Wasserstoffauto Hidroket bei Eco Marathon

Hidroket_110313_teaser_gr_thmerged.jpg

Vom 15. bis zum 19. Mai kommen 3.000 Schüler und Studenten aus 24 Ländern nach Rotterdam, Niederlande, um ihre Ideen für nachhaltige Mobilität vorzustellen. Auch Studenten der Ankara Universität werden bei dem Wettbewerb für energieeffiziente Fahrzeuge in den Niederlanden die Türkei vertreten.

Die türkischen Studenten werden mit dem Wasserstoffauto "Hidroket" am Shell-Eco Marathon Europa 2013 teilnehmen. Mit den selbst entwickelten und konstruierten Fahrzeugen fahren die Wettbewerbsteilnehmer zehn Runden über insgesamt 16,3 Kilometer in höchstens 39 Minuten. Anhand des jeweiligen Verbrauchs wird hochgerechnet, wie weit das Fahrzeug gekommen wäre, wenn es einen ganzen Liter Kraftstoff oder dessen Äquivalent verbraucht hätte.

Das Hidroket Wasserstoffauto wurde von einem 35-köpfigen Team der Ankara Universität entwickelt und erreicht eine Geschwindigkeit von etwa 80 Stundenkilometer. Das Team umfasst unter anderem Studenten der Fakultät für Bau-, Chemie- und Physikingenieurwesen.

Verwandte Themen