Vaybee! Forum

Vaybee! Forum (http://localhost/forum/index.php)
-   Liebe, Flirt & Partnerschaft (http://localhost/forum/forumdisplay.php?f=393)
-   -   definition von wahrer liebe in der heutigen gesellschaft (http://localhost/forum/showthread.php?t=7162)

25.08.2010 20:51

Sütten agzi yanan yogurdu üfleyerek yermis.

Einfach daran arbeiten das trauma zu verarbeiten, sonst macht man sich das leben schwer. Es fehlt dann innerlich was, wenn man sich so verschliesst. Warum soll man sich dafür bestrafen? Manche neigen gar zur selbstzerstörung. Oder bestrafen andere Leute, indem sie schlechte chrakterzüge entwickeln. Das geht auf dauer nicht gut aus und sie leiden später darunter. Man muss eine starke persönlichkeit entwickeln, um das erlebte zu überwinden. Nicht jeder mensch ist schlecht. Vielleicht hat derjenige vor dem du vielleicht angst haben wirst die gleiche enttäuschung erlebt wie du.

cinayet83 27.08.2010 16:16

Ich kann nur eins sagen. Damals war die Liebe in der damaligen Gesellschaft nur Sex und heute ist es genauso.

sevisin aq...

01.09.2010 17:18

Wahre Liebe ist nur Sex Cino ?
Dat glaub ich weniger :-)
Wahre Liebe ist so vieles mehr, aber "Wahre Liebe" ist wohl eher "WARE Liebe", das kommt und geht alles :-)
Gösterin bana deli gibi ölürcesine seveni :-P
Na* bulursunuz :-P

01.09.2010 18:10

Zitat:

Zitat von feyza68 (Beitrag 2022030)
lieben kann und darf jeder ja..
aber da gibt es sowas wie entäuschung...und wenn man das gespürt und erlebt hat..hat die liebe auch kein zweg mehr..da denkt man das wird immer wieder passieren...oder..??

Ist das jetzt keine Blockade? Davon spricht ja auch die Fräulein Essenz! ;)

09.10.2010 17:17

Durch schlechte erfahrungen durch den partner, sei es dass sie sich als austauschbar und dadurch wertlos für den partner erfahren, hören sie auf an die liebe zu glauben und sie werden später selber zu komsumenten. Niemand ist besonders und nicht ersetzbar heisst es dann.
Solche menschen können niemals tiefsinnig sein, denn sie werden zu materialisten und das charakter verändert sich auf dauer auch ins negative. Da sie nicht alleine sein können, müssen sie rausgehen und ihre freizeit mit menschen komsumieren beschäftigen, das sind für mich wie tiere. Es ist erschreckend, besonders die geschichten was man hier hört, was es für charaktere gibt.So einen typen würde ich nicht mit mal mit eine kneifzange anfassen. Auch wenn solche menschen denken, dass sie damit angeben müssen, wieviel erfahrung sie doch haben, sowas ist nämlich auch wenn das ein mann ist abtörnend. Sie verlangen von der frau dass, was sie selbst nicht sein können. Die zeiten haben sich so zum negativem verändert. Da bleibe ich doch lieber altmodisch und mit würde, als gewissenlos wie ein tier zu leben ohne jeglichen respekt für sich selbst und für andere menschen. Mich widert hier vieles an. Es ist nicht meine welt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:07 Uhr.