Vaybee!
  |   Mitglied werden   |   Hilfe   |   Login
 
  #741  
Alt 05.02.2004, 00:54
Benutzerbild von voli
voli voli ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard also du honk......

sende allah korkusu olsa ba$ka insanlari insanlikdan cikarmaya kalkmasdin!!!
Die Trennung von Staat und religion ist das beste was der Religion passieren kann....
Schau dir doch mal die ganzen Mullas an die an der Macht sind....Sie haben doch den Glauben instrumentalisiert. Akilsis millet de Tanriya tapicana onun bunun biyiklarini kokluyorlar....Herifler resmen bir kac yüz yil önceki papazlari gectiler!!!!
Es gibt in unserem Glauben keine Instanz zwischen dem Gläubigen und Gott!!!!!!!!!!!!!
Und die Trennung zwischen Staat und Religion verhindert das sich dort irgent welche spinner einnissten.
Senin yaptiginda resmen hayinlik......yedigin tasa sicmaya kalkiyorsun (sen yemedigsen bile baban ve dedelerin yemistir)
  #742  
Alt 05.02.2004, 12:39
Benutzerbild von cemdean
cemdean cemdean ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard "Anatolische Fliegenfänger"

.... gestern im Spiegel Online zu lesen der Artikel mit dem oberen, vielsagenden Titel.
Da der Türke ja schon immer sehr gerne beliebt war in der deutschen Damenwelt und Grenzen nicht immer sein Ding gewesen sind, erhielten die Türken Berlins, den Auftrag westliche Feinde auszuspitzeln.... Ein Türke bei der Stasi?! Wer hätte das gedacht!
Die damalige DDR hatte 94 Türken zu verzeichnen, wovon 38 STasi-Spitzel gewesen sein wollen.....

Dieser interessante Artikel ist nachzulesen in:
<a href="redirect.jsp?url=http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,284922,00.html" target="_blank">http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,284922,00.html</a>
  #743  
Alt 05.02.2004, 15:55
intellecta
 
Beiträge: n/a
Standard in unserer religion

gibt es auch kein konzept von "tanri"

und das beispiel,das die ganze welt 600 jahre lang erlebt hat,hast du wohl verschlafen.

idare edebilenler,insanlari en iyi Islamin prensipleriyle idare ederler.

en basit örnegi:ninem bana ta kücükken demistir,kizim aman kul hakki yeme.

insan haklarini savunan güya avrupali yamyamlar söyle dursun....!
  #744  
Alt 05.02.2004, 17:24
Benutzerbild von aliconda
aliconda aliconda ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard scho" wieda schatten boxen!

Ist die Begriffswahl dein einzig gefundenes Manko?

Das andere war für mich nicht zu dechiffrieren ... welchen zusammenhange es mit was haben sollte.

Auch, wenn ich weiß, das "DIE" Europäer nicht überall die feinsten Menschen der Welt sind!
So sind "DIE" Miriaden Zeiteinheiten weiter als z.B. die in Afghanistan wütenden Taliban, der Iranische "Wächterrat", das "leider Gottes" von den USA unterstützte Saudi Arabien oder das Regime im Sudan!

So wie es aussieht, geniesst auch du die Vorzüge des Westens!
Oder bereitest du gerade dein Auszug ins gelobte Land vor?

Wenn ja, sag mir bitte Bescheid, damit ich persönlich für dich die See teile!
Sollt" ich widererwarten dazu nicht in der Lage sein, werde ich nach alter Tradition Wasser hinter dir herschütten.
Aber beeil dich dann bitte in beiden Fällen ... nicht daß,das Wasser dich noch erreicht... auch ich bin nur ein Mensch *G*

Ali
  #745  
Alt 05.02.2004, 17:40
unknown
 
Beiträge: n/a
Standard bosver

arkadas bosver bu kalin kafalari ya.
konusup dursunlar iste.
bunlar gibi ZINDIK olmaktansa fasosundan tut pkklisina kadar olmak daha iyidir!!!
  #746  
Alt 05.02.2004, 17:50
unknown
 
Beiträge: n/a
Standard ...

...
  #747  
Alt 05.02.2004, 18:04
Benutzerbild von aliconda
aliconda aliconda ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard Yazin kadar "takunya" ... kafana düssün!

