|   Mitglied werden   |   Login   |   Hilfe   |  
 

Diyanet Deutschland

Diyanet Deutschland
Das Wort Diyanet ist ein türkisches Wort und bezieht sich auf eine religiöse, muslimische Autorität der Rechtsprechung.

Diyanet Ýþleri Türk Ýslam Birliði (DITIB) ist der Dachverband der türkisch-islamischen Religionsvereine in Deutschland. Sie steht mit Diyanet Ýþleri Baþkanlýðý, also dem Amt für Religiöse Angelegenheiten in der Türkei, in Verbindung. DITIB (Diyanet Ýþleri Türk Ýslam Birliði) betreut in Deutschland etwa 800 Gemeindevereine und wurde 1985 in Köln gegründet. Der Hauptsitz ist in Köln-Ehrenfeld.

Das Amt für Religiöse Angelegenheiten wurde am 3. März 1924 in Ankara geschaffen und ist dem Ministerpräsidenten unterstellte. In Artikel 136 der Verfassung von 1982 heißt es zu den Zielen der Institution: "Das Präsidium für Religiöse Angelegenheiten versieht seine Aufgaben jenseits irgendeines politischen Denkens oder Standpunktes auf der Grundlage des laizistischen Prinzips im Dienste des Zusammenhalts und der Einheit der Nation".

Die Auswahl der von der Türkei aus nach Deutschland entsandten Amtsgeistlichen erfolgt durch eine "Gemeinsame Kulturkommission" von Vertretern der Ministerien der Finanzen, der Bildung, des Äußeren und für Religionsangelegenheiten. Verlangt wird unter anderem als Qualifikation ein Diplom einer islamisch-theologischen Fakultät oder eines religiösen Seminars. Die Amtsgeistlichen in der Bundesrepublik unterstehen den Attachés für religiöse Dienste der türkischen Generalkonsulate.

Chef der staatlichen türkischen Religionsbehörde (Diyanet Ýþleri Baþkanlýðý) ist Prof. Dr. Mehmet Görmez.

Türkische Singles

Kostenlos türkische Singles aus Deiner Region finden.

Jetzt kostenlos finden!

Services

Türkisches Konsulat Reiseführer
Türkische Namen Städteführer
Türkische Küche Hotelinfo-Türkei

Türkei Flüge

Nur Flug Flug & Hotel
Antalya ab 89 € ab 94 €
Bodrum ab 186 € ab 211 €
Istanbul ab 160 € ab 299 €
Izmir ab 180 € ab 332 €
Dalaman ab 198 € ab 219 €