|   Mitglied werden   |   Hilfe   |   Login
 
Home » Türkische Namen » A

Türkische Namen mit A

Es gibt viele türkische Prominente, deren Vornamen mit A beginnen. Zum Beispiel die Schauspieler/In Numan Acar, Azra Akin, Adile Nasit. Weitere türkische Namen mit A finden sie unten.
Türkische Namen
İsim arama:   
A B C Ç D E F G H İ I J K L M N O Ö P R S Ş T U Ü V Y Z

Sayfa: < 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, ... 14, ... 18, ... 21, 22, 23, ... 26, ... 32 >
Kayıt: 626
Form Name Bedeutung Voting
ATA Vater, Großvater, der älteste der Familie, Vorfahr
16
ATABAY 1. ein respektvoller und wohlhabender Mensch - 2. (in seldschukischer Zeit) Prinzenerzieher - 3. Bezeichnung für verschiedene kleinere Fürsten in der islamischen Geschichte
1
ATABEK 1. Prinzenerzieher - 2. Bezeichnung für kleinere Fürsten in der islamischen Zeit
ATABEY siehe Atabek
7
ATACAN ein toleranter Mensch, wie ein Vater
6
ATAÇ traditionell, vererbt
2
ATADAN traditionell, vererbt
1
ATAELİ das Land der Vorfahren, in der sie geboren wurden und gelebt haben
1
ATAHAN ein großer Herrscher
17
ATAK ein tapferer, kämpferischer Held
5
ATAKAN das Blut der Vorfahren
24
ATAKER ein tapferer und kämpferischer Held
1
ATAKOL unternehmenslustig, -freudig, impulsiv sein
ATAKUL jemand, der dem Herr dient
1
ATALAY Mein Vorfahr
11
ATAMAN (Kosaken-) Hetman
3
ATAMER "Mein Vorfahr ist ein tapferer Mann", heldenhafter Vorfahr
ATANER "Dein Vorfahr ist ein tapferer Mann"
ATAOL "Sei der Vater der späteren Generation"
1
ATAÖV die Älteren sollen dich loben
Sayfa: < 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, ... 14, ... 18, ... 21, 22, 23, ... 26, ... 32 >
Kayıt: 626
Türkischer Partner
Seriös und kostenlos kennenlernen!
Top 5 türkische Namen
1. AÇELYA (258)
2. ZEYNEP (206)
3. ABAKAY (182)
4. AHMET (156)
5. ABİDE (147)
Türkische Schreibweise
Zu beachten bei Schreibweise
Die Vokale der türkischen Sprache sind, in ihrer alphabetischen Reihenfolge, a, e, ı, i, o, ö, u, und ü. Das <ı> ohne Punkt ist der geschlossene ungerundete Hinterzungenvokal.
Namen wurden nach dem Alphabet mit ç, ğ, ı, ş geschrieben.
Türkische Aussprache
Ç, ç = [tʃ] Wie das deutsche. tsch in Kutsche
Ğ, ğ = [:], [j] Weiches ğ: Zeigt am Silbenende die Längung des davor stehenden Vokals an (Wie dt. Dehnungs-h). Nach Vokalen (e, i, ö, ü) oft stimmhaft wie dt. j in Seejungfrau
I, ı = [ɯ] Ungerundeter geschlossener Hinterzungenvokal ı, wie ein ungerundetes u
Ş, ş = [ʃ] Wie das deutsche sch in Schule