Vaybee!
 
  #1  
Alt 03.05.2011, 21:20
Benutzerbild von 78keje
78keje 78keje ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 50
Frage Büyüklere bakmak..

... irgendwann muss sich jeder Gedanken darüber machen wie er dazu steht.. sei es die Schwiegereltern oder die eigenen .. wir werden alle alt..

... ich kenne ein älteres Paar Mitte siebzig bis achtzig.. haben einige Kinder.. wohnen aber alleine.. ich weiss nicht benim icim hic rahat etmez..............................!
  #2  
Alt 04.05.2011, 12:05
Anarcho
 
Beiträge: n/a
Daumen hoch Danke für das Thema!

Ich habe vor meine Eltern und meine Schwiegereltern in ein Bauernhof zu packen (natürlich in eigenen Wohnungen) um miteinander glücklich das Leben ausklingen zu lassen. Meines Erachtens hat so eine Großfamilie sehr positive Einflüsse auf die Entwicklung der Kinder.
Mal sehen wie das endet!

So wie in dem Film " Die Schokoladenfabrik"!

Geändert von Anarcho (04.05.2011 um 12:07 Uhr).
  #3  
Alt 04.05.2011, 23:11
Benutzerbild von 78keje
78keje 78keje ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 50
Ausrufezeichen

Klingt interessant, wenn beide Parteien nichts dagegen haben..

Aber es wundert mich das nicht mehr Leute was dazu zu sagen haben.. es ist kein Liebes oder Flirt Thema.. diese Dinge sind auch nicht sonderlich populär.. ABER!!!

ich möchte gerne gerade SOLCHE THEMEN ansprechen die sehr wohl existieren und über die es sich Gedanken machen lohnt..
  #4  
Alt 04.05.2011, 23:41
ZuebY
 
Beiträge: n/a
Standard

in der tat.. ein sehr anspruchvolles thema.. zugleich auch eines der schwierigsten überhaupt wie ich finde..

also bei uns plant man alle oder zumindest ein paar von uns.. zusammen in einem mehrfamilienhaus zusammen zu leben.. mit getrennten wohnung versteht sich..
erste bausteine dafür sind bereits gesetzt..
was wir zwar jetzt auch schon teils tun.. also zusammen im zweifamilienhaus leben..
aber noch sind sie ja auch nicht so alt.. das sie noch selbsständig sind.. jedoch hat man dennoch angst vor den tagen.. wenn sie es nciht mehr sind.. und hofft das man nicht damit überfordert ist.. ihnen auch nur annähernd das wieder zu geben.. was sie uns gaben..
  #5  
Alt 05.05.2011, 11:55
Anarcho
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ZuebY Beitrag anzeigen
in der tat.. ein sehr anspruchvolles thema.. zugleich auch eines der schwierigsten überhaupt wie ich finde..

also bei uns plant man alle oder zumindest ein paar von uns.. zusammen in einem mehrfamilienhaus zusammen zu leben.. mit getrennten wohnung versteht sich..
erste bausteine dafür sind bereits gesetzt..
was wir zwar jetzt auch schon teils tun.. also zusammen im zweifamilienhaus leben..
aber noch sind sie ja auch nicht so alt.. das sie noch selbsständig sind.. jedoch hat man dennoch angst vor den tagen.. wenn sie es nciht mehr sind.. und hofft das man nicht damit überfordert ist.. ihnen auch nur annähernd das wieder zu geben.. was sie uns gaben..
Es gibt Studien mit dem Ergebniss, dass Menschen die in Grossfamilien mit 3 oder mehr Generationen leben viel länger selbstständig bleiben, glücklicher sind, sogar länger und gesunder leben. Auch bei den Kindern hat man festgestellt, dass sie sehr früh schon ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein entwickeln und sozial kompetenter sind als ihre Altersgenossen. Wenn dann auch noch einige Tiere das Glück teilen, dann entwickeln die Kinder auch Respekt vor anderen Lebewesen, abgesehen mal von der Liebe zur Natur!

Ihr wisst ja: Kein Herz für Tiere und Natur = Kein Respekt für Menschen
  #6  
Alt 07.05.2011, 00:29
ZuebY
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Anarcho Beitrag anzeigen
Es gibt Studien mit dem Ergebniss, dass Menschen die in Grossfamilien mit 3 oder mehr Generationen leben viel länger selbstständig bleiben, glücklicher sind, sogar länger und gesunder leben. Auch bei den Kindern hat man festgestellt, dass sie sehr früh schon ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein entwickeln und sozial kompetenter sind als ihre Altersgenossen. Wenn dann auch noch einige Tiere das Glück teilen, dann entwickeln die Kinder auch Respekt vor anderen Lebewesen, abgesehen mal von der Liebe zur Natur!

Ihr wisst ja: Kein Herz für Tiere und Natur = Kein Respekt für Menschen

bin ich dann etwa .. ein typisches Studien-kind gewesen.. ouh man.. klingt irgendwie.. so.. normall..
sind sechs geschwister.. und hatten sämtliche tiergattungen die palette durch ( ;

aber höchstinteressant.. kennste da ne bestimmte studie zu.. oder haste evtl. sogar ne buchempfelung..
  #7  
Alt 07.05.2011, 22:08
mysummer
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Anarcho Beitrag anzeigen
Es gibt Studien mit dem Ergebniss, dass Menschen die in Grossfamilien mit 3 oder mehr Generationen leben viel länger selbstständig bleiben, glücklicher sind, sogar länger und gesunder leben. Auch bei den Kindern hat man festgestellt, dass sie sehr früh schon ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein entwickeln und sozial kompetenter sind als ihre Altersgenossen. Wenn dann auch noch einige Tiere das Glück teilen, dann entwickeln die Kinder auch Respekt vor anderen Lebewesen, abgesehen mal von der Liebe zur Natur!

Ihr wisst ja: Kein Herz für Tiere und Natur = Kein Respekt für Menschen
Das halte ich für ein gerücht. Wenn einem die entscheidungen immer abgenommen werden, wird man nie und nimmer selbstständig, sondern eher unsicher. Da man abhängig ist.
  #8  
Alt 08.05.2011, 00:05
Benutzerbild von anchovis
anchovis anchovis ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 464
Standard

@ fos

Dualarin kabul olur insallah... amin....
  #9  
Alt 08.05.2011, 11:36
Benutzerbild von killingzoe
killingzoe killingzoe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 552
Standard

Bei uns ist jeder verstreut aus beruflichen Gründen daher wird es erst ein Thema sein wenn es soweit sein sollte, wir hoffen ja wirklich das wir halt betreutes wohnen in der Tr als Traumlösung für unsere Eltern hinbekommen, im eigenen Haus gewohnte Umgebung so wie jetzt eigentlich und im Winter halt hier.
Was mich mal interessieren würde, habt ihr jemals über dieses Thema mit euren Eltern ernsthaft gesprochen ?
  #10  
Alt 09.05.2011, 10:25
meyse
 
Beiträge: n/a
Standard

ich hab es auch hinter mir....

....aber wenn ich später in so einer Situation sein sollte,
falls ich solange leben sollte mein ich,

dann wäre es mir lieber im Heim zu leben

cünkü bakana da zor baktirana da...o yüzden en azindan isi geregi bunu yapan
kisi daha az somurtur.

zu dem ist es sicherlich am besten Alzheimer zu haben,
man erinnert sich an nichts mehr

aber das Leben ist bekanntlich kein Wunschkonzert
....yasayacagiz ve görecegiz
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu