|   Mitglied werden   |   Login   |   Hilfe   |  
 
Home » Türkische Namen » S

Türkische Namen mit S

Es gibt viele türkische Prominente, deren Vornamen mit S beginnen. Zum Beispiel die Schauspieler/In Salih Tozan, Ilyas Salman, Saltuk Kaplangi. Weitere türkische Namen mit S finden sie unten.
Türkische Namen
İsim arama:   
A B C Ç D E F G H İ I J K L M N O Ö P R S Ş T U Ü V Y Z

Sayfa: < 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 >
Kayıt: 339
Form Name Bedeutung Voting
SALKAN gegen starke Winde geschützter Ort
1
SALKAN eine für kalte Winde offene Stelle,Öffnung, Windschneise
1
SALKIM 1. Traube, Dolde - 2. Bohnenstrauch, Geißklee - 3. büschelförmige Fransen, in Fetzen aufgelöst
5
SALMAN 1. Bedeutung wahrscheinlich: heil, gesund; friedfertig. Die w. Entsprechung hierzu ist Salma. Die Verkleinerungsform von Salman ist Sulaiman. 2. Unabhängig, frei, ungebunden
2
SALTUK der Name eines Stammes, welches zum Stamm der Salur Oguzlar angehört.Die Salur Oguzlar wurden nach Saltuk Bey benannt, dem Gründer des Saltukogullari-Reiches,eine alttürkische eigenständigene Herrschaft in Ostanatolien
SAMET 1.sehr hoch,sehr erhaben- 2.jemand,der niemanden braucht,unabhängig ist
15
SAMİ 1.Hörer- 2.hoch,erhaben
26
SAMİH großzügig,spendabel
8
SAMİM das Innere, das Zentrum
5
SAMİME Adlig, Vornehm
1
SAMİYE hoch, groß, erhaben
7
SANAL Ausruf: "werde/sei berühmt, werde bekannt!"
1
SANAL "werde berühmt"
4
SANALP der berühmte Held
4
SANBERK jemand,der aufgrund seiner Kraft,Stärke bekannt ist
2
SANCAR 1.kleiner Dolch- 2.es sticht,durchbohrt
1
SANÇAR 1.kleiner Dolch- 2.es sticht,durchbohrt
2
SANER berühmt,bekannt
7
SANİA 1. Schöpfer eines Kunstwerks - 2. Schöpfer, Erfinder
6
SANİYE Sekunde
8
Sayfa: < 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 >
Kayıt: 339
Türkischer Partner
Seriös und kostenlos kennenlernen!
Top 5 türkische Namen
1. AÇELYA (217)
2. ZEYNEP (179)
3. ABAKAY (163)
4. AHMET (140)
5. ABİDE (128)
Türkische Schreibweise
Zu beachten bei Schreibweise
Die Vokale der türkischen Sprache sind, in ihrer alphabetischen Reihenfolge, a, e, ı, i, o, ö, u, und ü. Das <ı> ohne Punkt ist der geschlossene ungerundete Hinterzungenvokal.
Namen wurden nach dem Alphabet mit ç, ğ, ı, ş geschrieben.
Türkische Aussprache
Ç, ç = [tʃ] Wie das deutsche. tsch in Kutsche
Ğ, ğ = [:], [j] Weiches ğ: Zeigt am Silbenende die Längung des davor stehenden Vokals an (Wie dt. Dehnungs-h). Nach Vokalen (e, i, ö, ü) oft stimmhaft wie dt. j in Seejungfrau
I, ı = [ɯ] Ungerundeter geschlossener Hinterzungenvokal ı, wie ein ungerundetes u
Ş, ş = [ʃ] Wie das deutsche sch in Schule