Türkisches Forschungsschiff Seydi Ali Reis

Seydi-Ali-Reis_280912_teaser_gr_thmerged.jpg

Mit einer feierlichen Zeremonie ist das erste türkische Forschungsschiff "Seydi Ali Reis" in Betrieb genommen worden. Als Namensgeber für das Forschungsschiff diente der berühmte türkische Admiral Seydi Ali.

Das Schiff wird zukünftig von der Sinop Universität zu wissenschaftlichen Untersuchungen eingesetzt. Nach der Einweihungszeremonie in der Werft der Kreisstadt Türkeli lief das Schiff vom Stapel.

Rund 3,3 Millionen türkische Lira hat der Bau der Seydi Ali Reis gekostet. Das Schiff ist 22 Meter lang und 7 Meter breit und hat eine Kapazität von 135 Tonnen. Es ist mit einem Labor für Forschungsarbeiten ausgestattet.

Verwandte Themen