Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 23.10.2009, 05:03
Serhatx1970
 
Beiträge: n/a
Standard was gilt die wette, das ....

Zitat:
Zitat von Virtual_Reality Beitrag anzeigen
Das türkische Militär hat ein vitales Ende daran, dass der Kurdenterror aufhört. Denn für das Türkische Millitär, das laut Verfassung auch der Wächter der säkularen Republik ist, würde es bedeuteten sich ganz auf das islamistische Problem zu widmen. Diese stellen zwar keine Bedrohung für die territoriale Integrität, doch hegen sie ganz offen die Ambitionen die Scharia als Regierungsform einzuführen und somit die Türkei nicht nur von der zivilisierten Welt abkoppeln sondern auch auf das selbe Niveau der Staaten zu bringen, die Geschicke der Welt leiten. Saudi-Arabien, Afghanistan, Irak, Iran puehehe
bei der Gründung der PKK auch das Militär die Finger im spiel hatte ??? Genau wie bei der türkischen Hizbullah, der Gründung von Ergenekon(ranghohe Millitärfutzis) und noch vielen anderen dingen die heute der TR am hals hängen wir Zecken???
Das wird sich alles sehr bald zeigen. Sehr bald! So genannte nationalisten entpuppen sich als fanatsische PKK anhänger was sagst du dazu!

Das was in der TR abgeht ist nicht im ansatz das was man uns glauben lassen möchte! Das millitär hat vielleicht den meisten Dreck am stecken mach sie nicht heilig ! Die Millitärischen ideale die du so bewunderst gab es das letzte mal vor 90 Jahren. Mit Atatürk starben auch diese aus. Die kleinen Soldaten werden verheizt ! Das Volk für dumm verkauft! Wußtest du das ÖCALAN in jungen Jahren ein MIT informant war und offizielles mitglied der MHP in DIyarbakir! Erzähl mir nichts vom millitär das sie an erster stelle den mist los werden wollen.

Geändert von Serhatx1970 (23.10.2009 um 05:07 Uhr).