Vaybee! Forum

Vaybee! Forum (http://localhost/forum/index.php)
-   Gesellschaft & Soziales (http://localhost/forum/forumdisplay.php?f=398)
-   -   Psychologie von Übeltätern (http://localhost/forum/showthread.php?t=13713)

timeraiser 27.12.2015 13:11

Psychologie von Übeltätern
 
Vor langer Zeit hatten wir hier eine Sparte Psychologie, worin wir lange und tiefsinngig uns über jenes Thema austauschen konnten.

Da es interessant ist, welche anonymen Menschen hier rumgeistern, würde ich mich freuen, wenn wir alle gemeinsam mal diese Typen versuchen zu analysieren.

Einer dieser Personen wurde so klassiefiziert:

Zitat:

... bende aynisini diyorum sana ba$kalarinin bekaretiyle ilgilenecegine önce kendi namusuna $erefine sahip cik $erefsiz..karini niye düdükleyemedin 10 yil sonra geriye gönderdin ...
(Quellen und Namen von allen Beteiligten, will ich hier nicht nennen)

Kurze Übersetzung: "... Statt dich mit der Jungfreulichkeit anderer zu beschäftigen, solltest du dich um die eigene Ehre kümmern.
Warum hast du deine Frau nach 10 Jahren, ohne mit ihr zu schlafen, wieder zurück geschickt?"

Nehmen wir an, dass dies die Wahrheit aus einer unbekannten Quelle im näheren Umkreis des Störers ist, dann folgt eurer Meinung nach was?

Unter folgender These:
- er betreibt eine Disko
- hat ein Hinterzimmer
- protz mit nicht vorhandenem Reichtum
- verführte früher jede Menge junge und billige Frauen
- kann momentan nur noch mit der Angabe vom Scheinreichtum, sich an alleinerziehende Mütter wage, da sie für ihn mit verbrauchter Haut, noch die leicht-gläubigsten Opfer sind
- kann diese Frauen mit irgendwelchen Drohungen und -Anrufen zum Schweigen bringen, wenn sie ihm zu gefährlich werden.


Also mein Fazit wären:
Das er den Schmerz seiner verschmähten Männlichkeit versucht dur
ch "I am the master rabbit!" zu kompensieren! Ich kann mir auch gut vorstellen, dass seine unberührte ExFrau ihn nicht wollte, weil er vielleicht ingeahnte Krankheiten hat; also nicht nur im Kopf oder Charakter, sondern auch leibhaftig am eigenen Körper! Kurzum, die Frau muss sich geekelt haben :eek:

Unter solchen Umständen wäre es auch nicht verwunderlich, wenn er Bi geworden ist, weil eh der ganze Sex für'n Arsch ist. Da könnte er auch beliebig auf ein Personal von männlichen Huren zurückgreifen, die er nach Lust und Laune in den Forum und im Leben kommandiert.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:50 Uhr.