|   Mitglied werden   |   Hilfe   |   Login
 
Home » Muslimische Namen » Jungen

Muslimische Jungen Namen

Suchen Sie muslimische Jungen Namen für Ihren Sohn? Wir bieten Ihnen mehr als 50.000 beliebte und seltene Vornamen für Jungen und Mädchen. Eine Tradition der Namensgebung bei Muslimen ist, das Baby am siebten Tag nach der Geburt zu benennen. Ferner glauben Muslime daran, dass sie am Jüngsten Tag mit ihren Namen gerufen werden. Daher haben muslimische Jungen Namen einen guten Klang und eine besondere Bedeutung.

Muslimische Jungen Namen heute einfacher

Die Namensrituale sind heute einfacher. Früher musste bei der Anrede der Vorname, Beiname, Nachkommenschaftsnamen (Mutter/Vater) und der Name des erstgeborenen Sohnes berücksichtigt werden. Wenn Sie in der Liste für muslimische Jungennamen den passenden nicht gefunden haben, kann sich der perfekte unter arabische Jungennamen verstecken.

Muslimische Namen
İsim arama:   
A B C Ç D E F G H İ I J K L M N O Ö P R S Ş T U Ü V Y Z

Sayfa: < 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 >
Kayıt: 126
Form Name Bedeutung Voting
BASSAM Lächelnd.
6
BATAL Sieger, Gewinner.
6
BAYHAS Name des Löwen.
6
BEKIM Segnung, Segen.
20
BILAL Etwas feuchtes, Wasser (War erster muadhdhin / Gebetsrufer im Islam).
30
BINJAMIN Benjamin (Jüngster Sohn Jakubs und Bruder Jusufs) Sohn des Südens, oder: Sohn des Glücks.
40
BISHR Freude.
1
CHALID Ewig, beständig.
11
CHALIS Rein, aufrichtig.
10
DAWUD David, koranischer Prophet; hebräisch Dawid, wahrscheinliche Bedeutung: „geliebt“.
26
DJABRAIL Siehe Djibril.
25
DJAFAR (Bruder Alis) Bach, Fluss.
6
DJALALUDDIN (U.a. Beiname des berühmten Mystikers und Dichters Rumi, volkstümlich Mevlâna „unser Meister“ genannt): Glanz des Glaubens, Ruhm der Religion.
5
DJALIL Herrlich, erhaben.
8
DJAMIL Schön, Gut
6
DJAWAD Freigebig, großmütig, gütig. Djibril, Djibrail, Djabrail m. Gabriel (einer der im Koran genannten Engel; Überbringer der Botschaft Allahs an die Propheten; hebräisch Gabriel: Mann Gottes.
8
FARID Einzigartig, unvergleichlich.
22
FARUQ (Beiname Umars): Unterscheider (zwischen Wahrem und Falschem).
7
HABIB Liebling, Geliebter.
14
HAIDAR (Haidar gilt als Beiname des Ali.)
5
Sayfa: < 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 >
Kayıt: 126
Türkischer Partner
Seriös und kostenlos kennenlernen!
Top 5 muslimische Namen
1. AMINA (441)
2. AMAL (164)
3. DUA (132)
4. MALIK (111)
5. ABIDA (110)
Arabische Schreibweise
Zu beachten bei Artikeln
Der Artikel al (al-, ad-, ar-, as- etc.), der bei einigen arabischen Namen Verwendung finden kann, wurde immer weggelassen. (Bara statt al-Bara, Schaima statt asch-Schaima, Husain statt al-Husain).
Zu beachten bei Schreibweise
Schreibweise hier mit s statt z (Bsp. Sahra statt Zahra, k statt q (Kasim statt Qasim). Apostrophe wurden nicht verwendet.
Arabische Aussprache
ch = Aussprache erfolgt stets wie in ach [ax] /aber nicht wie in ich)
dh = stimmhaftes englisches th [ð], gesprochen wie in this, mother
dj = stimmhaftes englisches j wie in joy, türkisches c ([dž], dsch)
j = ähnlich deutsches j, englisches y wie in yes, oder türkisches y
th = stimmloses englisches th, gesprochen wie in think und mouth