|   Mitglied werden   |   Login   |   Hilfe   |  
 

Islamische Gebetszeiten

Islamische Gebetszeiten
Es ist Pflicht eines jeden volljährigen Muslim fünfmal am Tage (Islamische Gebetszeiten) zu beten. Das rituelle Pflichtgebet ist ein bis ins einzelne vorgeschriebener Komplex von Handlungen und Formeln. Für die Gültigkeit dieses Gebetes sind verschiedene Voraussetzungen zu beachten, darunter auch die Einhaltung der vorgeschriebenen Gebetszeiten.
Da der Tag mit Sonnenuntergang beginnt ist die erste Gebetszeit die des Abendgebetes.

Die fünf Gebetszeiten sind:

  • Fadschr (das Gebet vor dem Sonnenaufgang, türkisch fecir)
  • Zuhr (Mittagsgebet, türkisch: ögle)
  • Asr (Nachmittagsgebet, türkisch: ikindi)
  • Maghrib (das Gebet nach dem Sonnenuntergang, türkisch: akšam)
  • Išâ (Einbruch der Nacht, bis Mitternacht oder bis zum Morgengrauen türkisch: yatsi)

Die fünf Gebetszeiten des Islam nach der modernen türkischen Publikationen

Der Saatli Maarif Takvimi ist ein Kalender, der von der Istanbul Maarif Kitaphanesi ve Matbuaasi herausgegeben wird. Der Kalender erfreut sich in der Türkei großer Beliebtheit. In ihm finden sich die Gebetszeiten sowohl nach der alten Zeiteinteilung, als auch nach den modernen Stunden. Im Abreißkalender für das Jahr 1990, des 59. Jahrganges dieser Veröffentlichung, wird die Gebetszeit nach den modernen Stunden wie folgt angegeben:

Gebetszeiten nach der modernen Stunden:
Beginn des Morgengebets:  Imsak: Zeitpunkt, zu dem der Sonnenmittelpunkt nach Mitternacht einen Stand von 18° unter dem Horizont erreicht hat.

  •  Ende des Morgengebets:  Fecir: Der Sonnenmittelpunkt steht noch 2 Grad unter Horizont, dies ist ca. 7 - 8 Minuten vor Sonnenaufgang der Fall.
  •  Mittag:  Ögle: 5 Minuten nach dem Zeitpunkt der Kulmination der Sonne.
  •  Nachmittag:  Ikindi:Ca. 4 Minuten nach dem Zeitpunkt, an dem der Schatten eines Stabes gleich ist dem Schatten zur Zeit der Kulmination der Sonne zuzüglich der Länge des schattenwerfenden Stabes.
  • Beginn des Abendgebets:  Aksam: Der Sonnenmittelpunkt steht bereits 2 Grad unter Horizont, dies ist ca. 7 - 8 Minuten nach Sonnenuntergang der Fall.
  • Nachtgebet:  Yatsi: Zeitpunkt, zu dem der Sonnenmittelpunkt nach Sonnenuntergang einen Stand von 17° unter dem Horizont erreicht hat.
Im Hinblick auf den Beginn des Morgengebets findet sich noch die Bemerkung: "Wer fasten will, muss 15 Minuten vor dem angegebenen Zeitpunkt damit beginnen."

Gebetszeiten im Islam

Islamische Gebetszeit für alle Städte finden Sie für die Woche oder den Monat über diesen Link Zeiten

Türkische Singles

Kostenlos türkische Singles aus Deiner Region finden.

Jetzt kostenlos finden!

Services

Türkisches Konsulat Reiseführer
Türkische Namen Städteführer
Türkische Küche Hotelinfo-Türkei

Türkei Flüge

Nur Flug Flug & Hotel
Antalya ab 89 € ab 94 €
Bodrum ab 186 € ab 211 €
Istanbul ab 160 € ab 299 €
Izmir ab 180 € ab 332 €
Dalaman ab 198 € ab 219 €