|   Mitglied werden   |   Login   |   Hilfe   |  
 
Home » Türkische Namen » E

Türkische Namen mit E

Es gibt viele türkische Prominente, deren Vornamen mit E beginnen. Zum Beispiel die Schauspieler/In Ebru Ceylan, Ebru Cündübeyoolu, Ece Uslu. Weitere türkische Namen mit E finden sie unten.
Türkische Namen
Namenssuche:   
A B C Ç D E F G H İ I J K L M N O Ö P R S Ş T U Ü V Y Z

Seite: < 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 >
Einträge: 339
Form Name Bedeutung Voting
ERDEMLİ iyi nitelikleri Kendinde toplayan, iyi ahlaklı ve yardımsever
ERDEN Mädchen, Jungfrau
3
ERDEN unberührt,unbefleckt
2
ERDENALP "ein unberührter mutiger und starker Jüngling"
1
ERDENAY Neumond
ERDENAY "der unberührte Mond","der früh ansteigende Mond"
ERDENER "ein unberührter mutiger und starker Jüngling"
ERDENİZ 1.eine unberührte Spur,neue Spur- 2.das "starke,heldenhafte Meer"
ERDİ 1. Heiliger - 2. Ähre
2
ERDİ erreicht haben,erwachsen sein,gereift sein,wiedererlangen
ERDİK "wir haben es erreicht","wir haben es geschafft",
2
ERDİLEK etwas,was frühzeitig erwünscht wurde,einer der ersten Wünsche
ERDİM in der Bedeutung von:"Ich habe den hohen Grand der Heiligkeit erreicht","ich bin erwachsen geworden","ich habe es erreicht,geschafft"
1
ERDİN in der Bedeutung von: "Du hast es erreicht","Du bist weise geworden", "Du bist auf dem Weg Gottes gereift","Du bist heilig geworden"
1
ERDİNÇ der gesunde,robuste und kräftige Held
1
ERDOĞ "komme früh auf die Welt,komme als mutiger,starker Held auf die Welt"
ERDOĞAN 1.der,der früh zur Welt kam- 2.der,der als mutiger und starker Held auf die Welt kam
5
ERDOĞDU der als starker,mutiger Held geborene, der früh Geborene
ERDÖL "das frühe Kind"
2
ERDÖLEK der besonnene,vernünftige und brave Held
Seite: < 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 >
Einträge: 339
Türkischer Partner
Seriös und kostenlos kennenlernen!
Top 5 türkische Namen
1. ZEYNEP (94)
2. ABAKAY (91)
3. AHMET (89)
4. MEHMET (70)
5. AÇELYA (70)
Türkische Schreibweise
Zu beachten bei Schreibweise
Die Vokale der türkischen Sprache sind, in ihrer alphabetischen Reihenfolge, a, e, ı, i, o, ö, u, und ü. Das <ı> ohne Punkt ist der geschlossene ungerundete Hinterzungenvokal.
Namen wurden nach dem Alphabet mit ç, ğ, ı, ş geschrieben.
Türkische Aussprache
Ç, ç = [tʃ] Wie das deutsche. tsch in Kutsche
Ğ, ğ = [:], [j] Weiches ğ: Zeigt am Silbenende die Längung des davor stehenden Vokals an (Wie dt. Dehnungs-h). Nach Vokalen (e, i, ö, ü) oft stimmhaft wie dt. j in Seejungfrau
I, ı = [ɯ] Ungerundeter geschlossener Hinterzungenvokal ı, wie ein ungerundetes u
Ş, ş = [ʃ] Wie das deutsche sch in Schule