Vaybee!
  |   Mitglied werden   |   Hilfe   |   Login
 
  #1  
Alt 23.07.2013, 14:58
Benutzerbild von sevtap05
sevtap05 sevtap05 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2013
Beiträge: 181
Standard Deutschland: ýmmer noch nazý Eýnstellung?

er ýst erst 16 jahre alt, ýn der blüte seýnes Leben und wýrd auf der offenen Strasse von eýner Gruppe 18- 22 jaehrýger Deutscher verprügelt, obwohl er ALLEIN ýst, obwohl er JÜNGER ýst, obwohl er eýn ARM ým GIPS hat, wýrd er verprügelt und lýegt seýt 7 Wochen ým KOMA, Das auf eýner als FERIENparadýes geltenden INsel Norderney. ALLE DEUTSCHEN schauen zu und keýner hýlft dem Jungen. Er lýegt ýmmer noch ým Koma. Falls er aufwachen sollte, wýrd er seýn lebenlang geýstýg und körperlých behýndert bleýben((

http://www.derwesten.de/staedte/schw...id8058850.html

Lütfen dua edelým bu cocugaþ Allah onu tekrar hayata ve saglýgýna döndersýn(
  #2  
Alt 23.07.2013, 16:10
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Traurige Sache Gecmiþ olsun!

Aber aus einem Fall in x Monaten wird noch kein NaziDeutschland.

Suche mal nach Beziehungsmorden... Hier habe ich mal ein Extrakt gefunden:

05-12-2012 Berlin http://www.morgenpost.de/berlin/arti...19/Familiendra...
05-12-2012 Hattingen http://www.focus.de/panorama/welt/fa...id_875066.html
08-12-2012 Hagen http://www.zukunftskinder.org/?p=34281
28-12-2012 Duisburg http://www.zukunftskinder.org/?p=36116
07-01-2013 Nürnberg http://www.nordbayern.de/region/nuer...otet-1.2619141
12-01-2013 Bad Krozingen/Freiburg http://novus.nox-nigra.com/?p=25882

Vom wenigen obigen Fâllen auf Nazideutschland schliessen, aber sich darüber aufregen (will es dir jetzt nicht unterstellen, sondern jetzt allgemein!), wenn die Menschen hier "Türken Schlâger Beziehungsmorde" in einem Atemzug erwâhnen, gefâllt mir nicht.
  #3  
Alt 23.07.2013, 21:41
Benutzerbild von sevtap05
sevtap05 sevtap05 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2013
Beiträge: 181
Standard

Zitat:
Zitat von timeraiser Beitrag anzeigen
Traurige Sache Gecmiþ olsun!

Aber aus einem Fall in x Monaten wird noch kein NaziDeutschland.

.
aus eýnem Fall ýn X Monaten?! wýevýele solche gýbt es hýer und wýrd nýcht veröffentlýcht! výelleýcht solltest du dých erst eýnmal erkundýgen und dann so etwas posten
  #4  
Alt 23.07.2013, 22:17
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von sevtap05 Beitrag anzeigen
aus eýnem Fall ýn X Monaten?! wýevýele solche gýbt es hýer und wýrd nýcht veröffentlýcht! výelleýcht solltest du dých erst eýnmal erkundýgen und dann so etwas posten
Solange ich nicht eine überprüfbare Liste mit Angriffen und Gewalttaten sehe, ist es eine Behauptung, die du aufstellst. Vor allem würde mich die Relation der Nazi-Anteile in der Bevölkerung Türkei: Deutschland interessieren.

Ausserdem, man sollte ýmmer erst vor der eigenen Haustüre kehren. Ich weigere mich auf - sagen wir mal haltlose - jetzt 30% in D zu schimpfen, wenn es in der TR - jetzt ebenfalls fýktýve - 28% wâren.
  #5  
Alt 24.07.2013, 00:44
Akademix
 
Beiträge: n/a
Standard

Warum redest du oberflächlich von "Man sollte erst mal vor der Eigenen Haustür kehren" ?
Erstens du lebst in Deutschland und bist nicht gleich verantwortlich für ein Land was 2000 kilometer weiter weg liegt.
Was ist das denn für ein Argument.
Und Zweitens.
Hier wurde nicht ein 16 Jähriger Junge mit Eiern beworfen, sondern in den Koma geschlagen mit dauerhaften Schäden!

Wäre das mit einem Deutschen passiert, wären die Ausmaße Extrem gewesen, die Medienlandschaft hätte geboomt.

Berichtet wird das nur in 4t rangigen Medien mal Nebenbei.
Wäre das ein Deutscher, wäre die Tageschau definitiv drin.

Geändert von Akademix (24.07.2013 um 00:52 Uhr).
  #6  
Alt 24.07.2013, 01:54
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Akademix Beitrag anzeigen
Warum redest du oberflächlich von "Man sollte erst mal vor der Eigenen Haustür kehren" ?
Erstens du lebst in Deutschland und bist nicht gleich verantwortlich für ein Land was 2000 kilometer weiter weg liegt.
Was ist das denn für ein Argument.
Herr Akademix, da haben wir beide wohl einen unterschiedlichen Horizont. Meine Sicht hört nicht bei 1999km auf. Wäre es ein Afrikaner, ein Chinese,... niemand aber auch niemand hätte hier mit der FüllFeder geschwungen, geschweige denn einen Tropfen seiner Tinte verloren.

Damit gelangen wir zu dem Punkt, wo wir doch mehr betroffen sind. Da es ein Türke war, der geschlagen worden ist, regt es uns alle mehr auf! Doch mit dem Türksein verbinden uns die Ereignisse und Handlungen in der Türkei sehr wohl.

