Vaybee! Forum

Vaybee! Forum (http://localhost/forum/index.php)
-   Aktuelles (http://localhost/forum/forumdisplay.php?f=390)
-   -   Kurdistan.... (http://localhost/forum/showthread.php?t=5427)

08.05.2009 22:55

Kurdistan....
 
.....................................

Cenk 11.05.2009 18:09

apo
 
war seit längerem schon nicht mehr hier unterwegs, deswegen einmal ein hallo an alle: apo wird unter anderem wegen aufruf zum mord hier in deutschland/rüsselsheim per haftbefehl gesucht. also keine reine weste dieser mann.

Drei Tage später wird er in Rom festgenommen - aufgrund eines deutschen Haftbefehls von 1984, als der PKK-Chef in Rüsselsheim einen Dissidenten hatte ermorden lassen. Aber Deutschland verzichtet auf die Auslieferung - man fürchtet Proteste militanter Kurden. Auch die Italiener wollen die "heiße Kartoffel" Öcalan nicht behalten und schieben ihn ab.

http://www.fr-online.de/in_und_ausla...e2058b11ac7597

Cenk 12.05.2009 00:40

apo
 
@tilki1977

mr. google liefert dir da einige ergebnisse wenn du z.b. nach öcalan und rüsselsheim suchst. aber was will man von den anhängern auch erwarten? du erinnerst dich sicherlich an die entführung der bergsteiger auf dem agri dagi. fast zeitgleich hatte die pkk (natürlich unter dem deckmantel der freiheit etc.) eine veranstaltung in köln (wenn ich es richtig in erinnerung habe). im tv haben die einige von diesen leuten interviewt und gefragt, ob die es in ordnung fänden. viele meinten: ja klar, wir müssen unsere stimme erheben. ich würde mich schämen, sowas in dem land zu sagen, welches mir asyl gewährt hat. aber kranke hirne kapieren sowas nicht.

Umso mehr seit drei deutsche Bergsteiger am Berg Ararat im äußersten Osten der Türkei von der PKK verschleppt wurden. Ob es richtig war, die Touristen zu entführen? "Teils, teils", sagt die blondierte Kölnerin Mizgin auf dem Sportfest, "denen wird ganz sicher nichts getan". Davon sind alle auf dem Kurdenfestival überzeugt. "Wir töten die nicht", sagt etwa der Gymnasialschüler Erdem. "Das ist nur ein politisches Zeichen, damit alle bemerken, dass es uns gibt."


Wenn es so ist, ein gefährliches Signal mit Vorwarnung. SPIEGEL-Informationen zufolge haben PKK-Kader die Bundesregierung schon Ende Juni und damit gut eine Woche vor der Entführung der drei deutschen Alpinisten vor "negativen Konsequenzen" ihrer Kurdenpolitik gewarnt.

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...565526,00.html

----

Der Staatsschutz ermittelt deswegen nun wegen der öffentlichen Zurschaustellung verbotener Zeichen. Zudem soll die Entführung der drei deutschen Bergsteiger durch PKK-Rebellen in der Türkei bejubelt worden sein

http://www.jungefreiheit.de/Single-N...5c91f09.0.html

Cenk 12.05.2009 11:55

apo
 
So wie ich das aus den Medien mitbekommen habe, wusste das, dass PKK hauptquartier garnicht, das sollen welche auf eigene Faust gemacht haben. ´Die Leute wurden gut behandelt nach eigenen angaben.

---------

das sagen sie dann immer! als letzte woche wieder nach einem minenanschlag 9 soldaten ums leben kamen hat m. karayilan auch gesagt: es tut uns leid, war eine regionale gruppe. ich finde das ist augenwischerei. wenn diese pluderhosenträger nicht mal die kontrolle über ihr fußvolk haben, dann weiss ich auch nicht weiter.

die pkk ist weder ein kurdisches noch ein muslimisches problem, aber unwissende menschen raffen das nun mal nicht

12.05.2009 21:36

Cok sacmalik duydum ama bu kadar adi ve yalan sacma birdey duymadim. Yok kürtlerin 80% pkk nin ne oldugunu bilmiyormus. Ya bu pkk li aydanmi geldi uzaydanmi. Bence kürtlerin 99% pkk sempatizanidir ve destekcisidir. Almanyada yasayan kürtler milyonlarca euro gönderirler pkkya dernekler kurarlar bayrak sallarlar. pkk nin uyusturusunu avrupada pazarlayan satan o paralari pkk caninlere almanlar mi gönderiyor yoksa burda yasayan kürtlermi. Adamlar siginmaci olarak gelmisler calismazlar tüm gün boslar aama altlarinda son model arabalar evlerinde en yeni mobilyalar boynlarinda kilolarca altinlar.. Nerde bu degirmenin suyu..

bome 16.05.2009 13:52

Arkadaslar Günesi gördüm filmini izlerseniz gercekten yasanmis olaylari göreceksiniz ... bunlarin hayatin gercek yüzleri ....Pkk tabiiki kötü bir örgüt ama bide su varki Tr`nin hatalari yüzünden bu örgüt kurulmustur Kürt insanlari daima dislanmistir insanlari evinden barkindan ediyorlar yada gecenki olaylar polisler cocuklari komalik döviyor bunlar sizce normal seyler mi ?? Gelde ayaklanma... Gecen yine ifade etmistim ne geliyorsa zaten erkeklerden gelir bu dünya Kadinlardan sorulsaydi hic bir yerde savasta olmazdi ... Biri kalkiyor birine Küfür ediyor adam gidip vuruyor yaaa hangi cagda yasiyoruz !! Savas ve ayrim yerine bilimle ugrassaniz bukadar kötülük olmaz !! Ayrimcilik irkcilik milliyetcilik yapan insanlari Kiniyorum ben allahin Kulluyum allahin yarattigi her kullunada saygim vardir !!

