|   Mitglied werden   |   Hilfe   |   Login
 
Home » Türkische Namen » G

Türkische Namen mit G

Es gibt viele türkische Prominente, deren Vornamen mit G beginnen. Zum Beispiel die Schauspieler/In Gafur Uzuner, Galip Erdal, Gamze Özçelik. Weitere türkische Namen mit G finden sie unten.
Türkische Namen
İsim arama:   
A B C Ç D E F G H İ I J K L M N O Ö P R S Ş T U Ü V Y Z

Sayfa: < 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 >
Kayıt: 192
Form Name Bedeutung Voting
GÖZE eine (Wasser)Quelle
GÖZEN 1.reizend,schön,anziehend- 2.Quelle
1
GÜCÜM "meine Kraft","meine Macht"
1
GÜCÜMER "mein Held bzw. Jüngling/Sohn, der meine Kraft und Unterstützung ist"
GÜÇAL "nimm Kraft", "nehme Macht"
2
GÜÇHAN der harte und mächtige Herrscher,Fürst
GÜÇKAN jemand,der aus einem mächtigen Stammesvolk kommt
1
GÜÇLÜ 1.kräftig,stark- 2.wichtig,wirksam- 3.aggressiv
GÜÇLÜER der ausdauernde und starke Held,der autoriräre Held
1
GÜÇLÜTÜRK der ausdauernde,starke und harte Türke
GÜÇSEL 1.ein starker (Wasser)strom- 2.die Kraft,Stärke und Macht betreffend,energisch
2
GÜÇYENER die siegreiche Kraft,Macht
GÜÇYETER der Name setzt sich zusammen aus den Wörtern "Kraft" und "genug", eine ausreichende wirksame Kraft
GÜLAY der Monat Mai, Monat in der die Rosen blühen
12
GÜLBAHAR Frühlingsrose
7
GÜLBEN Wie eine Rose
2
GÜLCAN Schön wie eine Rose
23
GÜLÇİN Rosen-Pflückerin
8
GÜLDEN wie eine Rose, aus Rosen gemacht
11
GÜLDEREN Rosenpflückerin
3
Sayfa: < 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 >
Kayıt: 192
Türkischer Partner
Seriös und kostenlos kennenlernen!
Top 5 türkische Namen
1. AÇELYA (258)
2. ZEYNEP (206)
3. ABAKAY (182)
4. AHMET (157)
5. ABİDE (147)
Türkische Schreibweise
Zu beachten bei Schreibweise
Die Vokale der türkischen Sprache sind, in ihrer alphabetischen Reihenfolge, a, e, ı, i, o, ö, u, und ü. Das <ı> ohne Punkt ist der geschlossene ungerundete Hinterzungenvokal.
Namen wurden nach dem Alphabet mit ç, ğ, ı, ş geschrieben.
Türkische Aussprache
Ç, ç = [tʃ] Wie das deutsche. tsch in Kutsche
Ğ, ğ = [:], [j] Weiches ğ: Zeigt am Silbenende die Längung des davor stehenden Vokals an (Wie dt. Dehnungs-h). Nach Vokalen (e, i, ö, ü) oft stimmhaft wie dt. j in Seejungfrau
I, ı = [ɯ] Ungerundeter geschlossener Hinterzungenvokal ı, wie ein ungerundetes u
Ş, ş = [ʃ] Wie das deutsche sch in Schule