!!

aaaaaarggg!

Geändert von 21esma21 (13.11.2011 um 17:46 Uhr).
  #2  
Alt 14.11.2011, 09:44
tom73
 
Beiträge: n/a
Standard huylu huyundan vaz gecmez.

Der 2. Weltkrieg ist noch nicht allzulange her. Meint ihr etwa, faschistisches Gedankengut ist ausgelöscht und ausradiert? Gerade bei den älteren Deutschen steckt das fest drin. Die kann man nicht mehr umerziehen. Seinerzeit waren es in Deutschlang gut 70 Mio. Deutsche, die "Heil-Hitler" gerufen haben. Ein sehr großer Teil von denen lebt noch. Der Faschismus ist sehr parat in der Gegenwart. Liest euch doch mal gewisse Zeitungen durch. Wenn über Türken berichtet wird, wie deklassiert die Menschen werden, Menschen 2. Klasse. Dönerbudenbesitzer, Ehrenmörder, Islam=Terror, usw.
Wieso wird in diesem Fall bei den Neonazis nicht mit christlichen Nazis berichtet? Das sind doch Deutsche und demnach christlich. Eine Krähe hackt bekanntlich einer anderen kein Auge aus. So ist das Prinzip. Und der Verfassungsschutz steckt auch noch dahinter.
Eine braune Zelle operiert 13 Jahre lang unbekümmert in Deutschland und keiner will was davon wissen? Wie ungewöhnlich.
Wäre es ein "islamischer Terrorakt" würde der Fall nach 2 Tagen geklärt sein und sogar die Hintermänner in Afghanistan mit Namen aufgedeckt.
  #3  
Alt 14.11.2011, 15:11
21esma21
 
Beiträge: n/a
Standard

"Auch Funke nannte es überraschend, dass staatliche Institutionen die Machenschaften der Gruppierung 13 Jahre nicht aufdecken konnten. Offenbar sei der Verfassungsschutz dazu "entweder nicht fähig, nicht willens oder verstrickt" gewesen. Funke verwies darauf, dass ein V-Mann des thüringischen Verfassungsschutz ein enger Freund der Gruppe um Beate Z. gewesen sei."

http://www.derwesten.de/panorama/was...id6070103.html

--------------------------

Genau das ist es ja was mich stört!! Es kann doch nicht sein, das man über diese Terroristen bescheid wusste und nichts dagegen unternommen hat!!

"Ah sind doch nur neun Türken die ums leben gekommen sind, was solls??"...so ticken die leute inzwischen!

Und JA ich gebe dir vollkommen Recht, die faschistische Ader haben "die meisten" immer noch. Was erwartet man auch von Menschen die von Leuten erzogen worden sind, welche am 2. Weltkrieg schuld waren??

Also ich hab die Nase gestrichen voll und weiß, das wenn ich irgendwann einmal Kinder bekommen sollte diese NICHT in Deutschland aufwachsen werden!

Es reicht!
  #4  
Alt 14.11.2011, 16:49
Isis_
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von tom73 Beitrag anzeigen
Und der Verfassungsschutz steckt auch noch dahinter.
Eine braune Zelle operiert 13 Jahre lang unbekümmert in Deutschland und keiner will was davon wissen? Wie ungewöhnlich.
Wäre es ein "islamischer Terrorakt" würde der Fall nach 2 Tagen geklärt sein und sogar die Hintermänner in Afghanistan mit Namen aufgedeckt.
mir fällt dazu ein:
"...als der rechtsextremistische Verleger und Vorsitzende der DVU, Gerhard Frey, 1993 publik machte, dass der bekannte Grundgesetzkommentator Gerhard Maunz ihn jahrelang beraten und sogar für die rechtsextreme "Nationalzeitung" geschrieben habe....."

Theodor Maunz (Hochschullehrer für Verwaltungsrecht/Rechtswissenschaften) hat Kommentare zum Grundgesetz geschrieben
(johannes jäger: die rechtsextreme versuchung)
  #5  
Alt 14.11.2011, 16:59
Benutzerbild von Der_Levantiner
Der_Levantiner Der_Levantiner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2011
Beiträge: 1.188
Standard

Was für ein beschissenes Gefühl muss es sein, heimatlos in der Fremde vor sich hinzusichen. Deutschland ist nun mal das Land der Deutschen. Die Kanacks aus der Türkei wollen sich nicht anpassen, bringen ihre feudale und triviale Kultur auch noch überall hin mit sich. In allen niederen Sparten wie Vergewaltigungen, Morde, Gewalt, Diebstahl, Ausnutzen der sozialen Kassen sind die Kanacks ungeschlagene Tabellenreiter. Ihr Anteil an der Bevölkerung findet in den höhren gesellschaftlichen Schichten und Berufe, wie Ärzte, Anwälte, Ingeniuere etc. jedoch anteilsmäßig keine Entsprechung. Was will der Kanak? Den Deutschen aus seiner Heimat verjagen? Wenn es euch nicht passt dann kommt doch "Heim ins Reich" wie unser Führer Erdowahn es fordert

