Türkische Presse 13.03.2015

tuerkei_mavi_marmara_130315_teaser_gr_thmerged.jpg

Türkische Frauen leben länger Nach den Zahlen des Türkischen Statistikamts TÜIK besteht die türkische Bevölkerung zu 50,2 Prozent aus Männern und zu 49,8 Prozent aus Frauen. Das Macht 38 Millionen 984 Tausend 302 Männer und 38 Millionen 711 Tausend 602 Frauen.

In 2014 waren 71,3 Prozent der Frauen über 18 Jahren. Bei den Männern beträgt derselbe Anteil 69,9 Prozent. Für 2013 wurde das durchschnittliche Lebensalter bei Männern als 73,7 und bei den Frauen als 79,4 gerechnet. Im Durchschnitt leben Frauen 5,7 Jahre länger als die Männer.

Erdogan zum Weltfrauentag Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan am zum Weltfrauentag am 8. März eine Botschaft veröffentlicht. Darin betonte Erdogan, die Probleme der Frauen würden weiterhin mit Entschlossenheit bekämpft. Die Frauen hätten einen besonderen Platz in den Herzen und seien sowohl in der Struktur der Familien als auch Gesellschaft die wichtigsten Pfeiler. Erdogan gratulierte zum Weltfrauentag. Ferner vermerkte Staatspräsident Erdogan, die steigende Zahl der Frauen mit hohem Selbstvertrauen, Mut und guter Ausbildung in allen Bereichen und vor allem der Politik werde das Entwicklungsniveau der Türkei unbedingt erhöhen. In Grundrechten und Verpflichtungen seien Mann und Frau gleichberechtigt und diesbezüglich sei kein Platz für Diskriminierung. Die Bemühungen zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Frauen würden auch künftig fortgesetzt. Wie im wirtschaftlichen werde auch die Teilnahme der Frauen an der Politik weiter unterstützt, erklärte Staatspräsident Erdogan in seiner Botschaft zum Weltfrauentag.

Uludag: Schneehöhe von 2 Meter In Uludag, eines der bedeutendsten Zentren des Wintertourismus, ist in den “Hotelgebieten” eine Schneehöhe von 2 Meter gemessen worden

In Uludag, eines der bedeutendsten Zentren des Wintertourismus, ist in den “Hotelgebieten” eine Schneehöhe von 2 Meter gemessen worden. Die Temperaturen in der Region liegen nachts unter 8 und am Tag bei 7 Grad Celsius. Die Schneehöhe misst zwei Meter. In Uludag rechnet man für den 7. März mit neuem Schneefall, der bis zum 9. März anhalten wird. Die Fahrten zwischen dem Stadtzentrum und den “Hotelgebieten” mit der Drahtseilbahn hingegen halten an.

Derby in der 23. Spielwoche der Süperlig Der Sieger der Stadtderby in Istanbul ist Fenerbahce. Beim Derby in der 23. Spielwoche der Süperlig trafen Fenerbahce und Galatasaray aufeinander. Mit dem einzigen Treffer in der81. Minute, den Kuyt schoss, gewann Fenerbahce den Derby 1-0.

Türkei plant Produktion von elektrischen Bussen Die Türkei wird ihren eigenen elektrisch betriebenen Bus produzieren. ASELSAN und ein Privatunternehmen werden den elektrischen Bus gemeinsam herstellen. Die meisten Teile des elektrisch betriebenen Busses sollen von ASELSAN produziert werden. Das Projekt zur Produktion eines hundertprozentigen einheimischen elektrischen Busses wird auch von TÜBITAK unterstützt.

Türkei: Börse Istanbul Der handelstag 09.03.2015: Der 100-Index der Börse Istanbul ist mit 80.310 Punkten in den Handel gegangen. Die Aktien gingen durchschnittlich um 0,53 Prozent zurück. Auf dem freien Markt wird der US-Dollar mit 2,63 und der Euro mit 2,86 Türkische Lira gehandelt. Der Leitzins für Staatsanleihen und Aktien liegt bei 8,75 Prozent.

(Quelle: Generaldirektion für Presse und Information, DHA, TRT in Ankara)