|   Mitglied werden   |   Login   |   Hilfe   |  
 
Home » Türkische Namen » Moderne

Moderne türkische Namen

Sie suchen nach einem modernen Mädchen oder Jungen Namen? Moderne türkische Namen mit Bedeutung finden sie hier im Lexikon!
Türkische Namen
İsim arama:   
A B C Ç D E F G H İ I J K L M N O Ö P R S Ş T U Ü V Y Z

Sayfa: 1, 2 >
Kayıt: 27
Form Name Bedeutung Voting
ZEHRA sehr schön und weiß
93
ZEYNEP Edelsteine
151
YAĞMUR Regen
53
RABİA die Vierte
52
MERVE Ein Berg in Mekka
90
MERYEM 1. Religiös - 2. Jungfrau Maria
74
HATİCE 1. zu früh geborenes Mädchen - 2. erste muslimische Frau, Frau des Propheten Mohammed
57
İREM Garten, Eden, Paradies(-garten)
85
EYLÜL September
67
ELA gelblich-braun (Augenfarbe)
99
ELİF 1. erster Buchstabe im arabischen Alphabet - 2. Gewohnheit - 3. schlankes, großgewachsenes Mädchen
105
AZRA 1. Jungfrau - 2. ein Name von Maria - 3. anderer Name für Medina - 4. unbehandelte Perle
98
ÖMER 1.Das Leben- 2.der zweite Kalif
73
YUSUF Joseph (Bibel/Koran), siehe auch Jusuf.
69
YAĞMUR Regen
9
MEHMET die türkische Form des Namen Mohammed(des Propheten)
92
MUHAMMED 1. Mehrere Mal immer wieder gelobt. 2. Person mit schönen Charaktern. Einer der Namen des heiligen Propheten. Der Name wurde von seinem Grossvater Abdulmuttalip deshalb gegeben, damit er im Himmel von Alah und auf Erden vom Volk gelobt wird. Wird im Koran. 4. Der Name des erhabenen Propheten- 2.jemand,der wieder und wieder gepriesen und gelobt wird. 5. Gutwillig
74
MUSTAFA 1. Auserwählter. 2. Gütig, teilnahmsvoll, mitleidig
94
KEMAL 1. Reife, ausgereift, vervollsatendigt, Vollkommenheit. 2. der höchste Wert, Perfektionismus, Wert, 3. Bildung, Tugend. 4. Reife, Gereiftheit. 5. Der höchste Wert. 6. Talent, Begabung.
28
KEREM 1. Adel, adlig, Vollblütigkeit. 2. Grosszügigkeit, Freigebigkeit, Gabe, Geschenk. 3. Großzügikeit, Spende.
55
Sayfa: 1, 2 >
Kayıt: 27
Türkischer Partner
Seriös und kostenlos kennenlernen!
Top 5 türkische Namen
1. AÇELYA (174)
2. ZEYNEP (151)
3. ABAKAY (143)
4. AHMET (127)
5. ABİDE (115)
Türkische Schreibweise
Zu beachten bei Schreibweise
Die Vokale der türkischen Sprache sind, in ihrer alphabetischen Reihenfolge, a, e, ı, i, o, ö, u, und ü. Das <ı> ohne Punkt ist der geschlossene ungerundete Hinterzungenvokal.
Namen wurden nach dem Alphabet mit ç, ğ, ı, ş geschrieben.
Türkische Aussprache
Ç, ç = [tʃ] Wie das deutsche. tsch in Kutsche
Ğ, ğ = [:], [j] Weiches ğ: Zeigt am Silbenende die Längung des davor stehenden Vokals an (Wie dt. Dehnungs-h). Nach Vokalen (e, i, ö, ü) oft stimmhaft wie dt. j in Seejungfrau
I, ı = [ɯ] Ungerundeter geschlossener Hinterzungenvokal ı, wie ein ungerundetes u
Ş, ş = [ʃ] Wie das deutsche sch in Schule