Türkische Presse 18.05.15

bollywood-taj-express_180515_teaser_gr_thmerged.jpg

Bollywood Musical „Taj Express“ Die neue Adresse der Liebe erobert Zuschauerherzen. Das 6. Internationale Theater Festival in Antalya ist mit dem Bollywood Musical der indischen Gruppe „Taj Express“ eröffnet worden. Das Musical „Die neue Adresse der Liebe“ über Spannung, Liebe, Action und Komik, begeisterte die Zuschauer in Antalya.

Unter den Zuschauern befanden sich der Gouverneur von Antalya, Muammer Türker, der Generaldirektor der Staatlichen Theater Nejat Birecik, und der Direktor des Staatlichen Theaters in Antalya, Selim Gürata.

Ukraine: Ahiska-Türken aufgenommen Die Türkei nimmt Ahiska-Türken auf. In der Ukraine lebende 677 Ahiska-Türken Familien werden als Ansiedlungs-Flüchtlinge in der Türkei aufgenommen. Dem im Amtsblatt veröffentlichten Beschluss zufolge werden die 677 Familien im Jahre 2015 das Recht auf den Status als Ansiedlungs-Flüchtlinge erhalten. In den entsprechenden Beschluss heißt es, ‚Beginnend bei den Hilfsbedürftigsten werden Ausreisewillige Ahiska-Türken in der Ukraine, vor allem aus den Gefechts-Gebieten, aufgenommen. Der entsprechende Beschluss des Außenministeriums vom 20. April 2015 wurde am 27. April vom Ministerrat gebilligt.

New York: Türkische Parlamentswahlen Stimmabgabe In New York haben die türkischen Wähler damit begonnen, ihre Stimmen abzugeben. In New York gaben 34.757 im Generalkonsulat der Türkischen Republik eingetragene Bürger für die Parlamentswahlen in der Türkei ihre Stimmen ab. Im Zuständigkeitsbereich des Generalkonsulats der Türkei in New York befinden sich New Jersey, Delaware und Pennsylvania. Die türkischen Wähler können ihre Stimmen bis zum 31. Mai um 19:00 Uhr abgeben. Die Wähler können von 10:00-19:00 Uhr ihre Stimmen im 5. Stock des Konsulatsgebäudes abgeben. Vor der Stimmabgabe müssen die türkischen Bürger ihre Personalausweise oder Pässe vorweisen. Nach Ende der Stimmabgabe werden die Stimmzettel in versiegelten Wahlsäcken am 1. Juni in die Türkei geschickt werden.

Türkische Wirtschaft bewertet Vize Premier Ali Babacan ist in Sanliurfa mit Unternehmern und Vertretern von Nichtregierungsorganisationen zusammengekommen. Babacan wies beim Treffen auf das wirtschaftliche Wachstum der Türkei hin. Er sagte, in zwölf Jahren sei die türkische Wirtschaft von 230 Milliarden Dollar auf 800 Milliarden Dollar gestiegen. Dies habe die politische Stabilität zur Grundlage. Die Stabilität erleichtere alles. Wenn die Stabilität stark ist, seien wirtschaftliche Erfolge leicht zu erzielen.

Türkische Investitionen in Tatarstan Die türkischen Investitionen in der autonomen Republik Tatarstan, steigen von Tag zu Tag zu. Der Staatspräsident der autonomen Republik Rüstem Minnihanov kam nach Denizli. Im organisierten Industriegebiet, wo der Gast aus Tatarstan zeremoniell empfangen wurde, machte sich Minnihanov und die ihn begleitende Delegation ein Bild von den Textilfabriken. Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci rief die Unternehmer von Denizli zu Investitionen in Tatarstan auf. Der Wirtschaftsminister informierte Rüstem Minnihanov über die Investitionen türkischer Unternehmer in Tatarstan. Der Gast aus Tatarstan sagte, ein Viertel der Investitionen in seinem Land, kämen von türkischen Geschäftsleuten.

Computer Mouse aus der Türkei Die erste türkische Computermouse spart Strom. Die gänzlich in der Türkei hergestellte Mouse fällt mit der stromsparenden Eigenschaft auf. Die Mouse wird in sieben verschiedenen Farben angeboten und besitzt eine benutzerfreundliche Scrollfunktion. Nach Angaben von Firmenzuständigen würde es bei namhaften Hightech-Produkten Cursorkontrollprobleme geben. Beim türkischen Produkt habe man dieses Problem mit der "incatrack" Technologie beseitigt. Die Computermouse biete eine kabellose Bedienmöglichkeit bis zur 10 Meter Entfernung. Die Mouse würde auch die Androide-Anwendungen stützen.

(Quelle: Generaldirektion für Presse und Information, DHA, TRT in Ankara)