|   Mitglied werden   |   Hilfe   |   Login
 
Home » Muslimische Namen » Mädchen » S

Muslimische Mädchen Namen mit S

Namen sortiert nach dem Buchstaben S, wie Salahaddin und Serdar.
Muslimische Namen
İsim arama:   
A B C Ç D E F G H İ I J K L M N O Ö P R S Ş T U Ü V Y Z

Sayfa: 1
Kayıt: 20
Form Name Bedeutung Voting
SADJIDA Sich (in einem Gebet) Niederwerfende; eine, die sadjda macht.
13
SAFURA Zippora, die Frau des Moses / Musa, hebräisch Sippora – Vogel. Verwandt mit ar. Safara pfeifen, und ‘usfûr Sperling.)
19
SAHLA Eben, sanft, leicht.
13
SAHRA (Beiname der Fatima) leuchtend, strahlend.
50
SAIDA Glücklich.
47
SAINAB (Muhammad hatte zwei Frauen. Mit Chadidja hatte er eine Tochter, die diesen Namen trug) Name eines wohlriechenden Baumes.
20
SALAMA Heil, Unversehrtheit; Sicherheit, Friede. Salama m.+ w. (Sohn der Umm Salama) Name einer Dornenpflanze.
10
SALIMA Gesund, heil; friedfertig. Gedeihlich
25
SALMA Wahrscheinlich: gesund, heil, friedfertig – w. Form zu Salman.
14
SAMIRA Nächtliche Gesprächspartnerin.
90
SAMRA Braun.
30
SARA Sara (hebräisch), die Frau Ibrahims; Namens Bedeutung: Fürstin.
84
SAUDA (Frau Muhammads) Bedeutung wahrscheinlich: schwarz, schwarze Farbe.
9
SCHAFIKA (Schafiqa) Mitleidig, zärtlich, gütig.
50
SCHAIMA (Milchschwester Muhammads). Bedeutung: mit einem Schönheitsmal; schwarz.
29
SCHAKIRA Dankende, dankbar.
26
SCHARIFA Edel, vornehm, ehrbar, erhaben.
6
SIDDIKA Besonders aufrichtig; Wahrheitsliebende. (Im Koran 5:75 Bezeichnung für Marjam; Beiname der Aischa. )
9
SUAD Glück oder glücklich.
21
SUBAIA Kleine Löwin (Verkleinerungsform von sabu‘a Löwin).
45
Sayfa: 1
Kayıt: 20
Türkischer Partner
Seriös und kostenlos kennenlernen!
Top 5 muslimische Namen
1. AMINA (441)
2. AMAL (164)
3. DUA (132)
4. MALIK (111)
5. ABIDA (110)
Arabische Schreibweise
Zu beachten bei Artikeln
Der Artikel al (al-, ad-, ar-, as- etc.), der bei einigen arabischen Namen Verwendung finden kann, wurde immer weggelassen. (Bara statt al-Bara, Schaima statt asch-Schaima, Husain statt al-Husain).
Zu beachten bei Schreibweise
Schreibweise hier mit s statt z (Bsp. Sahra statt Zahra, k statt q (Kasim statt Qasim). Apostrophe wurden nicht verwendet.
Arabische Aussprache
ch = Aussprache erfolgt stets wie in ach [ax] /aber nicht wie in ich)
dh = stimmhaftes englisches th [ð], gesprochen wie in this, mother
dj = stimmhaftes englisches j wie in joy, türkisches c ([dž], dsch)
j = ähnlich deutsches j, englisches y wie in yes, oder türkisches y
th = stimmloses englisches th, gesprochen wie in think und mouth