|   Mitglied werden   |   Login   |   Hilfe   |  
 
Home » Türkische Namen » R

Türkische Namen mit R

Es gibt viele türkische Prominente, deren Vornamen mit R beginnen. Zum Beispiel die Schauspieler/In Ritircik Akerman, Rafa Radomisli, Ragga Oktay. Weitere türkische Namen mit R finden sie unten.
Türkische Namen
Namenssuche:   
A B C Ç D E F G H İ I J K L M N O Ö P R S Ş T U Ü V Y Z

Seite: < 1, 2, 3 >
Einträge: 53
Form Name Bedeutung Voting
REFAH 1. Reichtum, Bequemlichkeit, sich nicht in Bedrängnis befinden. 2. Wohl, sorgenfreies Leben.
REFET helle Nacht, vom Mondlicht erhellte Nacht
1
REFİĞ jm, der für die Religion arbeitet, sich für die Religion aufopfert
REFİK hoch, erhaben
REFİKA Ehefrau, Lebensgefährtin
3
REHA 1. Befreiung, Entlösung. 2. (Ar.) Reichtum, Breite, Gut. 3. Rettung, Erlösung. 3. Herzlich, aus dem Herzen.
REMZİ mit dem höchsten Ansehen, jm. mit einer großen Ehre
2
REMZİYE symbolisch, bildlisch
11
RENAN die Wimmernde, die Gepeinigte, die Seufzende
1
RENAN dunkelrotes Blut
2
RENGİN 1. mit leuchtenden Farben - 2. ansehnlich, geschmückt
1
RESUL 1.Prophet, Gesandter Gottes- 2.Verliebt
5
REŞAT 1.Held- 2.mutig, furchtlos- 3.Krieger
7
REŞİDE den rechten Weg verfolgend, sittlich
REŞİT mutig, heldenhaft, furchtlos, tapfer
1
REVAN 1. fliessend wie Wasser - 2. Seele, Leben
1
REYHAN Basilikum
2
REZZAN würdevoll, ehrvoll
3
RIDVAN furchtlos wie ein Löwe, Anführer im Krieg
1
RIFAT 1. Erhabenheit, Hoheit, hoher Rang. 2. Tapfer, mutig
3
Seite: < 1, 2, 3 >
Einträge: 53
Türkischer Partner
Seriös und kostenlos kennenlernen!
Top 5 türkische Namen
1. ZEYNEP (94)
2. ABAKAY (91)
3. AHMET (89)
4. MEHMET (70)
5. AÇELYA (70)
Türkische Schreibweise
Zu beachten bei Schreibweise
Die Vokale der türkischen Sprache sind, in ihrer alphabetischen Reihenfolge, a, e, ı, i, o, ö, u, und ü. Das <ı> ohne Punkt ist der geschlossene ungerundete Hinterzungenvokal.
Namen wurden nach dem Alphabet mit ç, ğ, ı, ş geschrieben.
Türkische Aussprache
Ç, ç = [tʃ] Wie das deutsche. tsch in Kutsche
Ğ, ğ = [:], [j] Weiches ğ: Zeigt am Silbenende die Längung des davor stehenden Vokals an (Wie dt. Dehnungs-h). Nach Vokalen (e, i, ö, ü) oft stimmhaft wie dt. j in Seejungfrau
I, ı = [ɯ] Ungerundeter geschlossener Hinterzungenvokal ı, wie ein ungerundetes u
Ş, ş = [ʃ] Wie das deutsche sch in Schule