16.05.2009 15:28

Ursache-Wirkung
 
Die falsche Politik bzw. der Versuch der systematischen Unterdrückung der Kurden durch den Staat oder durch das Militär, hat dieses Problem zu einem chronischen Problem gemacht. Der Militär-Putsch am 12. Sept. 1980 hat dieses Problem erst zu einem Big-Problem der Türkei gemacht.

________

Yirmi iki yıl savcılık ve hâkimlik etmiş Emekli Albay Ümit Kardaş, Belma Akçura'ya 12 Eylül uygulamalarını anlatıyor (Milliyet):
«12 Eylül, akıldışı uygulamalarıyla Kürt meselesini müzminleştirdi. Kürt milliyetçiliğini kışkırtıp azdırdı. Öcalan'ı bu noktaya taşıyan da 12 Eylül'dür. Darbe öncesi Kürt derneklerinin şiddetle ilgisi yoktu. Apocular 1 500-2 000 kişi kadardı. 12 Eylül'den sonra PKK'lı sayısı 20 000 oldu».

12 Eylül'de Kürt örgütlerinin liderleri ya öldürüldü, ya hapse kondu, ama Öcalan ve çekirdek kadrosu yurtdışına kaçarak, PKK'yı büyütme imkânını buldu. Her Kürt ailesinden birileri Diyarbakır Cezaevi'nden geçti. İşkenceler yapıldı orada. Ve bu ciddî bir kırılma noktası yarattı. PKK'nın kendine bölgede yandaş bulmasının sebebi de bu Diyarbakır Cezaevidir».

«Kürt kökenli yurttaşlarımıza karşı inanılmaz baskılar uygulanarak PKK nam katiller ocağının doğup palazlanmasına çanak tutulmuştur» (H. Tercüman).
_________

16.05.2009 18:53

herseyden evel kürt milletine türk devleti, toprak verdi ana vatan verdi. oda yetmemis gibi eline passaport verdi, bir kimlik verdi. bizim ailelerimiz isci statüsünde gelmisken bile almanyaya, yüklü destekte bulunmussadar almanyada bir cani gönülden verilen alman passaportu eline uzatan devlet bulamadi karsisinda.

simdi soruyorum, su kürt milletinin türk milletinen bu kadar özveriden sonra niye nankörlük yaptiklarini. hani yokmuydu petrol arazilerinden haric yerlesebilecek topraklar.
hadi tamam o zarfta yutuldu. simdi Gap projesi basladi, yeni imkanlar sunuldu, tarim ve tarla imkanlari o kuru topraklara saglandi. ehh kulagimiza ne geldi: yok efem kürt vatandaslarimiz
rahatsiz oluyorlarmis bu konuda, türkiye süriyeye karsi gücünü kullaniyormus.

hadi buda yetmedi, parlamöntonun icine sen kalk cart cart kürtce oturumlar ac ve deki
yok efendim ana yasaya dayanarak iste konusma özgürlügne dayan ve yine insan haklarin kalk sen olumsuz bir sekilde yorumla. ana yasayi ve hukukun dengelerini bilmeyen onunki bununki kalkip karsimiza felsefe yapiyor. almanyada yapsalar bu haraketi, alman polisleri kapinin önünde beklerlerdi ... buyur al sana bir kac koli petrol yak kenidini derdi. bizden baska
kahrinizi ceken yok.

yaa türkiye yüzlerce etnik guruplardan olusmus bir vatan. bu vatan gürcüsüne, cerkesine, ermenisini, kürdüne, onunkine ve bununkine bile kucak acmis. sen kalk türk devletine savas ac. YAZIKLAR OLSUN!!!!

16.05.2009 18:56

Reev....
 
sowas solltest du nicht schreiben, das will doch keiner lesen.
lieber ist den nicht denkenden die version des "kurdischen babymörders", der aus langeweile auf im gebirge hockt und zwischen 3.ten und 4.ten tee ein baby ermordet.

16.05.2009 19:10

genau das ist denen lieber. du hast es erfasst. hier werden immer die sympthome aufgezählt. doch die ursachen werden nicht aufgezählt. ursache für den harten militärischen eingriff sind die absichten von gewissen kurden, die sich in der türkei abischlich nicht assimilieren wollen. sie schieben vor, dass sie ihr kultur und tradition pflegen möchten. einer von diesen traditionen sind nebenbei bemerkt ehrenmorde. was spricht denn gegen die türkei, die für ethnische gruppen und somit für alle spricht!
Übrigens, die Kurden sind indogermanischer Herkunft und somit verwandt mit den Deutschen.
Wieso zum Teufel, ziehen diese nicht in die Alpen :)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:27 Uhr.