Vaybee!
  |   Mitglied werden   |   Hilfe   |   Login
 
  #551  
Alt 16.01.2004, 11:56
Benutzerbild von lala1
lala1 lala1 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 7
Standard Sehr guter Leserbrief !!!

erinnert mich irgendwie an einen Pakt in einem Geheimpakt von 1939 ... auch zwischen 2 Männern, die auf das "alte-bzw. neue Europa" blicken wollten.

Lg

Lala
  #552  
Alt 16.01.2004, 13:55
Benutzerbild von voli
voli voli ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard Tja wer weiss woher das Geld stammt....

aber wenigstens würde es in ein Projekt fließen was die Menschheit weiterbringt!!!!!!
Wenn er dieses Projekt wirklich durchzieht wäre es das einzig gescheite was dieser Mann in seinem bisherigen (und warscheinlich zukünftigen) politischen Leben gemacht hat.
  #553  
Alt 16.01.2004, 14:39
Benutzerbild von lala1
lala1 lala1 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 7
Standard wieso ? was soll es bringen ??

den neuen lebensraum ?
erdölquellen ?
  #554  
Alt 16.01.2004, 15:28
Benutzerbild von voli
voli voli ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard sehr viel besser als ölquellen!!!!!!!!

vielleicht neue Lebensräume...wieso nicht, ok das ist wohl wirklich scifi aber neue Energiequellen sind gar nicht mal so abwägig!!!Damit meine ich nicht nur resoucenfunde im all sondern entwicklung hier auf der Erde. Der Mensch setzt sich Ziele und arbeitet darauf hin...so etwas ist eine nicht zu unterschätzende antriebsfeder für Forschung und entwicklung. Vor ein paar Tagen habe ich im einen Interview mitbekommen das die Studenten der Naturwissenschaften nach der erstenn M;ondlandung rapide zugenommen und auch ca auf diesem Level geblieben sind. Es gibt unheimlich viele Menschen die sich einer Vision hingeben und ihr ganzes Leben darauf hinarbeiten.....solche Projekte können Menschen fazenieren und damit mutivieren und bringen dadurch einen erheblichen Entwicklungschub!!!!!!! Was meinst du wieviel der heutigen Luftfahrt und Medizientechnik aus der Raumfahrtforschung stammt. Wenn sich dieses Projekt durchsetzt werden hunderte von Forschern sich jahrelang über Antriebssysteme und Energiequellen den Kopf zerbrechen und höchstwahrscheinlich werden sie auf eine Lösung kommen und damit den stand der Technik ein stückchen weiter bringen.....es ist sogar wahrscheinlich das es nicht nür ein Stückchen sonder ein ganzes Stück ist!!!! Und wie sagt man so schön ...damlaya damlaya göl olur
  #555  
Alt 16.01.2004, 19:03
Benutzerbild von rauchwolke
rauchwolke rauchwolke ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard Türkei in die EU oder nicht?

Ich weiß das Thema zieht sich. Da wären, aus der Sicht Europas nur einige Fragen zu beantworten bei denen ihr euren "Senf" dazu geben könnt.

1. Kann Europa eine weitere türkische Einwanderungsflut verkraften? Befürchtet wird es.

2. Kann Europa eine so durchwachsene Wirtschaft wie die der Türkei verkraften. Wie jeder weiß hört bei Geld die Freundschaft aus.

3. Kann Europa das Risiko eingehen, sich mit der EU-Mitgliedschaft der Türkei, potenzielle Teroristen in die Gemeinschaft zu holen. Wie ihr wisst gibt es nicht wenige fundamentalistische Muslime, denen mann dann Tür und Tor öffnen würde.

4. Darf mann ein Land mit in die Gemeinschaft nehmen die, die Einhaltung der Menschenrechte erst auf druck der EU duchsetzt. Müssen erst Auflagen seitens der Gemeinschaft erstellt werden wie in den Kopenhagener Kriterien benannt damit sich in dieser hinsicht in unserem Land etwas tut.

Sind wir wirklich soweit?