Zitat:
Zitat von Akademix Beitrag anzeigen
Und Zweitens.
Hier wurde nicht ein 16 Jähriger Junge mit Eiern beworfen, sondern in den Koma geschlagen mit dauerhaften Schäden!

Wäre das mit einem Deutschen passiert, wären die Ausmaße Extrem gewesen, die Medienlandschaft hätte geboomt.

Berichtet wird das nur in 4t rangigen Medien mal Nebenbei.
Wäre das ein Deutscher, wäre die Tageschau definitiv drin.
Klar wäre es drin; genauso wie es jetzt in der Hürriyet usw. steht. Aber kein Grund für die Handlungen einer "RestRandgruppe", das ganze Deutschland im NaziWind aufmarschieren zu sehen.

Da sieht der türkische Präsident mehr als 10 + x Jugendlich als Randgruppe, und bezeichnet sie schon nicht als ganze Nation. Fragt sich nur, warum ihr an solchen Diskussionen nicht über lebenslang Schwerverletzten, die Blinden und ... naja, ein paar "unbedeutende" Tote teilgenommen habt.

Wenn ja - dann ist ja gut, denn berührt es euch doch! Ansonsten müsste ich schreiben: "Ach ja, ist ja über dem Horizont des TouchScreens und berührt euch nicht mehr!"

Auch wenn ich es gut heisse, wenn darauf hier mit dem Finger gedeutet wird; ich wehre mich, diese Meldung dazu zu Missbrauchen, um Leute aufzustacheln oder ein ganzes Land in eine Schublade mit den Nazis zu stecken! Wie du es sagst, gerade weil wir hier Leben, sollten wir fair urteilen.

Geändert von timeraiser (24.07.2013 um 13:07 Uhr).
  #7  
Alt 24.07.2013, 08:29
Dallas
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von sevtap05 Beitrag anzeigen
er ýst erst 16 jahre alt, ýn der blüte seýnes Leben und wýrd auf der offenen Strasse von eýner Gruppe 18- 22 jaehrýger Deutscher verprügelt, obwohl er ALLEIN ýst, obwohl er JÜNGER ýst, obwohl er eýn ARM ým GIPS hat, wýrd er verprügelt und lýegt seýt 7 Wochen ým KOMA, Das auf eýner als FERIENparadýes geltenden INsel Norderney. ALLE DEUTSCHEN schauen zu und keýner hýlft dem Jungen. Er lýegt ýmmer noch ým Koma. Falls er aufwachen sollte, wýrd er seýn lebenlang geýstýg und körperlých behýndert bleýben((

http://www.derwesten.de/staedte/schw...id8058850.html

Lütfen dua edelým bu cocugaþ Allah onu tekrar hayata ve saglýgýna döndersýn(
Ich glaube eher dass du eine Nazi einstellung hast! Wenn du dir dieses Artikel mal durchgelesen hättest, würdest du wissen dass Norderney nicht representativ für deutschland ist! Es haben 100 von Passanten zugeschaut und nix gemacht. Glaub mir, die hätten auch nichts gemacht, wenn ein deutscher verprüglet worden wäre. Es liegt in der Natur des Menschen Angst zu haben, und diese Leute hatte auch angst und waren geschockt. Denk mal im kleinen Kämmerlein nach, ob du was gemacht hättest, wenn ne horde auf einmal einen verprügelt mit dem du nichts zu tun hast!

Dann sollte man sich mal fragen, warum sie auf den Jungen eingeschlagen haben! Ich kann mir nicht vorstellen, dass die einfach durch die Stadt gegangen sind, und einfach mal einen halb tod geprügelt haben. Da muss schon was im vorfeld passiert sein. Tut mir zwar leid für diesen Jungen. Aber mal wieder alle DEUTSCHEN als Nazis zu bezeichnen, passt mal wieder in diese rassistische Denkweise, die hier einige zu ihrer Lebenseinstellung gemacht haben.
  #8  
Alt 24.07.2013, 08:32
Dallas
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Akademix Beitrag anzeigen
Warum redest du oberflächlich von "Man sollte erst mal vor der Eigenen Haustür kehren" ?
Erstens du lebst in Deutschland und bist nicht gleich verantwortlich für ein Land was 2000 kilometer weiter weg liegt.
Was ist das denn für ein Argument.
Und Zweitens.
Hier wurde nicht ein 16 Jähriger Junge mit Eiern beworfen, sondern in den Koma geschlagen mit dauerhaften Schäden!

Wäre das mit einem Deutschen passiert, wären die Ausmaße Extrem gewesen, die Medienlandschaft hätte geboomt.

Berichtet wird das nur in 4t rangigen Medien mal Nebenbei.
Wäre das ein Deutscher, wäre die Tageschau definitiv drin.
Du solltest deine eigene Show kriegen, dann würde ich echt wieder Fernsehn schauen!
  #9  
Alt 24.07.2013, 16:06
Akademix
 
Beiträge: n/a
Standard

@Timeraiser
Bring doch mal Argumente, da stecken keine.
Jeder kann einen auf Horizont-Gelaber machen, aber Inhaltlich nichts transportieren.
Es geht nicht darum ein Ganzes Volk als Nazi zu deklarieren.
  #10  
Alt 24.07.2013, 16:14
Akademix
 
Beiträge: n/a
Standard

Hat der Probleme, und ist auch noch Mitte 30.

Zitat:
Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
Du solltest deine eigene Show kriegen, dann würde ich echt wieder Fernsehn schauen!
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu