Türkei will Palästinas Wirtschaft unterstützen

wirtschaft_160710_teaser_gr_thmerged.jpg

Türkei will Palästina wirtschaftliche unterstützen. Im Rahmen eines Forums in der Universität für Wirtschaft und Technologie (TOBB ETU) in Ankara, wurden Investitionsmöglichkeiten zwischen beiden Staaten diskutiert. Die durch die Geschichte entstandene enge Bindung zwischen beiden Staaten wurde auf dem Forum ebenfalls zum Ausdruck gebracht.

Beschlossen wurde zunächst die Errichtung von Industriegebiete. Die Türkei will Palästina bei der Errichtung dieser Industriegebiete und bei der Vollendung der bereits angestoßenen Projekte unterstützen.

Ziel der beiden Staaten ist die Erreichung eines Handelsvolumens in Höhe von 400 Millionen Dollar. Auch die türkische Unterstützung in der internationalen Wirtschaftsarena ist für Palästina von großer Bedeutung. Eines der wichtigen Ziele, die der palästinensische Wirtschaftsminister, Hasan Abu Libdeh, mit türkischer Unterstützung erreichen möchte, ist die Mitgliedschaft in der Welthandelsorganisation.

Verwandte Themen