UEFA Europa League: Besiktas verliert 3:1

Besiktas_090312_teaser_gr_thmerged.jpg

Atletico Madrid hat gestern Abend im Achtelfinale der UEFA Europa League Besiktas mit 3:1 besiegt. Der Traditionsklub vom Bosporus wird es somit im Rückspiel in Istanbul nicht leicht haben, die 1:3-Niederlage des Hinspiels vergessen zu machen und den Einzug ins Viertelfinale dennoch zu schaffen.

Atletico Madrid war Favorit im Hinspiel des Achtelfinales gegen Besiktas Istanbul. Das Team von Besiktas begann gut organisiert und sicher in der Abwehr. Die Mannschaft versuchte aus einer stabilen Abwehr heraus ihr Spiel zu machen. Doch in der 23. Spielminute begann das heitere Torschießen von Atletico:

1:0 Salvio (24.), 2:0 Salvio (27.), 3:0 Adrian (37.)

In der 86. Spielminute konnte Besiktas noch das Ergebnis verbessern. Der Anschlusstreffer sorgte bei den Adlern für mehr Schwung. Doch das Hinspiel endete mit 1:3.

3:1 Simao (52.)