Ümit Karan bewertet Ehe von Asena und Caner Erkin

asena-erkin-berkay-021213_collage.jpg

Der legendäre Fußballer Ümit Karan von Galatasaray Istanbul hat gestern in einem Fernsehprogramm die einstige Ehe von Asena Erkin und Fußballer Caner Erkin bewertet.

In der Türkei war die Affäre von Asena Erkin mit Sänger Berkay ein Riesenskandal. Die damalige Ehefrau des Fenerbahce Profis Caner Erkin traf sich heimlich mit Popsänger Berkay im Baby-Wickelraum der noblen Einkaufsmall Akmerkez. Gefilmte Bilder des Treibens von der Überwachungskamera wurden öffentlich.

Ümit Karan sagte vor laufenden Kameras: „Caner Erkin hat als Ehemann ein schwieriges Leben. Das Privatleben eines Mannes kann auf die Tagesordnung der Öffentlichkeit kommen. Wenn aber das Privatleben einer Frau auf die Tagesordnung kommt, gibt es ein großes Problem. Das von der Presse veröffentlichte Treiben im Wickelraum schockierte das Land. Man sagt ja, es gibt keine schlechte oder gute Werbung. Die Affäre hat Asena Erkin mit all den Schlagzeilen und Details Tag für Tag populär gemacht. Sie genoss förmlich mit ihrem gewagten Kleidungsstil die große Aufmerksamkeit in den türkischen Medien. Einst ließ sie sich mit einem von ihr selbst entworfenen Eisbären-Kostüm fotografieren und macht so Werbung für ihre Entwürfe. Was Caner durchgemacht hat, wünsche ich nicht meinem Feinde. Ich bin heute noch fassungslos. Meiner Ansicht nach sollte Caner seine Ex-Ehefrau nicht so in Schutz nehmen.“