Geändert von Der_Levantiner (14.11.2011 um 17:28 Uhr).
  #6  
Alt 14.11.2011, 17:51
meagain
 
Beiträge: n/a
Standard

ich glaube nicht, dass flucht sehr viel bringt. vor allen dingen wüsste ich nicht, warum?? und wohin?? ich schätze die wahrscheinlichkeit nicht grösser ein, von nem neo nazi ermordet zu werden, als dass ich bei nem flugzeugabsturz sterbe...ich zumindest, empfinde deutschland als meine heimat. ausländerfeindliche menschen gibt es überall...
psychopathen die ihren frust auf ausländer projezieren...deren kindheit scheisse war, keine liebe und aufmerksamkeit bekommen haben...und sich in solchen gruppen anerkannt fühlen...der titel "döner morde" ist natürlich herablassend, keine frage..aber dennoch rege ich mich nicht darüber rauf. wir menschen sind nunmal geprägt von vorurteilen...ausserdem verkauft sich so ein titel natürlich prima
  #7  
Alt 14.11.2011, 18:04
Benutzerbild von Der_Levantiner
Der_Levantiner Der_Levantiner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2011
Beiträge: 1.188
Standard

Zitat:
Zitat von meagain Beitrag anzeigen
ich glaube nicht, dass flucht sehr viel bringt. vor allen dingen wüsste ich nicht, warum?? und wohin?? ich schätze die wahrscheinlichkeit nicht grösser ein, von nem neo nazi ermordet zu werden, als dass ich bei nem flugzeugabsturz sterbe...ich zumindest, empfinde deutschland als meine heimat. ausländerfeindliche menschen gibt es überall...
psychopathen die ihren frust auf ausländer projezieren...deren kindheit scheisse war, keine liebe und aufmerksamkeit bekommen haben...und sich in solchen gruppen anerkannt fühlen...der titel "döner morde" ist natürlich herablassend, keine frage..aber dennoch rege ich mich nicht darüber rauf. wir menschen sind nunmal geprägt von vorurteilen...ausserdem verkauft sich so ein titel natürlich prima
Siehst Du hier irgend jemanden von Flucht schreiben. Hier geht's nicht um Flucht vor Problemen oder Flucht nach vorn und floskelflüchten. Hier geht's darum den Weg nach dorthin einzuschlagen wo die Seele hin gehört und wo das Herz hemisch ist.
Und mit Schönrederei kann man die Sache auch nicht unter den Teppisch kehren. Die Kanacks sind mehr Last als Lust für die immer mehr verarmende deutsche Bevölkerung.

Bülbülü altin kavese koymuslar ille de vatanim demis. Jetzt wo ich mit meinem Heimatboden geerdet bin, weiss ich nur allzu gut viel an subtilen und weniger subtilen Erdniedrigungen und Ausgrenzungen, meines Erachtens zum grössten Teil berechtig, das Kanackvolk im Alltag klar kommen muss.

Coskun Sular daim engine akar
Pervaneler özün odlara yakar
SERCE NERDE OLSA ASLINA CEKER
BÜLBÜL OLAN GELIR GÜLE CEVRILIR
  #8  
Alt 14.11.2011, 18:51
MrAnderson
 
Beiträge: n/a
Standard

Diese Mörder in diesem Fall sollten auf keinen Fall ihre Ziele erreichen und die Türken aus Deutschland verscheuchen,denn dass ist es was diese Nationalisten wollen.Mit nur einigen wenigen Aktionen Millionen dazu zu bringen ein Land zu verlassen.

Für mich ist dass nichts anderes als versuchte Massen Manipulierung.
  #9  
Alt 14.11.2011, 19:05
meyse
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja allein die Überschrift verärgert einen, aber was passiert denn schon großartig?

Das ist doch wieder nur ein weiterer Fall von vielen und wird irgendwann ad acta gelegt.

und dann....?

Ändern wird sich nichts die Deutschen werden uns nach wie vor hassen( bzw nicht mögen)
wir Türken werden uns damit abfinden müssen....
wenn wir uns entscheiden hier zu leben, sind wir eigentlich dem tag täglich ausgesetzt.

Jeder muss für sich selber entscheiden, wie er wo sein Leben weiterführen will

und im Endeffekt werden wir alle sterben, das ist nunmal Fakt
  #10  
Alt 14.11.2011, 19:16
meagain
 
Beiträge: n/a
Standard

ich finde, wenn man so negativ eingestellt ist, von wegen: "die deutschen hassen mich" dann ist es auch so...ich habe jedenfalls einen grossen deutschen bekanntenkreis, und meine besten freundinin sind auch deutsche...die älteren herrschaften mit nazi vergangenheit sind mir auch schon ein paarmal doof gekommen...na und? darüber kann ich nur lachen...die wollen doch nur, dass man aggressiv reagiert, damit sie sich bestätigt fühlen. im grossen und ganzen habe ich hier jedenfalls keine probleme...
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu