Vaybee! Forum

Vaybee! Forum (http://localhost/forum/index.php)
-   Gesellschaft & Soziales (http://localhost/forum/forumdisplay.php?f=398)
-   -   Welche Nachteile gibt es bei einer Beerdigung in Deutschland? (http://localhost/forum/showthread.php?t=8181)

sakamaka 01.07.2011 23:01

Welche Nachteile gibt es bei einer Beerdigung in Deutschland?
 
Hi leute,
meine family und freunde sind alle hier in deutschland. Daher ist für mich die Überlegung ob ich mich im Falle meines Todes eine Verfügung schreibe mich hier beerdigen zu lassen. Welche Nachteile würden sich denn für mich ergeben? Bitte antworten von kompetenten leuten.

02.07.2011 14:13

hmm...ich überlege und mir fallen spontan die Kosten ein,

ich denke hier musst du Grabnutzungsgebühren zahlen...
du mietest für eine best. Zeit (5 od 10 Jahre, keine Ahnung) den Platz und zahlst dann halt.
Abgesehen von den ganzen anderen Kosten, die auf dich zukommen.




vielleicht hilft dir ja dieser link?

http://www.tz-online.de/aktuelles/mu...tod-97247.html

sakamaka 05.07.2011 15:27

Hi meyse,
also das mit den Kosten wär mir im Prinzip nicht so das Ausschlaggebende. Viel wichtiger wäre mir das man regelmäßig das Grab besuchen kann u. sich so Trost holen kann. Das wäre z.B. bei einem Grab in der Türkei alle paar Jahre möglich u. das ist mir eindeutig zu wenig. Aber ich sollte mal mich beim örtlichen Grabamt erkundigen.

06.07.2011 08:14

Zitat:

Zitat von sakamaka (Beitrag 2032343)
Hi meyse,
also das mit den Kosten wär mir im Prinzip nicht so das Ausschlaggebende. Viel wichtiger wäre mir das man regelmäßig das Grab besuchen kann u. sich so Trost holen kann. Das wäre z.B. bei einem Grab in der Türkei alle paar Jahre möglich u. das ist mir eindeutig zu wenig. Aber ich sollte mal mich beim örtlichen Grabamt erkundigen.

aber ich dachte du würdest nach den Nachteilen fragen

?

timeraiser 06.07.2011 21:35

Nachteile... hmmm...

http://www.youtube.com/watch?v=8HJgc...eature=related


Da liegt einer neben vielen Schweinfleischessern und das Fett gammelt und trieft zu jenem Sarg der deines Nächsten oder gar zu dir herrüber.

Überall hängen Kreuze und wenn du ein Koranbuch über deinesgleichen Grabes entfaltest, dann entzürnt es die Engel der Evangelen, Katholiken und Alkoholiken sowie Nazihiken.

Ein bitterböser Blick funkelt dich von der Seite der Totenumgräber und ein Blitzlicht im Auge des Pfarrers herrscht dich an, während du eine Seite des Korans vorliest und noch leise ein Aminnn aushauchst. Tausende von Christen wünschen allen die dort liegen und ihren Angehören, einen christlichen Segen.

Wenn du damit leben kannst, dann gibt es keinen Grund mehr...

Wenn Du oder dein Angehöriger nicht hier geboren (b)ist und schon immer das Trübsal des deutschen Regens (was ja auch unser Erdens Tränen sind), auch über den Tod hinaus er'leben' möchtest und er, sie, es Teil des deutschen Landes werden wolltet (was ja auch unser Planet Terra ist), dann wüsste ich nach all dem nichts, was gegen Deine/Euro/Ihre Gelüste spräche.

Wenn du damit leben kannst, dann gibt es vielleicht einen Grund mehr...

Hier werden deutsche Hunde auf das Grab pissen und in der Türkei die Schafe kötteln und das Gras drüber fressen. Ist makaber aber real :-(
Uns haben sie aus der heiligen Ruhestätte, die meterlangen Schläuche geklaut und der Schäfer hat gepflanzte Bäume, welche von Zäunen umringt war, fressen lassen...

Wenn du damit leben kannst, dann gibt es wahrscheinlich einen Grund mehr...

