Verleihung der Goldenen Okraschote

Kaybedenler-Kuluebue-210312_collage.jpg

Die Verleihung der Goldenen Okraschote wurde ins Leben gerufen, um die patriarchalische Sicht im türkischen Film zu kritisieren. Zum Abschluss des Filmmor Frauenfilmfestivals fand im niederländischen Konsulat in Istanbul Verleihung des Preises statt.

Die Goldene Okraschote für den ‚besten Film‘ ging an ‚Kaybedenler Kulübü‘ von Tolga Örnek. Doch zur Verleihung erschien niemand.

Hier die Liste der diesjährigen Gewinner: Kategorie Drehbuch: Kurtlar Vadisi Filistin Kategorie Film: Kaybedenler Kulübü Kategorie Schauspieler: Behzat Ç Seni Kalbime Gömdüm (die Rollen Behzat, Harun und Hayalet) Kategorie Schauspielerin: alle Darstellerinnen aus ‚Çinar Agaci‘ Zuschauerpreis: Kaybedenler Kulübü Jury-Sonderpreis: Misafir, Agir Abi, Günah Keçisi Jury-Sonderpreis für Homophobie: Kolpaçino:Bomba Jury-Sonderpreis für sexistische Sprache: Celal Tan ve Ailesinin Asiri Acikli Hikayesi