Wechselt Wesley Sneijder zur Premier-League?

wesley-sneijder-galatasaray_170113_teaser_gr_thmerged.jpg

Pressmeldungen zufolge will der britische Fußballklub Manchester United den niederländischen Starkicker von Galatasaray Istanbul in seinem Kader spielen sehen. ManU sei bereit eine Ablösesumme von 20 Millionen Euro für Wesley Sneijder zu zahlen.

Die britische Zeitung Daily Star meldet in diesem Zusammenhang, dass sowohl der italienische Klub Juventus Turin, als auch Manchester United an dem Niederländer Sneijder interessiert sind. Der Manager von Manchester United, Louis van Gaal, habe seinen Landsmann ins Visier genommen.

Juventus Trainer Massimiliano Allegri sei seinerseits bereit für einen Wettbewerb mit dem Premier-Leaugue Konkurrenten um den Kicker.

Juventus wolle sein Kader auf jeden Fall verstärken. Da sei ein technisch gut ausgestatteter Spieler wie Sneijder willkommen. Er habe sich in der türkischen SüperLig mit seiner Spielqualität bewiesen. In der Winterpause wolle der Klub schauen, welche Spieler er verpflichten und gleich für die Champions League einplanen können.

Der Manager des holländischen Spielers, Guido Albers, sagte, der Vertrag von Wesley Sneijder sehe eine Ablösesumme in Höhe von 20 Millionen Euro vor. Ohne Erfüllung dieser Bedingung könne sein Mandant Galatasaray nicht verlassen.