Im Tot sind alle Erden gleich. Nur die Lebenden unterscheiden sie.

Ich kenne welche, die bevorzugen die mobile Grabeslösung am Finger. Verbrannte Asche zu Diamant... mehr nicht; kostet nicht mehr als 15Jahre Grabespflege... so etwa ein gebrauchtes Auto... 10T€uronen.

Wenn du damit leben kannst, dann gibt es einen weiteren ErdenGrund mehr...


Schlag mich nicht tot, für diese Zeilen. Die Zeit härtet alle Sinne ab. Das sind die ersten Opfer im Leben...

Heißt am Schluß: Mischung aus schwarzem ErdenHumor mit ner Briese Salz gestreut auf felsigem Grund und vielern Körnern Wahrheit. :-)

07.07.2011 09:32

timeraiser...es gibt auch muslimische Friedhöfe

und das miese Wetter ist ihm sicherlich schon bewusst ;)

07.07.2011 12:27

Du solltest dich einäschern lassen. Die Urne ist überall hin tragbar. Die verwandten könnten dich immer weiterreichen.
Wenn man soviel im körperbewusstsein verharrt ist, sollte man umdenken. Am meisten solltest du dich fragen, wer bin ich überhaupt? Bin ich was vergängliches? Bis du alt wirst, hat sich das wieder erledigt, weil deine einstellungen sich verändern und du das ganze etwas anders siehst. Es wird weniger wichtig.

07.07.2011 16:21

Zitat:

Zitat von xAurumx (Beitrag 2032438)
Bis du alt wirst, hat sich das wieder erledigt, weil deine einstellungen sich verändern und du das ganze etwas anders siehst.

wer garantiert ihm denn, dass er soo lange leben wird

so dass er sich nochmal darüber gedanken machen kann?

...ich finde das JETZT ist schon ein guter Zeitpunkt, um sich mit dem Tod
auseinanderzusetzen

timeraiser 07.07.2011 19:15

Zitat:

Zitat von meyse (Beitrag 2032429)
timeraiser...es gibt auch muslimische Friedhöfe

:D
Yepp, aber Vegatarier, Veganer, Heiden, Nichtraucher und andere müssen noch warten! Tszz tsst, watt für ne Diskrimiinierung...

hehe.. aber mal im Ernst... gibt schon so Probs je nach Stadt. In einigen Städten soll es eigene Musli-Friedhöfe geben, in anderen sind es separierte Bereiche (Gräberfelder, Abteilungen *lol, steht wirklich so siehe Marburg*.

Schon witzig... im Islam.. Grab muss ruhen und der Mutter Natur überlassen werden... wohingegen sich grabpflegende artige Deutsche natürlich UFFgeregt haben... bis vor dem Kadi *lül* (PS: Ob der Kadi auch Richtung Mekka liegen muss? *grübel*)

Hmmm... 50:50 ist auch blöd, weil sich ja einige halb Türke und Deutscher fühlen... nö, das nix gehen.

Ach ja, weitere universellere Grabeslösungen:

1) Auf den Mond geschossen oder zum Jupiter nochmal

2) Erdumlaufbahn

3) Asche im Meer... jeder auf einer Insel oder am Meeresstrand hat nur einen Fußmarsch zum geliebten Menschen: Rügen, Sylt bis Istanbul, Antalya, ...

Ist halt nur blöd für Badegäste, die eigentlich lieber TunfischPizza essen wollen und... ähm, bleiben wir beim Gras bis zur Kuh, dann Hamburger... uppsss... shit, das Leben und die Natur eben...


Übrigens: Kann auch so enden... Muslimischer Friedhof geschändet von Nazis

07.07.2011 22:36

Zitat:

Zitat von meyse (Beitrag 2032473)
wer garantiert ihm denn, dass er soo lange leben wird

so dass er sich nochmal darüber gedanken machen kann?

...ich finde das JETZT ist schon ein guter Zeitpunkt, um sich mit dem Tod
auseinanderzusetzen


Wenn man sich nur oberflächlich mit dem Tod beschäftigt, kommt sowas dabei raus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:31 Uhr.