Will Bursaspor Tayfun Korkut verpflichten?

Bursaspor-Tayfun-Korkut_050615_teaser_gr_thmerged.jpg

Bursaspor ist auf der Suche nach einem neuen Trainer. Der einjährige Vertrag mit Trainer Senol Günes ist ausgelaufen und wird wahrscheinlich nicht verlängert werden. Der Klub trennte sich auch von den Spielern Fernandao und Josue.

Klub-Präsident Recep Bölükbasi war nach der Niederlage im Finale des Türkei-Pokals gegen Galatasaray Istanbul sehr enttäuscht, dass seine Mannschaft den Pokal nicht nach Hause geholt hat. Der Klub ist daher auf der Suche nach einem Nachfolger für Senol Günes. Der Präsident der Grün-Weißen ist am ehemlaigen Trainer des Bundesligisten Hannover96, Tayfun Korkut, interessiert.

Tayfun Korkut wuchs in Ostfildern bei Stuttgart auf und begann im Stadtteil Ruit beim Turnerbund Ruit 1892 e.V mit dem Kicken. Zwischen 1995 und 2003 bestritt er für die tükische A-Nationalmannschaft 42 Länderspiele. 1996 und 2000 spielte er mit ihr sogar bei der Europameisterschaft in England und Holland mit.

Bursaspor beendete die Saison 2014/2015 der Spor Toto SüperLig mit 57 Punkten auf dem 6. Platz. Mit der Niederlage im Finale des Türkei-Pokals verpasste Bursaspor die Teilnahme an der UEFA Europa League.

Verwandte Themen