Türkische Lira: Krisensitzung der Zentralbank

Tuerkische-Lira-zentralbank_270114_teaser_gr_thmerged.jpg

Durch den Korruptionsskandal in der Türkei ist das Vertrauen in die türkische Währung in Mitleidenschaft gezogen worden. In den letzten Wochen ist der Kurs der türkischen Lira eingebrochen und fiel im Vergleich zum Dollar auf einen Kurs von 2,39 TL. Für einen Euro liegt der Kurs aktuell (27.01) bei 3,16 Türkische Lira.

Wegen des Kursverfalls will die türkische Zentralbank Türkiye Cumhuriyet Merkez Bankasi (TCMB) in Ankara am Dienstag (28.01) eine Sondersitzung einberufen. Auf der ersten Krisensitzung der türkischen Notenbank seit zweieinhalb Jahren sollen die Entwicklungen bewertet werden und Schritte gegen den weiteren Kursverfall der TL eingeleitet werden.

Es wird erwartet, dass die Zentralbank den Leitzins in der Türkei deutlich anheben wird. Im Moment liegt der Zinssatz bei 4,5 Prozent.