Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 07.05.2009, 14:44
gnadenlos36
 
Beiträge: n/a
Frage Dringende Hilfe benötigt

Hallo Leute

Ich war bis vor 14 Tagen der glücklichste Mensch der Welt mit meiner freundin. Kinderwünsche, pläne, viel Lachen alles war ok. Über Nacht hat sich alles verändert und ist zum alptraum geworden.

Weil sie mit ihren Gefühlen nicht mehr im Klaren war.

jetzt kommt das wirkliche Problem:

Sie ist schwanger! Die Botschaft kam nach dem sie alles beendet hatte! Seit dem droht sie mir beleidigt mich verhindert alle versuche meiner Seits an sie heran zu kommen um mit ihr das Problem zu lösen.

Vor ein zwei tagen stand es für sie fest das sie das Kind bekommen will.

Bis dahin war alles ok da ich zu dem Kind stehe und mit allen MItteln will das es lebt.

Heute hat sie sich entschieden es abtreiben zu lassen!

Ich stehe kurz vor dem druchdrehen und weiß nicht mehr weiter.

Sie hat so einen Hass auf mich der absolut irrrational ist unbegründet und haltlos da ich ihr nichts getan habe, im Gegenteil ich habe sie auf Händen getragen und sie versucht immer zum lachen zu bringen usw.

Sie hat einen richtigen Hass auf mich ! Wenn man sie fragt warum sie mich hasst redet sie nur um den heißen Brei herum und kann garkeine Antwort geben. Sie sagt solche blödsinnigen Dinge wie ONU BEN YASIYORUM VE SADECE BEN ANLARIM und ich weiß das da nichts mit Hand und Fuss ist da ich ihr, ich schwöre auf alles was mir Heilig ist, nichts angetan habe.

ich habe den einzigen Verdacht das ihre Schwangerschaftshormone sie Wahnsinnig gemacht haben und sie nicht rational handeln kann und sie einen Schwangerschaftsabbruch sehr bereuen wird.

Ich will das Leben meines Kindes retten nur in einem so Gottverlassenen Land wie Deutschland haben Männer kaum noch rechte oder Mitsprache recht.
Am liebsten will ich sie beide haben aber mein Gefühl sagt mir das ich nicht beides haben kann somit will ich wenigstens mein Kind retten.

Sie ist Türkin und ich auch!

Es hat nichts mit unseren Traditionen etc. zu tun es ist einfach nur eine Achterbahnfahrt der Emotionen und ich kann den Aufschlag nicht aufhalten....

Ich habe alles gute versucht reden sms usw.. hingehen kann ich nicht mehr da sie mir mit der Polizei droht wenn ich dort hin gehe obwohl sie nichts von mir zu befürchten hat ich habe sie nicht angegriffen oder anderweitig bedroht


HAT JEMAND EINE IDEE ???? IN GOTTES NAMEN LASST EURE DUMMEN SPRÜCHE oder Bemerkungen
MIR IST ES ERNST!

oder kann man eine Abtreibung mit einer Einstweiligenverfügung verhindern.

Denn mein Kind hat ein recht auf Leben und es liegt kein Grund vor warum es sterben soll es ist nur ihr gekränkter falscher Stolz warum auch immer....

Ich bin jemand bekanntest aus dem Forum will aber anonym bleiben daher dieser pseudonick !

Geändert von gnadenlos36 (07.05.2009 um 14:46 Uhr).