Yalcintepe Group: Türken im Ausland gesucht

Maximoon_020412_teaser_gr_thmerged.jpg

In Istanbul Esenyurt entsteht eine Wohnanlage mit 1560 Wohnungen der Yalçintepe Group. 560 der Wohnungen sollen ausschließlich an im Ausland lebende Türken und Ausländer verkauft werden. Der Vorstandsvorsitzende der Yalçintepe Group, Mehmet Yalçintepe, gab an, dass sie mit der Firma InvestPro in Frankfurt einen Vertriebsvereinbarung getroffen haben. InvestPro soll den Verkauf der Maximoon Wohnungen in Österreich, Deutschland, Schweiz und Frankreich übernehmen.

Außerdem spekuliert der Bauherr auch mit einigen Käufern aus Russland, Saudi Arabien und Aserbaidschan. Mehmet Yalçintepe fügte noch hinzu, dass die neue Generation den Erwerb von Eigentum in einer Großstadt, dem in der Heimatstadt vorziehe und sich für finanzierbare Objekte interessiere.

Ab Mai sollen die Wohnungen angeboten werden. Da sich die Wohnungen noch in der Projektphase befinden, sollen die Wohnungen im Juni 2013 schlüsselfertig an die Eigentümer übergeben werden. Die Preise liegen zwischen 88.000 TL und 172.000 TL. Den Käufern wird eine Finanzierung mit 30% Vorauszahlung und 50 Monate Laufzeit ohne Zinsen angeboten.

Verwandte Themen