Mfg Rauch
  #556  
Alt 16.01.2004, 19:53
Benutzerbild von kes
kes kes ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard EU ja, ob sie es schaffen NEIN o.T.

ohne Text
  #557  
Alt 16.01.2004, 20:02
Benutzerbild von rauchwolke
rauchwolke rauchwolke ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard Schaffen oder nicht....

die Frage ist doch ob es überhaupt Sinnvoll wäre, die Türkei in die EU aufzunehmen?

Mfg Rauch
  #558  
Alt 16.01.2004, 21:55
freakie
 
Beiträge: n/a
Standard o.T.

Hallo Rauch

&gtTürkei in die EU oder nicht?
Ich denke nicht...

&gtIch weiß das Thema zieht sich. Da wären, aus der Sicht Europas nur einige Fragen zu beantworten bei denen ihr euren "Senf" dazu geben könnt.
Gerne...

1. Kann Europa eine weitere türkische Einwanderungsflut verkraften? Befürchtet wird es.

Nein, ein ganz entschiedenes NEIN. Ich bin mir sicher, dass total viele rüberkommen würden. Ich kenne selbst sehr viele, die nur darauf warten, das Türkei in die EU kommt und die Türken ebenfalls in die EU können ...

2. Kann Europa eine so durchwachsene Wirtschaft wie die der Türkei verkraften. Wie jeder weiß hört bei Geld die Freundschaft aus.

Ich denke eher nicht, aber die Türkei würde der EU ja auch bei der eigenen Wirtschaft helfen, z. B. Export


3. Kann Europa das Risiko eingehen, sich mit der EU-Mitgliedschaft der Türkei, potenzielle Teroristen in die Gemeinschaft zu holen. Wie ihr wisst gibt es nicht wenige fundamentalistische Muslime, denen mann dann Tür und Tor öffnen würde.

Also die wirklichlen Terroristen brauchen sowas nicht. Die haben da ganz andere Möglichkeiten. Außerdem ist Deutschland voll von solchen Menschen, werden etwa noch mehr kommen? Davor haben die lieben Deutsche Angst.

4. Darf mann ein Land mit in die Gemeinschaft nehmen die, die Einhaltung der Menschenrechte erst auf druck der EU duchsetzt. Müssen erst Auflagen seitens der Gemeinschaft erstellt werden wie in den Kopenhagener Kriterien benannt damit sich in dieser hinsicht in unserem Land etwas tut.

Das ist ja auch so ein Thema, sehr heikel, aber durchsetzbar. Türkei muss einfach mehr auf die sehr wichtigen Menschenrechte achten und sie berücksichtigen. Aber das sie erstmal aufgefordert werden mussten hat sich die EU bestimmt gemerkt.

Sind wir wirklich soweit?

Definif NEIN. Es muss sich noch sehr viel ändern.

Mfg Rauch

Mit lieben Grüßen Freakie
  #559  
Alt 17.01.2004, 01:18
Benutzerbild von kes
kes kes ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard darüber kann man lange diskutieren...

zu einer lösung zu kommen..braucht viel zeit
die haben wir ja nicht im forum
  #560  
Alt 17.01.2004, 12:26
Benutzerbild von honey
honey honey ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard Grundstückbesitzer wollen Miete

Bushs Mondlandung könnte also teuer werden.

US-Praesident G. W. Bush hat bereits angekuendigt, eine fixe Station auf
den Mond zu errichten. Dies könnte laut Aussage von Holger Czajka ein
teurer Plan werden.

Denn Czajka, der sich selbst als ′Mond-Makler′ betitelt, hat angekündigt, dass er oder seine Kunden ein Recht auf Miete oder Pacht
hätten, sobald ein Fremder ihr Grundstück auf den Mond bebaut.

Laut Beschluss der UN aus dem Jahre 1967 darf kein Staat auf der Welt ein extraterrestrisches Land für sich beanspruchen. Firmen- oder Privatleute hingegen dürfen eine Landfläche kaufen oder mieten.
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu