Vaybee! Forum

Vaybee! Forum (http://localhost/forum/index.php)
-   Aktuelles (http://localhost/forum/forumdisplay.php?f=390)
-   -   Yobazlara Karşı mücadele insanlık mücadelesidir ! (http://localhost/forum/showthread.php?t=14067)

18.08.2017 16:37

Haklisin bana ne? Sen kadinsan bana ne? Degil mi ama? Sen kadinsan bana ne?

Dün kardesimle konusuyorum, o da dedi. Seriat gelirse (, Kur'an'da böyle sacmaliklar yok), kadinlara gelir. Biz erkeklere bir sey olmaz ki. Kadinlarin bütün haklari gasp edilir, istedigimizi alir istedigimizi atariz dedi :D

Aslinda biz bu mücadeleyi kendimiz icin vermiyoruz, gelecek nesiller icin, insanlik icin, cagdas aydin yarinlar icin veriyoruz. Kadin haklari insan haklaridir. Eger bir toplumun medeniyet seviyesini ölcmek istenirse, kadinlarin o ülke de ki kadinlarin durumuna bakmak lazim.

Kadin haklari insan haklari. Insan haklarindan bana ne ki, degil mi ama?


Zitat:

Zitat von Lara__ (Beitrag 2122509)
Sana ne?????????


22.08.2017 01:43

SeyranGay
 
Der "geteilte" Gaul

Meine Pferde, so kann ich aus der Erinnerung sagen, waren immer treue Freunde, die auch in Krisenzeiten fest zu mir standen. Mit einem meiner Pferde musste ich sogar einmal in den Krieg ziehen. Das war keine angenehme Sache. Nach gewonnener Schlacht hatte sich mein Pferd dann aber auch eine richtige Verschnaufpause verdient. Wir ritten zu einem Brunnen in der benachbarten Stadt, an dem ich den Litauer, so nannte ich dieses Pferd, trinken ließ. Er trank und trank und hörte gar nicht wieder auf. Ich konnte mir das beim besten Willen nicht erklären.

Nach einer ganzen Weile kam mein Reitknecht auf mich zu und brachte die Erklärung für den unbändigen Durst meines Pferdes gleich mit. Ich solle einmal nach hinten schauen, sagte er zu mir. Prompt wendete ich meinen Blick - und musste voller Entsetzen feststellen, dass mein Pferd sein Hinterteil verloren hatte. Das Wasser lief geradewegs am anderen Ende wieder aus ihm heraus.

Ich schaute den Reitknecht verwundert an. Bei meinem Ritt in die Stadt habe sich das Stadttor plötzlich geschlossen und das Hinterteil vom Rest des Pferdekörpers abgetrennt, sagte er. Weil ich aber einfach unbeirrt weitergeritten sei, habe sich das hintere Ende selbständig gemacht, es grase nun auf einer Weide, fuhr er fort.

Nicht weit vor dem Stadttor fand ich das verlorene Teil wieder, ritt sofort zu einem Hufschmied, der aus beiden Pferdehälfte wieder eine machte, und zwar mit der Hilfe von Lorbeertrieben.

Im kommenden Frühjahr wuchsen diese sich zu einer prächtigen Hecke und dann sogar zu einer richtigen Laube aus, die mir stets bei meinen Ausritten genügend Schutz bei allen Witterungslagen bot.

22.08.2017 19:03

Sedat Peker Denen Orospu Cocugunun Adamı Cocuk Tecavüzcüsü Cıktı
 









SEDAT PEKER DENEN OROSPU COCUGUNUN ADAMI OLAN
Eski Ülkü Ocakları Başkanı Oğuz Bulut'a çocuk istismarından suçüstü ---> okumak icin liniki tiklayin


Ülkücü camianın önde gelen isimlerinden Sivas eski Ülkü Ocakları Başkanı Oğuz Bulut, 15 yaşında olduğu iddia edilen erkek çocuğuna cinsel istismarda bulunurken yakalandı.

Barış isteyen akademisyenleri 'kanlarında banyo yapmakla' tehdit eden Sedat Peker’in yakın adamı olduğu söylenen, hapishanede oda arkadaşlığı yaptığı Oğuz Bulut 15 yaşında olduğu iddia edilen bir erkek çocuğa cinsel istismarda bulunduğu görüntüler Youtube'da paylaşıldı. Görüntülerde Oğuz Bulut’un ufak yaşta çocuğa istismarda bulunması ve çocuğun ailesi tarafından darp edilmesinin görüntüleri paylaşıldı.

Sedat Peker'den Oğuz Bulut açıklaması: Delikanlı alemi olarak üzgünüz çünkü bir kişi azaldık

Ergenekon davasında tutukluyken Sedat Peker’le aynı odayı paylaşan Oğuz Bulut, Sivas’ta beş sene Ülkü Ocakları Başkanı olarak görev yaptı.

Skandalın ardından Oğuz Bulut’un tüm sosyal medya hesapları kapatıldı, bütün fotoğrafları silindi.

SEDAT PEKER'DEN 'ARKADAŞLIĞIMIZI BİTİRDİM' AÇIKLAMASI

Son dönemde muhaliflere yönelik 'ölüm tehditleriyle' gündeme gelen organize suç örgütü lideri Sedat Peker ise, söz konusu şahısla ilişkisini kestiğini bir twitter mesajıyla açıkladı.

23.08.2017 00:00

SeyranGay
 
Der "geteilte" Gaul

Meine Pferde, so kann ich aus der Erinnerung sagen, waren immer treue Freunde, die auch in Krisenzeiten fest zu mir standen. Mit einem meiner Pferde musste ich sogar einmal in den Krieg ziehen. Das war keine angenehme Sache. Nach gewonnener Schlacht hatte sich mein Pferd dann aber auch eine richtige Verschnaufpause verdient. Wir ritten zu einem Brunnen in der benachbarten Stadt, an dem ich den Litauer, so nannte ich dieses Pferd, trinken ließ. Er trank und trank und hörte gar nicht wieder auf. Ich konnte mir das beim besten Willen nicht erklären.

Nach einer ganzen Weile kam mein Reitknecht auf mich zu und brachte die Erklärung für den unbändigen Durst meines Pferdes gleich mit. Ich solle einmal nach hinten schauen, sagte er zu mir. Prompt wendete ich meinen Blick - und musste voller Entsetzen feststellen, dass mein Pferd sein Hinterteil verloren hatte. Das Wasser lief geradewegs am anderen Ende wieder aus ihm heraus.

Ich schaute den Reitknecht verwundert an. Bei meinem Ritt in die Stadt habe sich das Stadttor plötzlich geschlossen und das Hinterteil vom Rest des Pferdekörpers abgetrennt, sagte er. Weil ich aber einfach unbeirrt weitergeritten sei, habe sich das hintere Ende selbständig gemacht, es grase nun auf einer Weide, fuhr er fort.

Nicht weit vor dem Stadttor fand ich das verlorene Teil wieder, ritt sofort zu einem Hufschmied, der aus beiden Pferdehälfte wieder eine machte, und zwar mit der Hilfe von Lorbeertrieben.

Im kommenden Frühjahr wuchsen diese sich zu einer prächtigen Hecke und dann sogar zu einer richtigen Laube aus, die mir stets bei meinen Ausritten genügend Schutz bei allen Witterungslagen bot.

24.08.2017 17:32


25.08.2017 01:31

SeyranGay
 
El alem ala dana aldı aladanalandı da bizim SeyranGay bir ala dana alıp aladanalanamadık.

25.08.2017 18:24

EH AHALI DUYDUK DUYMADIK DEMEYINNNNNNN,

EKRANLARDA VE YANDAS MEDYA DA AGZINDA SAKIZ GIBI CIGNEYIP, EYYY KILICDAROGLU, EYYYYY

KILICDAROGLU DIYE BAGIRAN VE AGZINDAN DÜSÜRMEDIGI KEMAL KILICDAROGLU'NUN

GERCEKTE KARSISINA CIKAMIYOR VE KANCIK OROSPU

KARILAR GIBI SAKLANIYOR BU DIPLOMASIZ HIRSIZ SAHTEKAR... EGER ZERRE KADAR ERKEKLIGI VARSA,


KILICDAROGLU'NUN KARSINA CIKAR, AKSI TAKTIR DE O, PARTISI AKP VE ONLARI DESTEKLEYENLER VE

ONLARDAN NEMALANANLAR, VATAN HAINIDIR VE KANCIK KARILARDAN DA DAHA KORKLARDIR...

CIKSIN KILICDAROGLU'NUN KARSINA MILLET ANYAYI KONYAYI GÖRSÜN.... GECTI BORUN PAZARI

TAYYYIPP SÜRRR ESEGI NIGDEYEEEE......




27.08.2017 21:37

TAYYİP ERDOĞAN’I YETİŞTİREN AJAN JOHN KUNSTADTER DER Kİ!.. (okumak icin buraiyi tiklayin)



TAYYİP ERDOĞAN’I YETİŞTİREN AJAN JOHN KUNSTADTER DER Kİ!..
ABD Büyükelçiliği’nden iki görevli, bir ABD araştırma kuruluşu uzmanı ile birlikte Bekaroğlu’nu Meclis’teki odasında ziyaret eder. Erdoğan’ı sorarlar:
“Gerçekten değişti mi, ne kadar değişebilir?” vs. Bekaroğlu şaka ile karışık:
“Ne o, Erdoğan’la iş tutmayı mı planlıyorsunuz? Mutemet adamlarınıza ne oldu?” diye sorar. Diplomatik cevaplar verilir. Asıl dertleri, Bekaroğlu’nun o günlerde düzenlediği bir basın toplantısında söylediklerinin ne anlama geldiğini öğrenmektir.
O ziyaretçilerden biri şöyle der:
“Sözleriniz askerin, Tayyip Erdoğan’ın iktidara gelmesini engellemek için ekonomik sıkıntıları, Apo’nun idamdan kurtarılması, Kıbrıs’ın elden gitme tehlikesi gibi konuları bahane ederek darbe yapıp yapmayacağı anlamına mı geliyor. Askeri bir darbe mi bekliyorsunuz?”
Bu soruları soran kimdir biliyor musunuz? İşte o “Siyasi İşler Müsteşarı” sıfatlı John Kuntadter’dır!…
Sene 2000… “Darbe”yi soruyor… 2007’den beri “ETÖ”cüler niye toplanıyor “darbe” iddiasıyla!…
Mehmet Bekaroğlu’nun CIA‘cıya verdiği karşılığı da yazmam lazım. Şunları söyler:
“Türkiye’de asker tek başına darbe yapamaz. Sizin ne diyeceğinizi merak eder, sizi arkasına almaya çalışır. Sorunuza cevap verebilmem için sizin ne düşündüğünüzü bilmem gerekir. ABD böyle bir darbeyi destekler mi?”
CIA’cı yeniden diplomatik dile bürünür. ABD’nin hiçbir zaman askeri darbeleri desteklemediğini iddia eder; ama hemen peşinden ağzından şu sözcükler çıkar:
“Kemalizm, Türk halkının da dünyanın da önünde engeldir; artık güçlenmesine izin verilmemeli.”
Sene 2000. Bugün yerden yere vurulan ne: Kemalizm!… Bu kadar tesadüf olur mu birader?

MÜJDAT GEZEN

28.08.2017 23:40

SeyranGay
 
Der "geteilte" Gaul

Meine Pferde, so kann ich aus der Erinnerung sagen, waren immer treue Freunde, die auch in Krisenzeiten fest zu mir standen. Mit einem meiner Pferde musste ich sogar einmal in den Krieg ziehen. Das war keine angenehme Sache. Nach gewonnener Schlacht hatte sich mein Pferd dann aber auch eine richtige Verschnaufpause verdient. Wir ritten zu einem Brunnen in der benachbarten Stadt, an dem ich den Litauer, so nannte ich dieses Pferd, trinken ließ. Er trank und trank und hörte gar nicht wieder auf. Ich konnte mir das beim besten Willen nicht erklären.

Nach einer ganzen Weile kam mein Reitknecht auf mich zu und brachte die Erklärung für den unbändigen Durst meines Pferdes gleich mit. Ich solle einmal nach hinten schauen, sagte er zu mir. Prompt wendete ich meinen Blick - und musste voller Entsetzen feststellen, dass mein Pferd sein Hinterteil verloren hatte. Das Wasser lief geradewegs am anderen Ende wieder aus ihm heraus.

Ich schaute den Reitknecht verwundert an. Bei meinem Ritt in die Stadt habe sich das Stadttor plötzlich geschlossen und das Hinterteil vom Rest des Pferdekörpers abgetrennt, sagte er. Weil ich aber einfach unbeirrt weitergeritten sei, habe sich das hintere Ende selbständig gemacht, es grase nun auf einer Weide, fuhr er fort.

Nicht weit vor dem Stadttor fand ich das verlorene Teil wieder, ritt sofort zu einem Hufschmied, der aus beiden Pferdehälfte wieder eine machte, und zwar mit der Hilfe von Lorbeertrieben.

Im kommenden Frühjahr wuchsen diese sich zu einer prächtigen Hecke und dann sogar zu einer richtigen Laube aus, die mir stets bei meinen Ausritten genügend Schutz bei allen Witterungslagen bot.

30.08.2017 17:52



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:43 Uhr.