Türkische Banken ziehen Investoren an

tuerkische-banken_241114_teaser_gr_thmerged.jpg

Schon seit Jahren sind türkische Banken bei den ausländischen Investoren sehr beliebt. Gerade erst wurde der Verkauf von Anteilen in Höhe von knapp 15 Prozent der türkischen Garantibank an die Banco Bilbao Vizcaya Argentaria bekannt gegeben.

Im vergangenem Jahr hatte die Commercial Bank of Qatar Anteile von rund 70 Prozent an der Alternatifbank von der Anadolu Endüstrie Holding übernommen. 2012 hatte die russische Sberbank-Gruppe für für 6,5 Milliarden türkischer Lira 99,85 Prozent an der türkischen Denizbank übernommen. Ebenfalls 2012 wurde die Eurobank Tekfen an die Burgan Bankgruppe mit Sitz in Kuwait verkauft.

Zunehmend drängen die ausländischen Banken auf den türkischen Bankensektor vor. Viele ausländische Banken haben eine Lizenz beim türkischen Bankenüberwachungsamt beantragt.

Laut dem Markenbewertungsunternehmen Brand gehören 10 türkische Banken zu den 500 wertvollsten Banken weltweit. Dazu gehören die türkischen Banken AKBANK, ISBANK und GARANTI.