Türkische Presse 25.04.2014

tuerkei_marine-270414_teaser_gr_thmerged.jpg

Türkei baut Marine aus Im Rahmen des Projekt Meltem-2 baut die Türkei seinen seemilitärischen Bereich aus. Das Projekt sieht den Kauf von sechs Seewachflugzeugen für die Marine, drei Seeüberwachungsflugzeugen für die Küstenwache sowie dazugehörige System-Ausstattung vor. Die türkischen Unternehmern der Verteidigung, die am Projekt beteiligt sind, ASELSAN, TUSAŞ,HAVELSAN und MILSOFT haben einen wichtigen Teil der kritischen Ausstattung entworfen und hergestellt. Wichtige Programme wurden ebenfalls von diesen Unternehmen fertiggestellt oder modifiziert

Gül in Top-100-Liste der einflussreichsten Menschen In der Top-100-Liste mit Politikern, Künstlern, Sportlern, Geschäftsmännern und führenden Persönlichkeiten hat Staatspräsident Abdullah Gül ebenfalls einen Platz erhalten. In dem Magazin wird auf die „gemäßigte und kompromissvolle Haltung“ von Staatspräsident aufmerksam gemacht. In der Liste befinden unter anderem US-Präsident Brack Obama, der russische Präsident Wladimir Putin, die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der iranische Staatspräsident Hassan Rohani.

Beşiktaş geht in Sivas unter Das von zahlreichen Ausfällen betroffene Beşiktaş hat mit 3:0 klar und deutlich bei Sivasspor verloren, Die Adler verlieren damit den wichtigen zweiten Platz wieder an Galatasaray. Sivas wiederum hofft weiter auf das internationale Geschäft.

Beşiktaş verliert damit erneut den zweiten Tabellenplatz an Galatasaray und muss nun auf einen Ausrutscher des Lokalrivalen an den letzten drei Spieltagen hoffen. Der zweite Rang ermöglicht die direkte Teilnahme an der Champions League-Gruppenphase, der dritte muss in die Qualifikation!

Basketball: THY-Euroleague Real Madrid und ZSKA Moskau sind im Final-Four. Beim fünften Match der Viertelfinal-Serie der THY-Basketball- Euroleague- Play-Off-Runde hat das spanische Team Real Madrid vor heimischem Publikum die griechische Mannschaft Olympiakos mit 83-69 besiegt und sich somit für das Final-Four qualifiziert. Die russische Mannschaft hingegen hat zu Hause den griechischen Vertreter Panathinaikos mit 74:44 besiegt und sich ebenfalls für das Final Four qualifiziert. Die Final-Four Spiele finden zwischen dem 16-18. Mai in Mailand statt. Am 16. Mai werden Barcelona auf Real Madrid und ZSKA Moskau auf Maccabi Elecktra treffen.

THY-Flug: Bombenwarnung auf Flug nach  Tiflis Vor dem geplanten Flug der Turkish Airlines von Istanbul nach Tiflis zeigte der 16 jähriger Junge I.B. auf seine Armbanduhr und schrie „es ist eine Bombe“. Der Jugendliche wurde in Gewahrsam genommen. Der junge Mann soll ein vielversrechender Fußballspieler von Georgia sein. Das Flugzeug der THY vom Typ Airbus A 320 hatte gerade alle Passagiere an Board genommen und es wurden die letzten Vorbereitungen für den Abflug um 13.10 Uhr vorgenommen. Dabei zeigte der junge Nationalspielerkicker auf seine Uhr und schrie „Es ist eine Bombe“. Das Kabinenpersonal meldete die Ausrufe erst dem Piloten und dann der Polizei. Der Pilot kontaktierte ebenfalls den Tower. Dann wurde das Flugzeug in einen sicheren Bereich gefahren. Aufgrund der Bombendrohung kam eine Sondereinheit der Polizei in das Flugzeug. Der junge I. B. wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen und in die Wache am Flughafen gebracht. Nachdem Vorfall mußten die anderen 120 Passagiere in das Terminal gehen und konnten die Reise mit einem anderen Flugzeug um 16.45 Uhr fortsetzen.

(Quelle: Generaldirektion für Presse und Information, Türkei Fußball, TRT in Ankar)