Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 26.05.2009, 22:30
Serhatx1970
 
Beiträge: n/a
Standard Ich denke...

Wenn ihr einer Frau diese Frage stellt, stellt ihr sie im grunde drei Personen.

Person 1 Ihrem verstand

Person 2 Ihrem Herzen

Person 3 ihren Genen

Person 1 will den vernünftigen den treuen mann der auch kochen kann lieb ist zuvorkommend haushalt mithilft etc. alles andere ist egal

Person 2 will den latin Lover am besten so groß das sie nach jedem Blick in sein Gesicht eine Nackenstarre bekommt und zum orthopäden muss und eine Leiter braucht um ihn zu küssen , der Prinz auf dem weißen Pferd, der sie leidenschaftlich nimmt wo immer sie gerade geht und steht. alles andere ist egal

Person 3 der Häuptlingtyp, der mit der Faust spricht, nie eine einzige Frau hat, der total dominante, keine Gefühle zeigt, gewalttätig ist, macho, asi mistkerl

Alle Personen vereint, ergibt es das Geschöpf Frau, das merkwürdige ist, die Dritte Person bekommt am ende was es will und es wird der Mann mit dem SIE am ende heiratet und ihr leben lang jammert warum er sie doch so mies behandelt, die zweite Person will immer eine abwechslung, will immer bestätigt und verhätschelt werden und die erste person langweilt sich ganz schnell.

Jetzt sind diese drei Personen in einer Frau immer im streit so das eine Frau am ende nie weiß was sie wirklich will...

Marlene Dietrich hat mal gesagt:

Eine Frau ist jemand die jeden Mann von der ersten Minute an verändern möchte und wenn sie ihn verändert hat will sie ihn nicht mehr

Der idela Mann für eine Frau ist eine Mischung aus Woody Alan, Antonyo Banderas und Adolf Hitler!

LG
Serhat

Geändert von Serhatx1970 (26.05.2009 um 22:36 Uhr).