„Uzun Hikaye“ zum Gedenken an Sönmez Atasoy

Soenmez_Atasoy_290312_teaser_gr_thmerged.jpg

Der Produzent Osman Sınav plant den verstorbenen Schauspieler, Sönmez Atasoy, mit computergenerierten Bildern in seinen Film darzustellen. Während der Dreharbeiten für die Serie „Sakarya Fırat“ erlitt der 68 jährige Schauspieler Sönmez Atasoy einen Herzinfarkt. Nach einem langen Aufenthalt im Krankenhaus verstarb er im Dezember letzten Jahres. Im Gedenken an den Schauspieler plant der Produzent Osman Sınav ihn mit computergenerierten Bildern in seinem neuen Film „Uzun Hikaye“ darzustellen. Wenn es Osman Sınav gelingt, wird Sönmez Atasoy in dem Film zu sehen sein.

Der Film „Uzun Hikaye“ basiert auf dem gleichnamigen Buch von Mustafa Kutlu. Es werden berühmte Schauspieler wie Kenan Imirzalıoğlu, Kürşat Alnıaçık, Ushan Çakır, Damla Sönmez, Taner Ölmez, Güven Kıraç, Tuğçe Kazaz, Batuhan Karacakaya und Elif Atakan mitspielen. Der Film handelt über die Geschichte von sehr optimistisch eingestellten Menschen, die mit der Bahn von Stadt zu Stadt reisen und die für ein Leben in Recht und Gleichheit streben.

Die Geschichte spielt sich in den Jahren 1940 bis Ende 1970 ab.