|   Mitglied werden   |   Login   |   Hilfe   |  
 
Home » Türkische Namen » Bilgay

Name BİLGAY mit Bedeutung

Der türkische Name BİLGAY mit seiner Bedeutung und Herkunft.

Türkische Namen

Bedeutung BİLGAY

Herkunft BİLGAY

Geschlechtsform weiblich
Bedeutung: eine kluge und schöne Frau
Abstimmen: 4
Türkisch (Gegebenenfalls aserbaidschanische, usbekische, kasachische, uigurische, turkmenische oder tatarische Abstammung möglich)


Ähnlicher Name BİLGAY

BİLGE
Weise, Gelehrt, Klug
BİLGEHAN
1: ein vielwissender und weiser Staatsoberhaupt - 2. Name eines Stammesführers der Göktürken (ein Turkstamm)
BİLGEN
weise, gelehrt
BİLGER
weise, gelehrt, vielwissend
BİLGİ
das Wissen
BİLGİN
Gelehrter, Experte


Verwandte Namen aus dem Orient mit Bedeutung

BILAL
Nässe. Bilal bin Rebah: Erster Gebetsrufer des Islam, stammt aus Äthiopien und wird als erster Sklave bezeichnet, der sich zum Islam bekannte.
BILAL
Etwas feuchtes, Wasser (War erster muadhdhin / Gebetsrufer im Islam).
BINA
Sehend, Hellsichtig.
BINISH
Clever, Intelligent, Ausgeklügelt.


Türkische Prominente mit ähnlichem Namen

BILGE ZOBU, Schauspieler/in
BILAL YILMAZ, Nationalspieler Abwehr, Spielzeit 1982-1983
BILAL ARULAR, Nationalspieler Abwehr, Spielzeit 1978
BILAL ÇATALÇEKIÇ, Schauspieler/in
BILAL YAŞAR, Nationalspieler Abwehr, Spielzeit 1982-1983
BILAL KISA, Nationalspieler Mittelfeld, Spielzeit 2006


Möchtest du wissen, was dein Name bedeutet?
Suchen Sie hier nach der Bedeutung und Herkunft von Namen.

Namenssuche:   

Kommentare


Türkischer Partner
Seriös und kostenlos kennenlernen!
Top 5 türkische Namen
1. ZEYNEP (94)
2. ABAKAY (91)
3. AHMET (89)
4. MEHMET (70)
5. AÇELYA (70)
Türkische Schreibweise
Zu beachten bei Schreibweise
Die Vokale der türkischen Sprache sind, in ihrer alphabetischen Reihenfolge, a, e, ı, i, o, ö, u, und ü. Das <ı> ohne Punkt ist der geschlossene ungerundete Hinterzungenvokal.
Namen wurden nach dem Alphabet mit ç, ğ, ı, ş geschrieben.
Türkische Aussprache
Ç, ç = [tʃ] Wie das deutsche. tsch in Kutsche
Ğ, ğ = [:], [j] Weiches ğ: Zeigt am Silbenende die Längung des davor stehenden Vokals an (Wie dt. Dehnungs-h). Nach Vokalen (e, i, ö, ü) oft stimmhaft wie dt. j in Seejungfrau
I, ı = [ɯ] Ungerundeter geschlossener Hinterzungenvokal ı, wie ein ungerundetes u
Ş, ş = [ʃ] Wie das deutsche sch in Schule