Weltsportspiele in Ankara

kinderspiele-ankara_080411_teaser_gr_thmerged.jpg

Die Türkei war schon oft Gastgeber von großen Sportveranstaltungen. Erst vor wenigen Wochen fand die 25. Winter-Universiade mit über 3000 Sportlern aus 58 Ländern in Erzurum statt.

Jetzt ist die Türkei Gastgeber der Weltsportspiele. Die Veranstaltung findet zwischen dem 24. April und dem 1. Mai in Ankara statt. Es werden 3000 Sportler aus 90 Ländern erwartet. Die Türkei wird mit 1.200 Sportlern vertreten sein.

Das Thema der Eröffnungsfeier ist "Das Treffen anatolischer Zivilisationen und Kulturen". Die Angorakatze "Misket" in traditioneller Seymen-Tracht ist das offizielle Maskottchen der Sportveranstaltung. Bei den Weltsportspielen treten die Sportler in 13 verschiedenen Disziplinen an.

Verwandte Themen