Türkische Presse 07.10.15

Erbeben_Antalya_071015_teaser_gr_thmerged.jpg

Erdbeben in Antalya Antalya und Umgebung sind von einem Erdbeben der Stärke 5,2 erschüttert worden. Den Angaben des Amtes für Katastrophenschutz des Ministerpräsidiums zufolge, kam es um 00.27 Uhr Ortszeit zu einem Erdbeben in Antalya und Umgebung. Das Epizentrum lag in 34,92 Kilometer Tiefe. Beim Erdbeben kam niemand zu schaden. Das Erdbeben war auch in den Kreisstädten Milas von Mugla und Sarkikaraagac von Isparta zu spüren.

PKK: Zwei Zivilisten von Terroristen ermordet Beim Kampf gegen den Terror  wurden  21 Terroristen außer Gefecht gesetzt und 3 weitere gefasst. Wie die Präfektur erklärte war zwischen dem 1. Und 6. Oktober in Nusaybin ein Ausgehverbot verhängt worden. Während dieser Zeit sei zur Gewährleistung der öffentlichen Ordnung Operationen eingeleitet worden. In diesem Rahmen seien in der Kreisstadt Barrikaden aufgestellt und Graben freigelegt worden. Im Rahmen der Operationen seien 2,8 Tonnen Sprengstoff sichergestellt und vernichtet worden.

Shu Kubo stellt 20 ‚Kirie‘ Exponate aus Der japanische Künstler Shu Kubo stellt seine Werke in Istanbul aus. Shu Kubo, der in der zeitgenössischen Kunstwelt als großer Meister gilt, sagte in der Ausstellung würden 20 Exponate vorgestellt. Shu Kubo sagte ferner, er beschäftige sich seit 44 Jahren mit der japanischen Kollagekunst ‚Kirie‘. Ferner sagte Kubo, er habe schon immer Istanbul besichtigen wollen, was er nun erreicht habe. Vorher habe er immer die Seidenstraße erträumt, die in Japan beginnt und über die Türkei geht, deshalb habe er nach Istanbul kommen wollen. Die Ausstellung im Rahmen des 125. Jahrestages der Fregatte Ertugrul Katastrophe vom japanischen Generalkonsulat in Istanbul organisiert wird, geht bis zum 18. Oktober.

Tofas-Akhisar Belediyespor Der Gewinner der Begegnung zwischen Tofas und Akhisar Belediyespor bekommt den Pokal der Türkischen Basketballliga Föderation. Die Begegnung zwischen Tofas-Akhisar Belediyespor in der Abdi Ipekci Sportarena wird um 20.30 türkischer Zeit von TRT Spor live übertragen.

Fenerbahçe besiegt Brooklyn Nets Fenerbahçe hat in einem Testspiel in den USA die Brooklyn Nets 101:96 besiegt. Topskorer war Jan Vesely mit 18 Punkten und 6 Rebounds von Fenerbahçe. Bogdan Bogdanovic kam auf 17 Zähler und 3 Assists. Luigi Datome steuerte 16 Punkte, 5 Rebounds und 5 Assists und Kostas Sloukas Kostas Sloukas 11 Punkte und 11 Assists zum Erfolg bei. Fenerbahçe war mit dem Sieg gegen die Boston Celtics der erste türkische Vertreter gewesen, der ein NBA-Team besiegt hatte. Nun ist Fenerbahçe mit dem gestrigen Sieg der erste türkische Klub, der ein NBA-Team geschlagen hat. Fenerbahçe wird am 09. Oktober gegen Oklahoma City spielen und somit auch gegen den türkischen Nationalspieler Enes kanter.

MIG-29 bedrängt erneut türkische Kampfjets Türkische F-16 Kampfjets sind an der Grenze zu Syrien erneut bedrängt worden. In einer Erklärung der türkischen Streitkräfte heißt es, ein russisches Flugzeug vom Typ MIG-29 habe den türkischen Kampfjet viereinhalb Minuten lang bedrängt. Zu dem Ereignis sei es gekommen, als insgesamt acht türkische F-16 entlang der türkisch-syrischen Grenze patrouillierten.

Unterdessen ließ die Regierung in Moskau über die diesbezüglichen Meldungen verlauten, dass sie bereit seien, mit türkischen Behörden zu sprechen, um Missverständnisse zu vermeiden.

(Quelle: Generaldirektion für Presse und Information, DHA, TRT in Ankara)