Türkische Filme unter den schlechtesten

tuerkischefilme_050908_collage.jpg

Gleich fünf türkische Filme haben sich einen Platz in der Liste der schlechtesten Filme aller Zeiten gesichert.

Bei der von IMDB.com durchgeführten Online-Umfrage entschieden die User, dass “Emret Komutanim ” (2007),“Dünyayi Kurtaran Adam’in Oglu” (2006), „Keloglan Kara Prens’e Karsi” (2006), “Hababam Sinifi 3,5” (2006) und “Büyü” (2004) in die Liste der 100 schlechtesten Filme aller Zeiten aufgenommen werden müssen.

Der erste Platz ging allerdings nicht an eine türkische Produktion, sondern an eine US-amerikanische. Als schlechtesten Kino-Film aller Zeiten empfanden die Befragten die Komödie „Disaster Movie“ (2008) mit Carmen Electra in der Hauptrolle, gefolgt von “Ben & Arthur” (2002) und “Zombie Nation” (2004).

Als bester Film aller Zeiten hat „The Dark Knight“ mit dem erst kürzlich verstorbenen Heath Ledger die Gunst der Befragten erobert. Innerhalb nur weniger Tage ist es dem Batman-Remake gelungen, Kinoereignisse wie „Der Pate“ auf die hinteren Ränge zu verdrängen. Und auch an den Kino-Kassen sieht nicht schlecht aus für den „The Dark Knight“. 500 Millionen Dollar hat er schon an den Kinokassen eingespielt und damit alle Einspiel-Rekorde bis auf einen einzigen gebrochen. Das größte US-Gesamteinspielergebnis aller Zeiten gehört nach wie vor James Camerons "Titanic" mit 600,8 Millionen Dollar.

Ausschnitte aus „The Dark Knight“ und den "schlechtesten türkischen Filmen" sehen Sie in der Slideshow.