Tuncay Sanli stürmt für Wolfsburg

tuncay_210709_teaser_gr_thmerged.jpg

Der kriselnde VfL Wolfsburg rüstet auf und verpflichtet kurz vor Ende der Wechselfrist gleich 5 neue Spieler. Mit Tuncay Sanli gehört einer der populärsten türkischen Fußballer ebenfalls dazu. Der 29-Jährige Tuncay wechselt vom Premier League Club Stoke City zu den Wölfen. Tuncay hat einen Dreieinhalbjahresvertrag bis zum 30. Juni 2014 unterschrieben.

Der türkische Nationalspieler begann seine Karriere bei Sakaryaspor (2000-2002), ging dann zu Fenerbahçe (2002-2007), wo er in 154 Spielen 59 Tore erzielte. Dann rief ihn die Premier League. Zunächst war der offensive Mittelfeldspieler für Middlesbrough FC am Ball (2007-2009/70 Einsätze/17 Tore), zuletzt für Stoke City FC (seit 2009/44 Spiele/5 Tore). 86 Länderspiele für die Türkei mit dabei 22 erzielten Toren machen ihn zum zweitbesten Torschützen der Länderspielgeschichte seines Heimatlandes. Drei Meistertitel mit Fenerbahçe und der dritte Platz bei der EURO 2008 zieren zudem seine Bilanz.

„Tuncay spielt seit zehn Jahren erfolgreich auf hohem Niveau. Er zeichnet sich durch seine hohe Laufbereitschaft aus, ist spielstark und aggressiv“, kennzeichnete ihn VfL-Manager Dieter Hoeneß. Zudem verstärken sich die Wolfburger mit Patrick Helmes, Jan Polak, Koo Ja-Cheol und Yohandry Orozco.

Verwandte Themen