COPY and PASTE "ci !
  #748  
Alt 06.02.2004, 11:57
Benutzerbild von voli
voli voli ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard gülermisin aglarmisin.....

So was lächerliches habe ich lange nicht mehr gehört!!!! Kemalisten mit den Nazis zu vergleichen......tz tz tz tz (schwachsinn)
Ich weiss zwar nicht was du unter kemalismus verstehst, aber meines erachtens war der Grundgedange die Trennung zwischen Staat und Religion und da sehe ich nicht das das ein Ende haben wird. Was auch gut so ist!!! Also wie kommst du jetzt darauf das das Ende der Kemalisten naht????
  #749  
Alt 07.02.2004, 02:10
Benutzerbild von aliconda
aliconda aliconda ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard USA - EU

Aus einem Artikel aus "TELEPOLIS"

Jürgen Rose: Die Tage für den exklusiven Status des US-Dollars als Weltleitwährung wären gezählt, der Euro käme als funktionales Äquivalent in dessen Position, so dass ein jähes Abschwellen des Kapitalstroms in Richtung USA - derzeit liegt er bei anderthalb Milliarden Dollar pro Tag - unvermeidlich wäre. Damit gerieten die USA als weltgrößter Schuldner in eine prekäre ökonomische Abhängigkeit von ihren Gläubigern in Europa und Asien.
Der überragende Effekt einer solchen Strategie resultiert aus dem Umstand, dass die USA mit ihrem Potenzial als Supermacht unmittelbar auf den Erhalt der gegenwärtigen Weltwirtschaftsordnung angewiesen sind - sie allein garantiert die ökonomische Ressourcen, die für einen gigantischen US-Militärapparat unverzichtbar sind. Zur Zeit liegt das jährliche Leistungsbilanzdefizit, das die USA im globalen Austausch von Waren, Dienstleistungen und Kapital erzielen, bei etwa 500 Milliarden Dollar, während ihr jährliches Rüstungsbudget 400 Milliarden Dollar erreicht hat. Vereinfacht gesagt: Der Rest der Welt finanziert den Amerikanern die Fähigkeit zu imperialer Machtentfaltung mit und legt sogar noch 100 Milliarden Dollar drauf, um die Kosten der Kriege auffangen zu helfen, die von den USA primär mit dem Motiv geführt werden, diese Weltwirtschaftsordnung beizubehalten. In dem Maße, wie es gelingt, die Strukturen dieses Systems zu ändern, werden die Amerikaner das bei ihren globalen Ambitionen zu spüren bekommen.

der ganze Artikel!
<a href="redirect.jsp?url=http://www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/co/16696/1.html" target="_blank">http://www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/co/16696/1.html</a>
  #750  
Alt 07.02.2004, 16:29
Benutzerbild von aliconda
aliconda aliconda ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 0
Standard Irticacilara

... Kemalismus als Faschismus bezeichnen !?!?
Prost Mahlzeit!
Ihr seit Religionsfaschisten!
--------------------------------------------
Frauen ohne Kopftuch öffnen die "Türen des Bösen"

Florian Rötzer 22.01.2004
Der höchste muslimische Geistliche in Saudi-Arabien sieht die Scharia - und wahrscheinlich die Männerherrschaft - durch die vom Regime vorsichtig geförderte Emanzipation mancher Frauen gefährdet

Schwer lastet die Hand der mächtigen muslimischen Geistlichen, allesamt Männer, auf den Frauen. Der etwa in Deutschland und Frankreich entbrannte Kopftuchstreit findet auch in den arabischen Ländern statt. Offenbar scheint die verhüllte und weitgehend weggesperrte Frau für manche muslimische Männer noch immer der Garant ihrer Macht zu sein, weswegen vermutlich eine Demokratisierung der muslimischen Staaten notwendig einhergehen muss mit einer Trennung zwischen Staat und Religion, die Lösung vom Konzept der Scharia, die dem im Wege steht, und der Emanzipation der Frauen aus der Hand der Männer und aus ...
...
<a href="redirect.jsp?url=http://www.heise.de/tp/deutsch/special/ost/16586/1.html" target="_blank">http://www.heise.de/tp/deutsch/special/ost/16586/1.html</a>
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu